Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Wissen + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Gut zu wissen Notiert ! Aktionstag 'Kollege Hund': Vierbeiner in Büros mitbringen

Aktionstag 'Kollege Hund': Vierbeiner in Büros mitbringen

Hündin Lissy entspannt bei der Arbeit (c) Deutscher Tierschutzbund

[Deutschland] Am Aktionstag „Kollege Hund“ (30. Juni) dürfen Vierbeiner vielerorts mit ins Büro. Der tierische Schnuppertag findet jährlich am letzten Donnerstag im Juni mit Unterstützung einer Futtermarke statt. Gemeinsam mit den teilnehmenden Unternehmen will man für mehr Akzeptanz von Hunden am Arbeitsplatz werben. Zugleich bietet der Aktionstag die Chance, den Arbeitsalltag mit Hund einfach einmal auszutesten. Unternehmen, die ihre Teilnahme auf www.kollege-hund.de angemeldet haben, erhalten im Anschluss eine Urkunde, die sie als besonders hundefreundlich auszeichnet.

„Wir freuen uns, wenn am Aktionstag wieder viele Hundeschnauzen die Büros erobern und beweisen können, dass der gemeinsame Büroalltag für alle eine Bereicherung ist“, sagt Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes.

Obwohl die Akzeptanz von Hunden im Büro zunimmt und sich wie jedes Jahr Rechtsanwaltskanzleien, Handwerksunternehmen, Versicherungen, soziale Einrichtungen und viele mehr am Aktionstag beteiligen, ist der tierische Hund noch nicht überall gern gesehen.

Häufig gibt es Vorbehalte oder Sorgen, dass die Arbeitnehmer abgelenkt sein könnten oder der Hund für Unruhe sorgt. „In solchen Fällen können wir nur ermutigen, es auszutesten“, sagt Schröder. „Voraussetzung ist immer, dass der Hund sich wohl fühlt und alle Vorgesetzen und Kollegen einverstanden sind. Darf der Hund dann mit ins Büro, ist es eine Win-win-Situation für alle Beteiligten.“

Vorteile für Mensch und Tier

Das Risiko, dass Hunde aufgrund von Zeitmangel im Tierheim abgegeben werden, sinkt, wenn sich Tier und Job gut miteinander vereinbaren lassen. Der Hund muss nicht über viele Stunden allein zu Hause warten und kann mehr Zeit mit seinem Menschen verbringen. Auch Herrchen oder Frauchen haben mehr gemeinsame Zeit mit ihrem Tier und müssen kein schlechtes Gewissen haben, weil der Hund bis zum Feierabend auf ihre Rückkehr warten muss.

Der Arbeitgeber profitiert, weil Hunde sich nachweislich positiv auf das Betriebsklima auswirken: Ein Hund am Arbeitsplatz dient als Gesprächsstoff, hebt die Stimmung im Team, sorgt für effektives Arbeiten und allein seine Anwesenheit vermindert Stress.

Damit auch der Hund im Büro zur Ruhe kommen kann, braucht er einen festen Rückzugsort, etwa eine Box oder ein Körbchen, wo er nicht gestört wird. Ein Napf mit frischem Wasser sollte natürlich stets zur Verfügung stehen. Die Pausen sollten voll und ganz dem Hund gewidmet werden – zum Beispiel bei einem Gassigang mit den Arbeitskollegen.

Quelle: Deutscher Tierschutzbund

 

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
November ist, wenn du morgens auf dem Weg zur Arbeit auf dem ersten Glatteis ausrutschst...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Die Landesgartenschau 2023 mit einem speziellen FuldaAcker

Es gibt Fördermittel für Aktionen bei der Landesgartenschau

[Fulda] Vom 27. April bis 8. Oktober 2023 findet die Landesgartenschau 2023 in Fulda unter dem Motto „Fulda verbindet“ statt. Der Landkreis Fulda, die Ökomodellregion Fulda, Landwirte und der Kreisbauernverband beteiligen sich mit einer 10 Hektar großen Ackerfläche, um Landwirtschaft erlebbar zu machen. Dazu sucht der Landkreis Akteurinnen und Akteure, die Aktionen zu den Themen Wasser, Klimawandel und Landwirtschaft auf dem FuldaAcker anbieten wollen. Dafür werden bis zu 1000 Euro Fördermittel für Gruppen, Vereine oder Einzelpersonen vergeben.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Brennholzverkauf

Angebote -> Marktplatz -> Brennholz KLICK -> HESSEN-FORST.de___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Zum Schummelmelder.de

Sich über dreiste Werbelügen beschweren (c) foodwatch <-KLICKmal___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt-Gedern.de <-KLICK

Physiopraxis Hanau

Handzettel (c) Emocion

KLICK für mehr Informationen!

___________________________

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Sapere aude (lateinisch) bedeutet: Wage es, weise zu sein!
Immanuel Kant machte diese Aussage
1784 zum Leitspruch der Aufklärung: „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Natur+Umweltberatung

Direkter Draht zum Naturschutz <-KLICK für mehr___________________________________

Klimawandel Anpassung

Kohlekraftwerk Staudinger bei Hanau - KLICK zum Klimawandel___________________________________

Starkregen Ereignisse

www.starkregen-fulda.de <-KLICK zum Frühwarnsytem für Bürger___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________