Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
HESSENMAGAZIN.de: Infos zu Freizeit + Kultur + Natur
   

Zum Start der neuen Datenschutz-Grundverordnung am 25. Mai 2018

Wie wir die persönlichen Daten unserer Besucher schützen

Immer schön cool bleiben - Symbolbild (c :-) HESSENMAGAZIN.de
Immer schön cool bleiben - Symbolbild (c :-) HESSENMAGAZIN.de

Ganz einfach: Wir speichern keine :-)

Bei der Nutzung des Online-Angebots von HESSENMAGAZIN.de werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Lediglich für die Statistik werden die häufigsten IP-Adressen* als TOP 30 mit Datum und Uhrzeit anonym gespeichert. Wie es die anderen so halten, zu denen wir immer mal wieder verlinken, wissen wir nicht so genau. Wir haben darauf keinen Einfluss. Zum Zeitpunkt der Verlinkung ist jedenfalls alles immer im "grünen Bereich".

Weiterlesen...
 

Juni 2018: Die neue Finanztest ist da

Cover Finanztest 06/2018 (c) Stiftung Warentest

[Hessen - Deutschland] In der aktuellen Ausgabe geht u. a. um Aktienfonds Deutschland, Krankentagegeld -Tarife, Traumkonditionen bei Immobilienkrediten, das Onlinebuchen von Mietwagen und Cashback-Portale, die sich mehr lohnen als Rabattkarten. Dort können sich Kunden in vielen Shops attraktive Rabatte sichern. Oft sind es 3 bis 6 Prozent des Endpreises, im besten Fall sind sogar mehr als 10 Prozent drin.

Weiterlesen...
 

Arbeitslosengeld selbst berechnen

Wie viel Geld kann ich bekommen? (c) Agentur für Arbeit Limburg-Wetzlar

Kostenloses Programm im Internet: Zur Berechnung werden nur wenige Angaben benötigt

[Hessen] Wer sich schnell über die Höhe seines voraussichtlichen Arbeitslosengeldanspruchs informieren möchte, findet nach Angaben der Arbeitsagentur Limburg-Wetzlar im Internet ein kostenloses Berechnungsprogramm der Bundesagentur für Arbeit. Ein Download sei nicht erforderlich, die Berechnung erfolge online und Daten zur Person werden nicht abgefragt.

Weiterlesen...
 

Landesweite Kampagne: Bienenfreundliches Hessen

Umweltministerin Priska Hinz ruft am Weltbienentag zur Fotoaktion auf

Biene (oder Hummel?) im Anflug (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen]  Die Vereinten Nationen haben in diesem Jahr zum ersten Mal den 20. Mai als Weltbienentag ausgerufen. Der Tag wird auch in Hessen mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen begleitet, um auf die schwierige Situation von Bienen und anderen bestäubenden Insekten aufmerksam zu machen. „Zwar steigt die Zahl der Honigbienen in Hessen dank der guten Arbeit der Imkerinnen und Imker wieder, mehr als die Hälfte der 561 Wildbienenarten in Deutschland sind jedoch vom Aussterben bedroht. Sie sind Teil der Biologischen Vielfalt und damit unserer Lebensgrundlage“, erklärte Umweltministerin Priska Hinz.

Weiterlesen...
 

Sich schlau machen: Neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO-03)

Sicht bis in die Rhön: Redaktionshund Leo beim Weitblicken (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen / Europa] 1. Zum Thema Fotos werden im Moment wegen des Datenschutzes viele Breie von vielen Köchen verdorben. Klare Tatsache ist, dass das Persönlichkeitsrecht mit dem "Recht am eigenen Bild" schon immer bestanden hat. Das heißt, das Fotografieren von anderen Leuten - egal ob einzeln oder in der Gruppe - sowie das Speichern und selbstverständlich eine Veröffentlichung hat mit der Verarbeitung personenbezogenen Daten zu tun. Wer also unerlaubt Bilder von jemandem - sogar etwa noch in Facebook - postet, kann jetzt damit rechnen, eine Menge mehr Ärger als früher zu bekommen.

Weiterlesen...
 

Blühendes Hanau: Und wo bleiben die Libellen und Bienen?

 Riecht  gut, sieht toll aus: Begonien, Zweizahn, Männertreu, Geranien und Petunien geben ein farbenfrohes Bild ab. Dafür sorgen zudem Husarenköpfchen, Süßkartoffel, Steinkraut, Federborsten- und Lampenputzergras (c) HanauHanaus Stadtgärtner schmücken Straßen und Plätze mit Blumen

[Stadt Hanau] Mitte Mai sind die Eisheiligen vorüber. Das ist für die Pflanzen-Spezialisten des städtischen Eigenbetriebs Hanau Infrastruktur Service (HIS) stets das Signal die Innenstadt vielfältig mit bunten Sommerblumen zu verschönern. Vier Tage lang sind sie jetzt damit beschäftigt 17 Pyramiden, 25 große Kübel, 16 Pflanzkästen und 170 Hängeampeln in der Stadt zu verteilen. „Der bunte Flor schafft Flair, das gehört zu den Markenzeichen unserer Innenstadt“, bescheinigt Stadtrat Thomas Morlock den HIS-Beschäftigten mit dem grünen Daumen.

Weiterlesen...
 

Muttertag 2018: Und am Ende weinte der Himmel

Mitte Mai 2018 - Fast weggeweht: Frühlingfest an der Keltenwelt (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen] Viele Leute hatten sich aufgrund des anhaltend sonnigen Wetters zwischen Vatertag und Muttertag-Morgen in diesem Jahr auf einen schönen Ausflug eingestellt. Die Veranstalter regionaler Feste luden aus demselben Grund zu möglichst interessanten Festen für die ganze Familie. Und dann trat doch ein, was niemand hatte glauben wollen: Es gingen sozusagen aus heiterem Himmel heftige Gewitter nieder.

Weiterlesen...
 

Sprühen oder bedauern: Was wir der Natur antun

BTI-Sprühung in Hanau an einem 'Wasserloch' in der Nähe des Tennis- und Hockeyclubs (c) Stadt Hanau

[Hessen - Deutschland] "Macht kaputt, was euch kaputt macht" hieß es einmal vor Jahren in einem Song. Der Spruch stammte aus der Studentenbewegung der 1960er Jahre und meinte eigentlich nicht die Natur. Trotzdem handeln heute viele nach diesem Grundsatz, indem sie Tiere bejagen und besprühen, bis sie die Füße nach oben strecken, nur weil sie als Schädlinge gelten. Auch nennen sie Wildpflanzen UN-Kraut und hauen mit der "Pflanzenschutz"-Chemie-Keule drauf, wenn sie auf dem Acker stören. Auf diese grobe Weise greifen wir Menschen als die "Herren der Natur" in den Kreislauf ein und bringen ihn schwer in Schieflage!

Weiterlesen...
 

Natur erleben: Aktionswoche zur biologischen Vielfalt in Frankfurt

Aktionswoche 'Biologische Vielfalt erleben': Kinder forschen an einem Teich © Thomas Kraus[Frankfurt] Spannend, vielfältig, schön und manchmal auch ganz schön wild – das ist Natur. Wer sie entdecken, erforschen und erleben will, kann unweit der eigenen Haustür einsteigen in das „Abenteuer Biologische Vielfalt“. Im Rahmen der BioFrankfurt Aktionswoche vom 18. bis 27. Mai 2018 bieten zahlreiche Veranstalter aus dem Rhein-Main-Gebiet Aktionen für Groß, Klein und die ganze Familie an, bei denen die Natur in und um Frankfurt die Hauptrolle spielt.
Weiterlesen...
 

Lust auf Spessart: Zu den Räubern in den Wald

Kulturlandschaft Spessart: Eins der größten Laubwaldgebiete Deutschlands (c) HESSENMAGAZIN.de
Kulturlandschaft Spessart: Eins der größten Laubwaldgebiete Deutschlands (c) HESSENMAGAZIN.de

[Spessart] Hier kommen ein paar Veranstaltungshinweise des Naturpark Spessart mit Sitz in 97737 Gemünden. Das ist eine kleine Stadt mit 15 Stadtteilen. Sie liegt etwas seitlich rechts der hessischen Landesgrenze am Main in Bayern, genauer gesagt im unterfränkischen Landkreis Main-Spessart. Und damit ist die schöne waldreiche Gegend auch für uns interessant. Übersichtskarte: HIER <-KLICK :-)

Weiterlesen...
 

KunstMais 2018: Das Labyrinth ist auf den Weg gebracht

Ein Weg: Roter Faden durch das Maisfeld (c) Hof Buchwald [Nidderau] Mehr als zehn Aktive trafen sich an einem sonnigen Samstag zum ersten „Maisrupfen“ auf dem Hof Buchwald oberhalb von Nidderau-Windecken. Entlang eines roten Fadens wurden auf 1,80 m Breite die ersten Maispflanzen und Disteln entfernt. Der Grund ist: In diesem Jahr sollen die Wege durch das Maislabyrinth mit seinen Kunststationen breiter werden und damit bequemer für Menschen mit Kinderwagen und Geh-Hilfen. Die Wege werden nun "besucherfreundlich" mit Kleegras eingesät. Als Zugeständnis an manche Besucher gibt es einen (separaten) Ausgang, der direkt aus der Mitte des Labyrinths nach draußen führt

Weiterlesen...
 

Obstbäume suchen Paten

Obstbäume (c) Bad Orb[Bad Orb] Im Rahmen der Aktivitäten zum Stadtleitbild in Bad Orb hat sich eine Projektgruppe gebildet die das Ziel verfolgt, die Bad Orber Streuobstwiesen zu erhalten. Ziel ist die Etablierung einer Pflegegemeinschaft, vorhandene Talente und Ressourcen zu bündeln und einen Service zur Arbeitserleichterung anzubieten. Die Pflegelast soll auf mehrere Schultern verteilt werden, um die praktizierenden Streuobstbesitzer bei ihrer Arbeit zu unterstützen, neue Interessentenzu gewinnen und brachfallende Flächen wieder in Pflege zu bringen.

Weiterlesen...
 

Stadt Münzenberg startet mit neuem Veranstaltungsflyer in die Saison

Veranstaltungskalender (c) Münzenberg - Mehr KLICK![Münzenberg] Die Stadt Münzenberg hat in diesem Jahr erstmals einen Veranstaltungskalender gemeinsam mit der Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten in Bad Homburg herausgegeben. In dem Flyer „Münzenberg entdecken und erleben…“ sind die Events erfasst, die 2018 durch die Stadt oder durch die Schlösserverwaltung realisiert werden. Die Initiative soll das bereits breit gefächerte Angebot der Vereine ergänzen und unterstützen, und besonders Besuchern einen Mehrwert bieten.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...

Hessen NewsFlash

Geführte Tour durch die Stadt: Fürstlich shoppen in Fulda


Handwerk und Selbstgemachtes stehen im Fokus einer neuen Führung durch die osthessische Barockstadt (c) Tourismus und Kongressmanagement Fulda

[Fulda] Auf dem neu konzipierten Stadtrundgang „Fürstlich shoppen in Fulda“ besuchen die Teilnehmer Handwerker, Kreative und passionierte Ladeninhaber in der osthessischen Residenzstadt. Begleitet von einem sachkundigen Gästeführer lernen sie beispielsweise eine Textildesignerin mit ihren außergewöhnlichen Kreationen kennen, schauen einem Restaurator bei seiner Arbeit über die Schulter und halten ein Schwätzchen mit Shop-Besitzern, die ihre Waren mit viel Liebe zum Detail individuell auswählen.

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Vogelsberg entdecken

Redaktionshund ist gerne im Vogelsberg unterwegs (c) HESSENMAGAZIN.de

Serie für Entdecker <-KLICK.

__________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

Vogelsberg - hinfinden

Umrisskarte Mittelgebirge / Vulkanregion Vogelsberg (c) Brigitta Möllermann

Vulkanregion Vogelsberg
KLICK für die Vergrößerung!

___________________________________

Zu unserer Google MAP <-KLICK

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

HESSENMAGAZIN Intern

Wir liefern Gesprächsstoff - PR+Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________________

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

Quick-Response-Code

Unser QR-Code und ein klares NEIN zur Content-Vermarktung (c) HESSENMAGAZIN.de

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Wetter in Hessen

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Hessenmagazin Archiv

Vergangenes im Hessenmagazin Archiv - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________


HESSENMAGAZIN: INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

Follow us on Twitter