Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
HESSENMAGAZIN.de: Infos zu Freizeit + Kultur + Natur

Hessenmagazin.de - INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur (c) Brigitta Möllermann

 

Der Internetauftritt der IHKs wurde gehackt

IHK Notseite - Hardcopy (c) IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern[Hanau] Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern weist darauf hin, dass die Untersuchungen rund um die mögliche Cyberattacke auf die IT-Systeme der deutschen IHK-Organisation weiter andauern. Die Datenverarbeitungsgesellschaft der IHKs arbeitet dazu intensiv mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und den Ermittlungsbehörden zusammen. Die „Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime Nordrhein-Westfalen“ hat die polizeilichen Ermittlungen übernommen.

Weiterlesen...
 

Besichtigung des Steinbruchs Michelnau

Eingang zum Steinbruch (c) Claus Schwing[Nidda-Michelnau] Der Verein "Freunde des Steinbruchs Michelnau" lädt am Sonntag, den 21. August 2022, um 10 Uhr zu einer eineinhalbstündigen Führung durch den alten Steinbruch Michelnau ein. Gezeigt werden im Rahmen des Rundgangs unter anderem auch der historische Holz-Derrick-Kran und die Steinschrämmaschine im Einsatz.

Weiterlesen...
 

Massives Fisch-Sterben in der Oder

BUND-Kommentar vom 11. August 2022

[Deutschland] Zum massiven Fischsterben in der Oder, whs. verursacht durch das Einbringen einer giftigen Substanz, äußert sich Antje von Broock, Geschäftsführerin des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): „Diese ökologische Katastrophe hätte kein solches Ausmaß, wenn deutsche und polnische Behörden intensiver zusammengearbeitet hätten. Gut informierte Ämter hätten früher gezielt Warnungen auf relevante Stoffe an die Bevölkerung aussprechen können. Bereits seit Ende Juli treiben tote Fische auf der Oder, mittlerweile auf einer Strecke von mehreren hundert Kilometern. Selbst wenn das Fischsterben auf eine giftige Substanz zurückgeführt werden kann, diverse und gesunde Ökosysteme könnten besser auf einen solchen Druck reagieren. Das Fisch-Sterben ist deshalb auch Symptom einer jahrzehntelangen Fehlplanung in der Wasserwirtschaft und einer chronischen Unterfinanzierung des Gewässerschutzes.

Weiterlesen...
 

Hitze und andere Plagen

HOT SUMMER - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen] Auch wenn manche immer noch "nur" von Sommer reden, wärend wir in Mitteleuropa langsam aber sicher näher an afrikanische Verhältnisse heranrücken, ist es längst zur Tatsache geworden: Die Sonne brennt krasser als früher vom Himmel. Dadurch wird alles vorgeglüht, was Wärme speichern kann: Mauern aus Stein, Straßen mit schwarzer Asphaltdecke, See-Wasser und vieles andere mehr. Wie zum Beispiel eine Kühlerhaube aus Autoblech, auf der man dann irgendwann Spiegeleier braten kann :-) Leider gehört unser Körper nicht zu diesen "Stoffen", die schadlos auch wieder abkühlen können.

Weiterlesen...
 

Glauben Sie nicht, wir hätten nichts zu erzählen :-)

Redaktionshund Leo ist mit seiner kleinen Freundlin Lucy on Tour (c) HESSENMAGAZIN.dea
Redaktionshund Leo ist mit seiner kleinen Freundlin Lucy im klimatisierten Multivan on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen und Nebenan] Rund um Hessen tanzt wieder der Bär. Die Coronazahlen sinken, trotzdem sich überall das Volke zum Vergnügen versammelt, sich mit Nachbarn und Freunden trifft und entgegen aller Befürchtungen wieder Spaß hat. Wenigstens für einige Stunden. Die Miesepeter bleiben zu Hause. Alle anderen machen sich das Fell nass und gehen trotz krasser Hitze einfach mal aus. Im Schatten ist es übrigens oft noch erträglich. Und nachts auch.

Weiterlesen...
 

Zauberwald - Walderlebniswanderung

Wald (c) Naturpark Hessischer Spessart

[Hessen] Ein Bild im Zauberwald“ entsteht bei einer spannenden Naturparkführung am Sonntag, 14. August 2022. Mit nur im Wald zu findenden Materialien gestalten die Teilnehmenden gemeinsam ein großes Bild. Alle Materialien müssen erkannt und zugeordnet werden. Das Projekt mit Naturparkführer Jockel Fahlteich ist vor allem für Kinder spannend und lehrreich – eine Entdeckungsreise in die Waldwelt.

Weiterlesen...
 

Streuobstwiesen: Wetterauer Ernte(n)

Zum Selbsternten freigegeben - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de[Wetteraukreis] Das beliebte Kooperationsprojekt des Naturschutzfonds Wetterau e.V. geht in die nächste Runde: Die Stadt Karben gibt als erste Mitgliedskommune ausgewählte Flächen bereits zum zweiten Mal für die Ernte frei. Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger die Früchte der markierten Bäume kostenlos pflücken und genießen.

Weiterlesen...
 

Und was haben Sie am Wochenende so erlebt...?

Kein Ballet - Wettkampf der starken Männer im Leiter-tragen (c) HESSENMAGAZIN.de
Kein Ballett, sondern ein Wettkampf der starken Männer im Leiter-tragen (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] Überall wird wieder gefeiert, als hätte es nie Corona gegeben. Eine Festivität löst die andere ab. Mitten in der Rhön, in Birx gleich hinter des hessischen Landesgrenze, konnte man am 6. und 7. August 2022 auf dem Sportplatz spannende "Highland Games" erleben. 15 Mannschaften - inklusive vier weibliche Reckengruppen - boten dem Publikum eine Menge Unterhaltung aus Spiel und Wettkampf in 10 Disziplinen.

Weiterlesen...
 

Woran merkst Du, dass unser Sommer zu heiß geworden ist

Spitzenwerte: Nachts um 23:23 Uhr sind es in Hanau noch fast 30 Grad: Drinnen (blau) und im Freien (grün) (c) HESSENMAGAZIN.de[Armes Deutschland] Wohl dem, der heutzutage eine Klimaanlage besitzt. Er oder sie muss es bei der momentanen Hitzewelle nicht verstehen, dass man nachts kaum schlafen kann und der Hund japsend den ganzen Tag auf Kühlakkus liegt. Und während manche Nachrichtensprecher immer weiter fröhlich "herrliches Badewetter" verkünden, springen Straßenarbeiter von der Sonne dunkelgeröstet zur Abkühlung freiwillig in den nächsten U-Bahnschacht, Dachdecker bröseln fast zu Staub vertrocknet von ihren Gerüsten. Senioren harren traurig und unbewegt vor Ventiatoren in ihren abgedunkelten Räumen aus, und Cabriofahrer oder Kinder ohne Kopfbedeckung kriegen einen Sonnenstich (eine schmerzliche Variante des Hitzschlages).

Weiterlesen...
 

Zweites Weinfest im Gederner Schlosshof

Gäste beim ersten Weinfest (c) Gedern

[Gedern] Am Freitag, den 26. August 2022, lädt die romantische Kulisse des Barockschloss Gedern wieder zum Weinfest ein. Unter festlicher Beleuchtung warten Wein und regionale Speisen auf Besucher. Für die Unterhaltung sorgt das beliebte Duo „TiTo“ – Tine Lott und Thomas Richter – mit Hits aus den letzten Jahrzehnten.

Weiterlesen...
 

Heimische Insekten brauchen heimische Pflanzen

Wildpflanzen auf ökologisch wertvollen artenreichen Grünflächen sind Lebensgrundlage für Insekten

Sandbiene auf einer Wiesen-Witwenblume (c) Martin Heerd

[Main-Kinzig-Kreis] Über 90 Insektenarten können sich von Blüten, Blättern, Stängeln, Knospen und Samen der heimischen Königskerzen-Arten ernähren, die zurzeit farbenfroh und üppig blühen. Die trocknen hohlen Stängel dienen zudem als Winterquartier für Wildbienenlarven. Pflanzen und Tiere haben sich über die Jahrhunderte hinweg gemeinsam in einem Naturraum entwickelt und evolutionär aneinander angepasst.

Weiterlesen...
 

Inklusiver Tag der Mobilität im September: i-Mobil

Vielleicht mal Tesla fahren ... (c) HESSENMAGAZIN.de[Main-Kinzig-Kreis] Der inklusive Tag der Mobilität erlebt am Samstag, den 10. September 2022, seine vierte Auflage in der Erlenseer Honda-Akademie. Von 10 bis 16 Uhr dürfen dort Menschen hinter das Steuer, die keine Fahrprüfung ablegen können, die nicht mehr oder noch nicht Auto fahren oder einfach Lust darauf haben, mal ein besonderes Fahrzeug zu bewegen. Und zwar in Begleitung von erfahrenen Fahrlehrerinnen und -lehrern. Geschicklichkeit darf jeder Interessierte beim Steuern eines Baggers beweisen oder am Lenkrad eines Traktors. Sogar Lkws oder eventuell einen Linienbus werden vor Ort sein.

Weiterlesen...
 

Wussten Sie schon: Wir sind zu hoch mit Schadstoffen belastet

Essigessenz (c) HESSENMAGAZIN.de . Natron (c) HESSENMAGAZIN.de
Altbekannt - einfache und wirksame Hausmittel: Links Essigessenz, rechts Natron im Original und als teuer aufgemachtes Gewürz (c) HESSENMAGAZIN.de

[Mensch] Wir essen Fertigprodukte mit allerlei Zusatzstoffen, beduften unsere Wohnung künstlich und putzen mit proper-blankmachenden Mitteln das Bad. Dazu tragen wir wasserabweisende Kleidung, trinken aus weichgemachten Plastikflaschen, braten unseren Frühstücksspeck in nicht kratzfesten Pfannen und lassen uns Pizza im beschichteten Karton liefern... Irgendwann macht unser Körper schlapp. Die überall enthaltenen Chemikalien reichern sich mit der Zeit in uns an, und wir reagieren möglicherweise mit Allergien, Asthma, Rheuma... oder Schlimmerem.

Weiterlesen...
 

Der Apfel steht im Mittelpunkt der diesjährigen Küchenschlacht

Hobbyköchinnen und -köche sind zum Mitkochen aufgerufen

Äpfel (c) MKK [Main-Kinzig-Kreis] Im September diesen Jahres fällt der Startschuss zur dritten Runde der Digitalen Küchenschlacht. Kochbegeisterte können sich bis zum 21.08.2022 für eine Teilnahme bewerben. 30 Kandidatinnen und Kandidaten werden insgesamt gesucht. Die Zutaten werden gestellt und können kostenfrei abgeholt und verwendet werden. Damit werden Speisen und ein Getränk auf möglichst kreative Art zubereitet und dann in bezeichnender Weise verzehrt.

Weiterlesen...
 

Ausschreibung zum Wettbewerb 'Grüner Wertstoffhof'

Wegweisende Konzepte von Vorreitern mit exzellenten Service und beispielgebenden Umweltkonzepten gesucht

Plakat Kampagne E-Schrott - Foto (c) HESSENMAGAZIN.de - MEHR dazu www.e-schrott-entsorgen.org[Deutschland] Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) startet zum zweiten Mal den kommunalen Wettbewerb „Grüner Wertstoffhof“. Dieser richtet sich an Wertstoffhöfe, die mit innovativen Konzepten einen herausragenden Beitrag zum Umweltschutz leisten. Wertstoffhöfe gehören für Bürgerinnen und Bürger zu den wichtigsten Anlaufstellen zur Erfassung von Produkten für die Wiederverwendung und das Recycling. Die DUH möchte mit dem Wettbewerb exzellente Wertstoffhofkonzepte bekannt machen und Kommunen flächendeckend zur Verbesserung von Service, Wiederverwendung und Umweltbildung bei der Wertstofferfassung motivieren. Kommunen und Betreiber von Wertstoffhöfen können sich bis zum 30. November 2022 bewerben.

Weiterlesen...
 

Dorfentwicklungsprogramm 2023: Bewerbung für Kommunen startet

Zwölf Kommunen können neu in das Programm aufgenommen werden

Alte Häuser auf dem Land retten - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen] Hessische Kommunen können sich ab jetzt für das Dorfentwicklungsprogramm 2023 bewerben. Mit dem Förderprogramm haben besonders kleine Kommunen im ländlichen Raum die Chance, Fördergelder zu bekommen. Diese ermöglichen es, den besonderen Charakter der Orte zu bewahren und sie gleichzeitig an die modernen Anforderungen anzupassen. „Wir stärken die Dörfer als attraktiven Lebensraum für alle Generationen“, so Ministerin Priska Hinz, die für die ländlichen Räume zuständig ist.

Weiterlesen...
 

Zwei Hanf-Labyrinthe in der Wetterau geöffnet

Strasheim-Weitz begeistert bei seinen Ausführungen zur Pflanze die Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch (c) Wetteraukreis[Wetteraukreis] Sommer, Sonne, Spaß und mehr ist bei den meisten Kindern und Jugendlichen das Motto der Sommerferien. Für viele Eltern, die sich nun Gedanken machen, was sie mit ihren Kindern unternehmen können, würde das Wort Hanf schon reichen, um die Aktivität auszuschließen. Wer Hanf hört denkt automatisch an Drogen und illegale Machenschaften. Genau diese Vorurteile sollen im Hanf-Labyrinth Wetterau, kurz HALAWE, ausgeräumt werden.

Weiterlesen...
 

Keine Scheu vor veganen Gerichten (Rezension)

Kochbuch und Backbuch des Tierschutzbundes

Cover: Vorderseiten der Tierschutzbücher - Foto (c) HESSENMAGAZIN.de
Cover: Vorderseiten der Tierschutzbücher - Foto (c) HESSENMAGAZIN.de

Der Deutsche Tierschutzbund hat seine erfolgreichen „Tierschutz genießen“-Bücher in frischem Look erneut herausgebracht. Die vierte Auflage seines Kochbuchs und die zweite Auflage des Backbuchs enthalten zusammen 150 Rezepte, die ganz ohne tierische Produkte auskommen. „Eine pflanzliche Lebens- und Ernährungsweise ist der direkte Weg zu mehr Tierschutz im Alltag“, sagt Verena Jungbluth, Leitung Veganismus beim Deutschen Tierschutzbund.

Weiterlesen...
 

Supermärkte müssen ab 1. Juli Elektroschrott zurücknehmen

[Deutschland] Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) fordert Supermärkte und Drogerien auf, Verbraucherinnen und Verbraucher umfangreich über ihre neuen Rückgaberechte für Elektroschrott zu informieren und praxistaugliche Konzepte zur Abgabe anzubieten. Hintergrund ist die ab dem 1. Juli 2022 in Kraft tretende Rücknahmepflicht für Elektroschrott bei Lebensmitteleinzelhändlern mit einer Gesamtverkaufsfläche von mehr als 800 Quadratmetern, die mehrfach im Jahr Elektrogeräte anbieten. Dort können Elektrokleingeräte mit einer Kantenlänge bis zu 25 cm, wie zum Beispiel Waffeleisen oder Wasserkocher, kostenlos und ohne einen Neukauf abgegeben werden. Bei Neukauf von größeren Elektrogeräten, wie Staubsauger oder Kühlschränken, können ähnliche Altgeräte auch kostenlos zurückgegeben werden.

Weiterlesen...
 

Coming Up Events: Wochenendspaß und Unterhaltung

In den nächsten Wochen wird es Ihnen garantiert nicht langweilig. Man / frau / kind hat die Auswahl zwischen so vielen unterschiedlichen Events, wie schon lange nicht mehr.

Zuschauer - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] Für umweltbewusste junge Leute bietet der BUND z.B. spannende Aktionen: www.bundjugendhessen.de/termine/ - auch ganz ohne Sitzblockade auf der Autobahn :-) Im Freilichtmuseum Hessenpark läuft noch bis Donnerstag, den 1. September 2022 das Sommerferienprogramm mit Mitmachaktionen, Handwerksvorführungen und Theater: www.hessenpark.de. Auch der "Orscheler Sommer" in Oberursel im Taunus bietet noch zum 10. September 2022 ein Sommer-Kulturprogramm in der Innenstadt mit Open-Air-Filmen, Konzerten, dem witzigen "Fischerstechen", Straßenfußball, dem achten Afrikalfestival und dazu herrlichem "Kinderkram" zwecks Unterhaltung: https://kunstgriff-oberursel.de/orscheler-sommer/.

Weiterlesen...
 

Winneweh im Odenwald: Alte Musik zwischen historischen Häusern

Musiker im Museumsdorf (c) HESSENMAGAZIN.de . Besucher lauschen der Musik (c) HESSENMAGAZIN.de . Tanz in der Dreschhalle (c) HESSENMAGAZIN.de

[Nachbarländle BW] Am Wochenende, den 30. und 31. Juli 2022, liegt bzw. lag im Odenwälder Freilandmuseum in Gottersdorf Musik in der Luft. Zwischen den historischen Häusern des Freiluftmuseums - in Höfen und auf Platzen wurden traditionelle Musikstücke auf alten Instrumenten zum Besten gegeben. So, wie es einst zuging, als im Dorf reisende Spielleute vorbeikamen, lauschten Besucher verzückt den Schalmeien, Dudelsäcken, Geigen, Harfen, Drehleiern und Gesängen. Und später ging es zum Tanz in die Dreschhalle: in fröhlicher Runde bis zur Schlafenzeit.

Weiterlesen...
 

Ab August: Brennholz aus dem Vogelsberg von HessenForst

Holz aus dem Vogelsberg (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen] „Für den Staatswald wird die Brennholzbestellung landesweit auf ein Onlineverfahren umgestellt“ teilt Uwe Prihoda, Stellvertretender Forstamtsleiter in Schotten, mit. „Dieser Service für alle Bürgerinnen und Bürger modernisiert die bisherigen Abläufe mit überwiegend telefonischen Anfragen bei Forstamt und den Revieren. So kann online rund um die Uhr das gesamte Brennholzangebot der Forstämter abgefragt und zwischen verschiedenen Holzarten und Sortimenten sowie dem Lieferrevier ausgewählt werden.“

Weiterlesen...
 

Früchteteppich in Sargenzell von September bis November 2022

Früchteteppich (c) Förderverein Alte Kirche Sargenzell[Hünfeld] In diesem Jahr präsentiert der Förderverein Alte Kirche Sargenzell zum 34. Mal einen Früchteteppich. Gefertigt aus Samen, Körnern, gemahlenen Blüten und Blättern ist dieses Kunstwerk dem Originalgemälde sehr nah. Die Ausstellung wird am Freitag, 02.09.2022, um 18.30 Uhr eröffnet. Zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Kirche werden erwartet.

Weiterlesen...
 

Spielleute waren zu Gast auf der Burgruine Wartenberg im Vogelsberg

Mittelalterkonzert der Spielleute auf der Burg (c) W. Bönsel[Angersbach] Heiß war es am Sonntagnachmittag, den 17. Juli 2022, auf der Burgruine Wartenberg als "Die Spielleute" aus Fulda ihre Lieder und Tänze vortrugen. Als guter Schachzug erwies sich die Verlegung der Veranstaltung von der Oberburg in den Schatten der hohen, über 100jährigen Linden auf die Vorderburg. Nach dem Einmarsch der Musikanten begrüßte Wolfgang Bönsel, der Vorsitzende der veranstaltenden Fördergemeinschaft zur Rettung der Burgruine Wartenberg, seine Gäste.

Weiterlesen...
 

* Wir bringen alles ins Gerede *

Wir bringen alles ins Gerede (c) HESSENMAGAZIN.deDie Redaktion (bm) von HESSENMAGAZIN freut sich riesig über den weiter wachsenden Zuspuch auf HESSENMAGAZIN.de. Immer mehr Leute und Institutionen wenden sich an uns mit der Bitte um Veröffentlichung ihrer Artikel. Falls diese zu ihren Events kostenlos und eintrittsfrei einladen, tun wir das ebenfalls... sehr oft. Allerdings kommen die Mails in eine so genannte "Lostrommel". Bei Gelegenheit ziehen wir dann die interessantesten Angebote heraus und veröffentlichen einige davon. Einen Anspruch darauf hat aber leider niemand... Sorry.

Weiterlesen...
 

Pressearbeit... und Story Telling

Gartenzwerg (c) HESSENMAGAZIN.de --- Autohalde (c) HESSENMAGAZIN.de --- Folklore (c) HESSENMAGAZIN.de

Weihnachten (c) HESSENMAGAZIN.de --- Altstadt (c) HESSENMAGAZIN.de --- Supermarkt (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen und unsere kleine Welt] Das waren einst schöne Zeiten, als Reporter der Lokalzeitungen noch zu städtischen Sitzungen gehen und sich dabei (auf ihren Lobeeren) ausruhen konnten. Der Einladung zum Pressetermin war früher meistens die Aussicht auf ein belegtes Brötchen und eine Tasse Kaffee beigeheftet. Diesen Service wünschen sich sicher viele Kommunen zurück, die heute eigene Presseleute beschäftigen (müssen). Das hastig Aufgeschriebene dieser "Hofberichterstatter" landet mitsamt der Ablichtung der am Ende schnell zusammengescharten Beteiligten in den Zeitungsredaktionen (UND natürlich auch bei uns!).

Weiterlesen...
 

* Was Sie schon immer über Hessen wissen wollten *

Hessischer Löwe (c) HESSENMAGAZIN.deMitten in Deutschland - 1946 auf dem Reißbrett entstanden

[Hessen] "An Hessen führt kein Weg vorbei". Dieser Slogan wurde vor nicht allzu langer Zeit von der Hessen Agentur für unser Bundesland zwecks einer neuen Imagekampagne kreiert. Er soll neben anderen Marketingaktionen den Standort am "Verkehrsdrehkreuz" mitten in Europa bewerben. Sozusagen ein "Think Tank", dem es bestimmt gelingt, unter Berücksichtigung aller innovativer, wirtschaftlicher, touristischer, bürgerlicher Aspekte... (was vergessen?) Hessen zu einer Marke zu machen. Ok, helfen wir ein wenig dabei.

Weiterlesen...
 

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Badeseen der Region

Talssperre Schotten (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
August ist, wenn es tagelang gar nicht mehr kühler werden will.

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Zulassungsstelle arbeitet mit neuer Software

Schneller und effizienter

[Wetteraukreis] Wer in den vergangenen Wochen sein Fahrzeug zulassen, ummelden oder abmelden wollte, musste etwas mehr Geduld als üblich mitbringen. Der Grund: Die Zulassungsstelle des Wetteraukreises hat in einem komplexen Prozess eine neue Zulassungssoftware in Betrieb genommen. Davon profitieren bald auch die Kundinnen und Kunden.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Lese jeden Tag etwas, was sonst niemand liest. Denke jeden Tag etwas, was sonst niemand denkt. Tue jeden Tag etwas, was sonst niemand albern genug wäre, zu tun. Es ist schlecht für den Geist, andauernd Teil der Einmütigkeit zu sein. (Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Natur+Umweltberatung

NABU-Naturtelefon bundesweit: 030.28 49 84-60 00 Montag - Freitag 9 - 16 Uhr___________________________________

Brennholzverkauf

Angebote -> Marktplatz -> Brennholz SIEHE www.HESSEN-FORST.de___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________