Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Wissen + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Gut zu wissen Notiert ! Da kommt er schon: Der Frühling in Hessen

Da kommt er schon: Der Frühling in Hessen

Frühblüher im Februar (c) HESSENMAGAZIN.de
Frühblüher im Februar (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] In der Mitte Deutschlands ist es relativ warm. So ganz ohne Gebirgs- oder Seeklima leben die Hessen in der gemäßigten Klimazone im "Herzen Deutschlands". Einst hieß es werbemäßig: An Hessen führt kein Weg vorbei. Und trotzdem wird gerade zurzeit ein Touristenmangel beklagt. Tja, das ist wohl das Los der Mittelmäßigkeit :-) Das Land wird oft übersehen, weil zu wenige Leute Lust haben, von der Autobahn abzufahren, nur um in irgendeinem Mittelgebirge herumzuirren. Der Flughafen Frankfurt ist oft das wichtigste Ziel, weil man von dort ein Flugzeug nach anderswo besteigen kann.

Zitieren wir doch mal den ersten Satz bei Wikipedia, die immer schlaue Enzyklopädie:
Hessen (Abkürzung HE) ist eine parlamentarische Republik und ein teilsouveräner Gliedstaat (Land) der Bundesrepublik Deutschland. Bevölkerungsmäßig ist es das fünftgrößte der sechzehn Länder. Es grenzt im Norden an Niedersachsen, im Westen an Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, im Osten an Bayern und Thüringen sowie im Süden an Baden-Württemberg... mit 6.293.154 Einwohnern auf 21.114,94 km².

Das hat was von echter Demotivation, ist ziemlich langweilig zu wissen... oder? Versuchte man diese eifrig zusammengetragene Ansammlung von Fakten über Hessen auszudrucken, würde man 23 Seiten Papier verschwenden und doch nichts richtig erfahren haben, das einen dazu bringen könnte, Hessen zu besuchen.

Dazu müsste man mehr erfahren: Wie es hier riecht, was man bei uns hört und sieht und wovon die Leute sprechen, das tragen wir bei HESSENMAGAZIN.de seit 2010 aus Freude, genau hinzugucken, zusammen:

* Was Sie schon immer über Hessen wissen wollten *

Und eben das ist das Geheimnis: Interessantes entdeckt man beim genauen Hinschauen. So wie das grüne Gewächs auf dem Foto links oben: Das sind die ersten kleinen Brennesseln in diesem Jahr. Unkraut sagen viele. Doch richtig ist: Futterpflanze für rund 50 Arten von Schmetterlingsraupen plus inzwischen hipper Tee- bzw. Salatblätterlieferant. Und - man glaubt es kaum - früher wurde der Stoff "Nessel" aus dieser einheimischen Faserpflanze hergestellt.

Die "brennenden" Nesselhaare der Pflanze - hierzulande ist das meistens die Große Brennnessel (Urtica dioica) - werden durch verschiedene Methoden vernichtet: Erwürgen (im Küchentuch), winzigklein schneiden, unter Wasser ertränken, überbrühen oder mit einem Nudelholz zerklopfen bzw. trocknen. (Das wird jedenfalls bei Wikipedia behauptet :-))))

Nun kommt's: Drucken Sie letztere Faktensammlung aus, haben Sie 14 Seiten Papier bedruckt... und können sich hinterher wenigstens ein Schüsselchen Gemüse ohne Brennhaare zubereiten. Vorausgesetzt Sie ernten jetzt die ersten zarten Wildkräuter und befolgen brav die Ratschläge / Anweisungen der Wikipedia-Mitarbeitenden...

Übrigens: FALLS Sie versuchen möchten, unser HESSENMAGAZIN auszudrucken, könnten Sie verzweifeln an unseren über 3.000 Beiträgen. Beginnen Sie deshalb am besten erst einmal mit: www.hessenmagazin.de/tipps-fuer-die-freizeit.html <-KLICK.

Sie werden staunen, wo wir überall schon genau hingesehen haben, was uns geschickt wurde und was wir für erwähnenswert gehalten haben...

Quelle: Brigitta Möllermann, HESSENMAGAZIN.de

 

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
November ist, wenn du morgens auf dem Weg zur Arbeit auf dem ersten Glatteis ausrutschst...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Aufhebung des Wasserentnahmeverbots im Vogelsbergkreis

[Vogelsbergkreis] Das Entnahmeverbot für Wasser aus Bächen, Flüssen und Seen gilt ab 1. Dezember 2022 nicht mehr. Das teilt der Vogelsbergkreis mit Verweis auf eine Allgemeinverfügung mit. Die Lage bei den Wasserständen der Oberflächengewässer hat sich durch die Niederschläge in den vergangenen Wochen spürbar erholt. Die regelmäßigen Kontrollen der vielen Bachläufe im Vogelsberg durch die Untere Wasserbehörde haben gezeigt, dass sich die Pegel in den Bach- und Flussläufen auf ein Normalmaß eingestellt haben, und ein Entnahmeverbot aus wasserwirtschaftlicher und -ökologischer Sicht nicht mehr erforderlich ist.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Brennholzverkauf

Angebote -> Marktplatz -> Brennholz KLICK -> HESSEN-FORST.de___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Zum Schummelmelder.de

Sich über dreiste Werbelügen beschweren (c) foodwatch <-KLICKmal___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt-Gedern.de <-KLICK

Physiopraxis Hanau

Handzettel (c) Emocion

KLICK für mehr Informationen!

___________________________

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Sapere aude (lateinisch) bedeutet: Wage es, weise zu sein!
Immanuel Kant machte diese Aussage
1784 zum Leitspruch der Aufklärung: „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Natur+Umweltberatung

Direkter Draht zum Naturschutz <-KLICK für mehr___________________________________

Klimawandel Anpassung

Kohlekraftwerk Staudinger bei Hanau - KLICK zum Klimawandel___________________________________

Starkregen Ereignisse

www.starkregen-fulda.de <-KLICK zum Frühwarnsytem für Bürger___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________