Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Gut zu wissen Notiert ! Holz in unserem Alltag: Eis am Stiel - ohne Splitter

Holz in unserem Alltag: Eis am Stiel - ohne Splitter

Tragende Rolle: Eisstiel aus Buchenholz (c) HessenForstHessenForst informiert zu den klimafreundlichen Alltagshelfern

Holz gehört in den Wald oder in den Ofen? Weit gefehlt! Wir alle nutzen den nachwachsenden Rohstoff täglich. Ein Eis erfrischt im Sommer – aber wer hat sich schon mal Gedanken über den Stiel gemacht? Jedes Jahr entstehen aus ausgewählten hessischen Bäumen über 3,5 Millionen Eisstiele. Für die Fertigung von Eisstielen suchen die Förster besonders geeignetes Buchenholz aus: es darf nicht zu krumm sein und sollte kaum Äste haben. Schließlich ist die Qualität des Holzes entscheidend, niemand möchte beim Eis essen auf einen Holzsplitter treffen.

„Buchenholz ist absolut geschmacksneutral“, erläutert Benjamin Krug, Holzverkaufsexperte bei HessenForst. Im Gegensatz zu anderen Baumarten sei die Oberfläche von Buchenholz bei entsprechender Verarbeitung ausgesprochen glatt und splitterfrei.

Damit aus der Buche Eisstiele entstehen, werden von den Baumwalzen Millimeter dünne Schichten – das sogenannte Furnier – heruntergeschält. Das funktioniert wie bei einem Bleistiftspitzer – eben nur für Bäume. Anschließend bearbeitet eine Stanze die dünnen Holzplatten und sticht, wie ein Plätzchenbäcker, die gewünschte Form heraus - fertig ist der Eisstiel aus Buchenholz: 10 cm lang, 4 Gramm schwer. Im hessischen Staatswald wächst diese Holzmenge auf der Größe eines Fußballfeldes in nur 20 Sekunden nach.

Basteltipp für kreative Resteverwertung: Statt den Eisstiel in den Müll zu werfen – aufheben. Im Internet findet man unzählige Anleitungen für Kunstwerke aus Eisstielen.

Quelle: HessenForst

2969


2969
 

NewsFlash - Kurz & Knapp

Jagd auf Füchse in der Paarungszeit

[Deutschland] Der Deutsche Tierschutzbund übt scharfe Kritik an den sogenannten „Fuchswochen“, zu denen Jagdzeitschriften und Teile der deutschen Jägerschaft derzeit vielerorts aufrufen. Dabei sollen, auch durch das Ausschreiben von Preisen, möglichst viele Füchse getötet werden. Die andauernden Wettbewerbe fallen mitten in die Paarungs- und Tragezeit der Tiere und teilweise auch schon in die Phase der Aufzucht von Jungen. Dass durch den Abschuss von Elterntieren dann verwaiste Fuchswelpen grausam verhungern müssen, wird offenbar billigend in Kauf genommen. Tierschutzwidrige Methoden wie die Fallen- oder die Baujagd kommen vielerorts zum Einsatz, kritisieren die Tierschützer. Der Verband fordert eine grundlegende Reform der Jagdgesetzgebung.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste davon nichts und hat es einfach gemacht :-)

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________