Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Gut zu wissen Sprache und Verstand Sich schlau machen: Was ist Lobbyismus?

Sich schlau machen: Was ist Lobbyismus?

Plakat: Anzeigenkampagne des Verbandes der Naturparke (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen-Deutschland] Eine Lobby, das wissen die meisten von uns, ist eine Art "Vorhalle". Demnach, so könnte man meinen, ist jemand, der sich in so einer Halle aufhält, ein Lobbyist. Wirklich falsch ist das nicht, denn im 19. Jahrhundert bezeichnete man in der englischen Sprache die Halle vor dem Parlament als Lobby. Wer also dort saß, konnte beim Zusammentreffen mit Parlamentariern möglicherweise gewisse Interessen besser "an den Mann bringen", als wenn er nur einen Brief geschrieben hätte. 

HESSENMAGAZIN erklärt Lobbyismus

Zuerst: Die Bundeszentrale für politische Bildung meint, in der deutschen Demokratie wäre die Macht auf 82 Millionen Menschen verteilt und alle Bürger wären für den Staat verantwortlich: "An vielen Stellen füllen Menschen die deutsche Demokratie mit Leben. An der Basis, in den Kommunen, arbeiten Gemeinde- und Stadträte am Gelingen des Alltags vor Ort. In den Ländern streiten Abgeordnete um die richtige Bildungspolitik, um Umweltfragen und die Polizei. Und im Bund wirken nicht nur die rund 600 Abgeordneten des Bundestages an den Entscheidungen mit. Zahlreiche Mitarbeiter im Parlament und den Ministerien, Interessenvertreter, und oftmals auch der Bundesrat spielen eine Rolle, wenn Gesetze verfasst werden." (Quelle: bpb) - Selbst nachlesen: HIER <-KLICK

So weit die Theorie. Kommen wir jetzt zu den "Interessenvertretern" unserer wirklichen Welt. Denken wir an den ADAC, den NABU und das Rote Kreuz, erfahren wir, dass das Vereinigungen sind, die gesellschaftliche oder politische Interessen - jede auf ihrem Gebiet - versuchen durchzusetzen. Dank unserer vielen Mitgliedsbeiträge können sie sich meistens auch finanziell eine tolle Verband- und Öffentlichkeitsarbeit sowie ein Büro in der deutschen Hauptstadt leisten. Auf ihrer Gehaltsliste stehen die besten Marketingstrategen, Journalisten, Rechtsanwälte und andere hochkarätige Mitarbeiter.

Man ahnt man es schon: Eine ihrer vordringlichsten Aufgaben ist es, sich Stimme und Gehör zu verschaffen. Die Mammutvereine informieren über die Medien (Fernsehen, Zeitung , Rundfunk) einerseits die Bevölkerung und andererseits die Entscheidungsträger, sprich: Politiker und Gesetzesmacher. Sie können sogar richtig Druck ausüben, wenn sie es schaffen, ihren eigenen Mitgliedern Abgeordnetenmandate verschaffen. Als "Fachleute" reden diese dann ganz legal in den parlamentarischen Ausschüssen mit. Von Neutralität ist dann wenig bis nichts zu sehen: Sie nehmen Einfluss und setzen möglichst ihre Verbandsziele mit wirkungsvollen Mitteln durch. Vielleicht sogar durch Streiks. 

In der "Lobbyliste" des Deutschen Bundestages sind fünf Hauptgruppen aufgeführt, z. B.: Unternehmer- und Verbraucherverbände, Gewerkschaften etc.. Zudem soziale Verbände wie die Caritas und der Mieterbund. Daneben nehmen Freizeitverbände, der Deutsche Sportbund oder auch Vereinigungen aus Kultur und Wissenschaft an "Public Affairs" gerne teil. Den ideellen Werten hat sich die fünfte Gruppe verschrieben: Kinderschutzbund u. a. beraten Politiker.

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt ;-)


Gut zu wissen

Die o. g. öffentliche Liste über die beim Bundestag registrierten Verbände und deren Vertreter existiert als amtliche Fassung: HIER <-KLICK und als ständig aktualisierte Fassung mit 793 Seiten (Stand 23.08.2013): HIER <-KLICK.

Gute Aussichten auf besseren Durchblick bei eventuellen Machenschaften verspricht der Artikel "Kampf den Lobbyisten": HIER <-KLICK.

 

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
März ist, wenn Du eben Deinen Balkon geputzt hast und es dann anfängt zu schneien ...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Bildungsangebote: Vom Online-Shopping bis zum Datenschutz

Neues von der Verbraucherzentrale für den Distanzunterricht an Schulen

[Online] Im Lockdown boomt das bargeldlose Bezahlen und der Einkauf über den Online Handel. Die Vielzahl an Angeboten, Bezugswegen und Zahlungsmöglichkeiten ist unübersichtlich und hinterlässt auch junge Verbraucherinnen und Verbraucher oft ratlos: Welche Bezahlarten sind sicher? Woran erkenne ich seriöse Shops? Was tun, wenn die Ware nicht meinen Vorstellungen entspricht oder Mängel hat? Auch die Umstellung auf den digitalen Schulunterricht führt zu offenen Fragen rund um Persönlichkeitsrechte, Schutz der Privatsphäre oder Datenschutz.

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

An zwei Tagen im Leben musst du untätig bleiben: gestern und morgen. (Unbekannt)

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________