Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Gut zu wissen Recht, Unrecht & Internet, Computer Langsam klemmt's: Festplatte voll, Schnauze voll

Langsam klemmt's: Festplatte voll, Schnauze voll

Die Riesen-Gigabyte-Festplatte aufzuräumen kostet viel Zeit (c) HESSENMAGAZIN.de[Computerwelt] Computer sind klein und leicht geworden, heißen Laptop und Tablet und man kann sie mit auf die Couch nehmen. Aber sie weisen eine Menge Eigensinn auf - zumindest seit Windows 10. Da nennen sich die Programme Apps und zwingen uns Berge von Symbolbildchen auf. Alles ganz easy, so lange wir keine Sonderwünsche haben. Aber was, wenn wir gerne unsere Daten und gewohnten Programme von Windows 7 in die Neuzeit mitnehmen wollen?

Wie bei einem "normalen" Umzug muss vorher entrümpelt werden. Das kann man mit den Systemprogrammen erledigen: Datenträgerbereinigung und Festplattendefragmentierung. Beide erledigen ihren Job allerdings im Schneckentempo ab 450 GB aufwärts. Und Vaio Care (siehe oben) hängt sich eventuell nach einer Weile selbst auf. Für alle, die nicht wissen, was das ist: Das Programm bleibt stehen mit der Meldung: "Keine Rückmeldung".

Hat was von Boykott, nicht wahr? Doch irgendwann taucht nach drei (3!) Stunden dann doch noch eine Erfolgsmeldung auf: Alles klar, beim nächsten Computerstart geht es weiter... Was bedeutet, die Windows-Registry wird defragmentiert. (Kann noch eine weitere Stunde dauern!)

Leider klappt das "händische" Aufräumen wie früher auch nur noch bedingt. Nach Windows XP wurde von Microsoft vieles verschleiert und ist nicht mehr einfach auffindbar. Also lassen wir es, ehe wir unserem armen alten Rechner eine "Herzoperation" zumuten.

PS: Nein, über Apple reden wir jetzt nicht :-)

392

59

 

NewsFlash - Kurz & Knapp

Chancen und Grenzen digitaler Geschäftsmodelle

Es gilt im Handel, in der Industrie und auch in der vielfältigen Dienstleistungswirtschaft: Fast überall geraten die klassischen Geschäftsmodelle mehr und mehr unter Druck. Sie werden verdrängt von digitalen, datengetriebenen und plattformbasierten Modellen. Bestehende Märkte und Marktlogiken verändern sich radikal. Das hat Folgen und verlangt nach neuen Lösungsstrategien.Ein zweiteiliger online-Workshop will dem Mittelstand im Main-Kinzig-Kreis wichtige Impulse geben und Meilensteine für die Zukunft aufzeigen. Dazu beschreiben am Montag, 15. März, und Montag, 22. März, zwei Spezialistinnen jeweils von 14.00 bis 16.00 Uhr die jetzt notwen­digen Veränderungsprozesse. Der Workshop bietet einen Überblick über grundlegende Be­griffe und Ansätze der digitalen Geschäftsmodellentwicklung. Die Teilnehmer entwickeln ein realistisches Bild der Potenziale und Grenzen digitaler Geschäftsmodelle für Ihre Branche und Ihr Unternehmen.Die beiden Workshop-Teile bauen inhaltlich aufeinander auf und sind beide bewusst praxisnah ausgelegt. Die Leitfragen lauten: Wie können sich mittelständische Unternehmen in diesem veränderten Marktumfeld positionieren? Was ist zu tun, um langfristig zukunfts­fähig zu bleiben? Welche Chancen bietet die Entwicklung eigener digitaler Geschäfts­modelle? Was bedeutet das für das Bestandsgeschäft? Und: Welche Veränderungen sind im eigenen Unternehmen notwendig? Zur Sprache kommen nicht zuletzt die typischen Stolperfallen und Hürden bei der Umsetzung digitaler Transformationsprozesse in Unternehmen.Unternehmer, Geschäftsführer, Unternehmensstrategen und Produktentwickler können sich ab sofort anmelden bei Carina Mück, Industrie- und Handelskamme (IHK) Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern, Tel. 06181 9290-8521, E-Mail c.mueck@hanau.ihk.de oder via Internet unter www.hanau.ihk.de/Veranstaltungen. Die Teilnahme kostet 40,00 € pro Person.

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

An zwei Tagen im Leben musst du untätig bleiben: gestern und morgen. (Unbekannt)

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________