Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home FREIZEIT-TIPPS in Hessen Zeitgeschichte (Historisches • Geologie) Papiertheater-Museum im Hanauer Schloss Philippsruhe

Papiertheater-Museum im Hanauer Schloss Philippsruhe

Papiertheater - Bühne (c) privat

[Hanau] Das einzige Papiertheater-Museum Deutschlands befindet sich in Hanau und ist immer - außer montags, da ist das Museum geschlossen - einen Besuch mit der ganzen Familie wert. Seit mehr als 20 Jahren betreibt es der Verein "Hanauer Papiertheater" in Zusammenarbeit mit der Stadt als Spezialmuseum im linken Obergeschoss des Schlosses Philippsruhe.

In den Räumen der Ausstellung werden viele komplette Papiertheaterbühnen aus dem 19. Jahrhundert  präsentiert. Hinzu kommen Bögen aus Papier mit Bühnenfläche, Dekorationen und bunten Kulissen plus Spielfiguren zum Ausschneiden. Sie zeigen, worin der besondere Reiz dieser bürgerlichen Erbauung lag. Nicht nur Kinder, sondern anfangs auch Erwachsene waren fasziniert vom Theaterspiel, das früher gerne im eigenen Heim inszeniert wurde.

Aufführungen auf der ganzjährig bespielten Papiertheaterbühne erwecken die "Theatergeschichte im Kleinen" immer wieder zu neuem Leben. 25 Zuschauer finden Platz im Theater hinter den Ausstellungsräumen. Dort wird zusätzlich kein Eintritt erhoben, es wird jedoch um Spenden gebeten.

Einige Aufführungen sind nicht für kleine Kinder geeignet, da es auf der winzigen Bühne in der Regel um klassisches Theater geht. Um alles genau verfolgen zu können, sollte man sich am besten ein Opernglas mitbringen. Auch ist es ratsam, vorher Plätze zu reservieren: Bei der Theatergruppe Buttler: 06184 / 62300 oder der Theatergruppe Wurz: 06181 / 258381.

Hanauer Papiertheater
im Museum Schloss Philippsruhe e.V
Philippsruher Allee 45
63454 Hanau - Kesselstadt


Gut zu wissen

Das Schloss Philippsruhe, ein Barockschloss im Hanauer Stadtteil Kesselstadt am Main ist umgeben von Park, Orangerie und Amphitheater. Seit 1964 befindet sich dort das Historische Museum mit vielen Exponaten zur Hanauer Geschichte, Kulturgeschichte und Kunstgeschichte. Das Papiertheater-Museum ergänzt mit seinem Konzept den Schwerpunkt Kulturgeschichte des 19. Jahrhunderts. Der Eintritt kostet 2,50 €, ermäßigt 1,50 €, Gruppen (ab 10 Personen) 1,00 €, Familien 5,00 €. Nicht schulpflichtige Kinder haben freien Eintritt. Die Öffnungszeiten sind: Dienstag bis Sonntag von 11 bis 18.00 Uhr.

 

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
November ist, wenn es morgens auf dem Weg zur Arbeit oft spiegelglatt ist  ...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Erdgas-Preise steigen - Strompreise bleiben stabil

[Hanau] Die Stadtwerke Hanau GmbH erhöhen zum 1. Januar 2022 die Bezugspreise für Erdgas. Die Stromtarife hingegen bleiben stabil. „Dank einer nachhaltigen, vorausschauenden Einkaufsstrategie können wir beim Erdgas die Preise moderater anpassen als andere Versorger und beim Strom auf eine Anpassung verzichten“, erklärt Stadtwerke-Geschäftsführerin Martina Butz. Wie beim Erdgas seien auch beim Strom die Großhandelspreise stark gestiegen, zugleich sinke 2022 aber im Strom die Umlage im Zusammenhang mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG).

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

In eigener Sache

Die Corona-Zeit hat uns fast unser letztes Geld gekostet. Da unsere Kunden (Veranstalter / Gastgeber etc.) selbst die Füße stillhalten mussten, konnten sie bei uns leider weder werben noch Texte schreiben / Fotos bzw. Reportagen machen lassen: Was das heißt <-KLICK

Das könnte jetzt anders werden :-)

Wir bieten: Verträge ab 100 Euro im Monat = Button (verlinktes Bannerchen).

Wer also richtig "ins Gerede kommen möchte", mailt uns an: bm@HESSENMAGAZIN.de.

Quelle: Sie wissen schon... Cool


PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste davon nichts und hat es einfach gemacht :-)

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________