Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home FREIZEIT-TIPPS in Hessen Freizeit (Ausflüge • Stadt & Land) Einen Besuch wert: Darmstadts Mathildenhöhe

Einen Besuch wert: Darmstadts Mathildenhöhe

Darmstadt Mathildenhöhe

Grundstein zur "Modernen Kunst": Auf der Mathildenhöhe wird der Jugendstil bis heute lebendig gehalten

[Darmstadt] Die kreisfreie Stadt Darmstadt war von 1568 bis 1806 Residenz der Landgrafen von Hessen-Darmstadt und danach bis 1919 Hauptstadt des Großherzogtums Hessen und 1919 bis 1945 des Volksstaats Hessen. Viele der Sehenswürdigkeiten der Stadt stammen aus diesen Zeiten, insbesondere aus den späten Jahren des Großherzogtums unter Großherzog Ernst Ludwig, der 1899 die Darmstädter Künstlerkolonie gründete und so Darmstadt zu einem Zentrum des Jugendstils machte.

Die Mathildenhöhe, mit 180 Metern über NN die höchste Erhebung der Darmstädter Innenstadt, war schon im 19. Jahrhundert eine Gartenanlage des großherzoglichen Hofes und wurde 1833 im Stil eines Englischen Landschaftsparks umgestaltet. Dabei entstand der heute noch erhaltene Platanenhain. Der Garten wurde nach Mathilde Karoline Friederike von Wittelsbach, der Gemahlin Großherzogs Ludwig III., benannt. In den Jahren 1877 bis 1880 wurde auf der Mathildenhöhe ein Wasserreservoir zur Wasserversorgung Darmstadts und 1897 die Russische Kapelle erbaut. (Wikipedia)

Darmstadt mathildenhöhe  Darmstadt Mathildenhöhe

Mit der Künstlerkolonie Mathildenhöhe, der so genannten „Akropolis des Jugendstils“ haben namhafte Architekten, Maler und Bildhauer wie Peter Behrens und Joseph Maria Olbrich bis zum Beginn des Ersten Weltkrieges in Darmstadt ein einzigartiges Ensemble der Bau- und Kunstgeschichte geschaffen.

Darmstadt Mathildenhöhe

An Häusern, im Museum und auf dem Gelände sowie am Hochzeitsturm, der z. Zt. wegen Renovierung verhüllt ist, sowie an vielen weiteren Stellen in der Stadt sind ihre Spuren immer noch zu finden. Für die kleinen Schlittenfahrer mit ihren Eltern ist das scheinbar ein alltäglicher Anblick.

Darmstadt Mathildenhöhe  Darmstadt Mathildenhöhe

Selbst im trüben Januarlicht strahlen Kuppeln und Mosaiken in schönster Pracht. Die Sonntagsbesucher flanieren hier auch gerne bei nasskaltem Winterwetter zwischen Schwanentempel und der Russischen Kapelle, treffen sich auf einen Kaffee oder schauen im Museumsshop vorbei.

Darmstadt Mathildenhöhe

Die Ausstellung in der "Stadtkrone" (das Ensemble ganz oben auf der Mathildenhöhe) ist noch bis Februar geöffnet. Interessant wird es sogar darunter im Gewölbekeller: Dort kann man den historischen Wasserhochbehälter, der seinerzeit Darmstadt mit Wasser versorgte, im Rahmen von Führungen besichtigen.

Darmstadt Mathildenhöhe

Die Brunnen sind noch gefüllt mit Schnee und allerlei Resten des eben abgeschossenen Silvesterfeuerwerks, auch der Platanenhain reckte lediglich kahle Äste gen Himmel. Deswegen ist beschlossen, besser noch einmal an einem lauen Frühlingsabend wiederzukommen :-)

 

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Badeseen der Region

Talssperre Schotten (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
August ist, wenn es tagelang gar nicht mehr kühler werden will.

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Keine Jagd auf Rote-Liste-Arten

Naturschutzverbände begrüßen ganzjährige Schonzeiten für Rebhuhn und Feldhase

[Hessen] Die hessischen Naturschutzverbände Naturschutzbund Deutschland (NABU), Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND Hessen), Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz (HGON) und die Botanische Vereinigung für Naturschutz in Hessen (BVNH) begrüßen die von Umweltministerin Priska Hinz geplante ganzjährige Schonzeit für Rebhühner und Feldhasen. Jörg Nitsch, Vorsitzender des BUND Hessen: ”Die Jagd auf bestandsbedrohte Arten wie Rebhuhn und Feldhase muss endlich aufhören.”

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Lese jeden Tag etwas, was sonst niemand liest. Denke jeden Tag etwas, was sonst niemand denkt. Tue jeden Tag etwas, was sonst niemand albern genug wäre, zu tun. Es ist schlecht für den Geist, andauernd Teil der Einmütigkeit zu sein. (Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Natur+Umweltberatung

NABU-Naturtelefon bundesweit: 030.28 49 84-60 00 Montag - Freitag 9 - 16 Uhr___________________________________

Brennholzverkauf

Angebote -> Marktplatz -> Brennholz SIEHE www.HESSEN-FORST.de___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________