Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home DOSSIER: Natur und Umwelt Lebenselixier Wasser Kehrtwende der EU: Wasser ist keine Handelsware

Kehrtwende der EU: Wasser ist keine Handelsware

Wasser ist Leben: Skulptur im Kurpark Bad Homburg (c) HESSENMAGAZIN.de[Main-Kinzig-Kreis ] Europa im Sommer 2013: EU-Kommissar Michel Barnier hat eine Kehrtwende vollzogen und wird eine Privatisierung des Trinkwassers nicht weiter verfolgen. Landrat Erich Pipa führt dies auf den lautstarken Protest der Bürgerinnen und Bürger zurück. Auch aus dem Main-Kinzig-Kreis hatten sich zahlreiche Menschen zu Wort gemeldet.

So befasste sich der Kreistag bereits im Februar 2013 mit einem Antrag zum Thema „Wasser ist ein Menschenrecht – keine Privatisierung der Wasserversorgung im MKK“, und auch der Landrat selbst brachte in einem Brief an den zuständigen EU-Kommissar Michel Barnier seine Unzufriedenheit zum Ausdruck. Er kritisierte, dass der EU-Kommissar das „Lebensmittel Nummer eins zum Spielball von privaten Unternehmen“ machen wolle.

Barnier hat sich im letzten Monat von dem Protest der Bürger überzeugen lassen und seine Pläne zur Privatisierung der Wasserversorgung aufgegeben. „Die Versorgung der Bürgerinnen und Bürger mit Trinkwasser ist ein Teil der Daseinsvorsorge und gehört meiner Meinung nach auch in Zukunft in kommunale Hände“, betont Pipa.

Quelle Text: MKK


Gut zu wissen

Die Europäische Kommission hatte wegen der Wasserversorgung in einer Richtlinie eine Marktöffnung wie im Bereich Energie und Wärme angestrebt. Internationale Großkonzerne hätten mit der Ware Wasser dann Geschäfte gemacht und die Kontrolle über Preis und Qualität übernommen. Doch überall in Europa liefen Bürgerinitiativen gegen die Pläne Sturm: "Freier Zugang zu Wasser ist ein Menschenrecht!"

Die Petition gegen die Wasserprivatisierung haben rund 1,5 Millionen Menschen unterschrieben. Alle verlangen freien Zugang zu Wasser. Die Wasserversorgung sollte wie bisher in öffentlicher Hand bleiben. Bei diesem ersten Bürgerbegehren in Europa kam die notwendige Mindestanzahl (eine Million Unterschriften in sieben Ländern) zusammen, deswegen musste sich die EU-Kommission offiziell damit beschäftigen.

1,3 Millionen Unterzeichner kommen bisher aus Deutschland. Und die Kampagne geht zum 9. September 2013 weiter, damit die Bundesregierung auch ohne Brüssels Vorgaben bei der Stange bleibt: HIER <-KLICK.

 

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
November ist, wenn es morgens auf dem Weg zur Arbeit oft spiegelglatt ist  ...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Bauarbeiter im Main-Kinzig-Kreis gesucht – Lohn-Plus lockt

[Main-Kinzig-Kreis] Der Bau bleibt krisenfest – und wird zusätzliche Manpower brauchen: „Die Zahl der Bauarbeiter im Main-Kinzig-Kreis wird steigen. Denn mit den heute rund 4.900 Baubeschäftigten ist das, was die Ampel-Koalition vorhat, nicht zu schaffen: Für den Neubau von Wohnungen und vor allem auch für das klima- und seniorengerechte Sanieren wird jede Hand, die zupackt, gebraucht – und sie wird gut bezahlt“, sagt Karl-Otto Waas von der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU).

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

In eigener Sache

Die Corona-Zeit hat uns fast unser letztes Geld gekostet. Da unsere Kunden (Veranstalter / Gastgeber etc.) selbst die Füße stillhalten mussten, konnten sie bei uns leider weder werben noch Texte schreiben / Fotos bzw. Reportagen machen lassen: Was das heißt <-KLICK

Das könnte jetzt anders werden :-)

Wir bieten: Verträge ab 100 Euro im Monat = Button (verlinktes Bannerchen).

Wer also richtig "ins Gerede kommen möchte", mailt uns an: bm@HESSENMAGAZIN.de.

Quelle: Sie wissen schon... Cool


PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste davon nichts und hat es einfach gemacht :-)

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________