Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home DOSSIER: Natur und Umwelt Klima - Wetter - Wandel Schön warm: Das erste Aprilwochenende 2016 für Genießer

Schön warm: Das erste Aprilwochenende 2016 für Genießer

Redaktionshund Leo schaut sich auf dem Hoherodskopf um: Kommt da der Frühling über die Hügel? (c) HESSENMAGAZIN.de
Redaktionshund Leo schaut sich auf dem Hoherodskopf um: Kommt da der Frühling über die Hügel? (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen - Vogelsberg] Kleine Frage: Bringen Sie die langatmigen Wettervorhersagen der letzten Zeit auch zum Gähnen und haben Sie im Auto von Gummistiefeln und Regenjacke über Slipper und Winterwanderstiefel auch alles für jeden Tag dabei? Sicher... oder es erwischt sie auf dem falschen Fuß, das verrückte Wetter, das keins mehr ist.

Im Abendunst gut zu sehen: Windräder hinter der Herchenhainer Höhe (c) HESSENMAGAZIN.de
Im Abendunst gut zu sehen: Windräder hinter der Herchenhainer Höhe (c) HESSENMAGAZIN.de

Es ist der Klimawandel, dem wir uns seit wenigen Jahren immer mehr fügen und der mit Sturm und Regen in einem Moment und im anderen mit warmem Sonnensschein täglich über uns hereinbricht. Im ständigen Wechsel und das auch noch quer durch die Republik. Oben warm, unten Schnee oder ebenso umgekehrt. Wie es dem verärgerten Petrus eben so beliebt...

Am Südhang des Hoherodskopfes gegen 18 Uhr abends: Schneereste in der Sommerrodelbahn (c) HESSENMAGAZIN.de
1. April 2016 - Am Südhang des Hoherodskopfes gegen 18 Uhr abends: Schneereste in der Sommerrodelbahn (c) HESSENMAGAZIN.de

Mitten in der Nacht zum 1. April 2016 fegte ein eisiger Sturm mit nassen Schneeschauern über unsere Höhen. Morgens lagen auf Hessens Bergen einige Zentimeter Schnee, mit denen kaum einer gerechnet hatte. Am Tag darauf schmolz frühlingswarmer Sonnenschein alles nach und nach wieder fort.

Hoherodskopf Besucher: Mit kurzem Jäckchen und einfachen Turnschuhen unterwegs (c) HESSENMAGAZIN.de
Hoherodskopf Besucher links: Mit kurzem Jäckchen und einfachen Turnschuhen unterwegs (c) HESSENMAGAZIN.de

Übrig blieb an schattigen Stellen rutschig Nasses mit und ohne Schnee-Mousse-Auflage. Einer der Besucher am Südhang des Hoherodskopfes bekam das schmerzlich zu spüren, als er ausrutschte und mit Matsch am Po frustriert weiter gehen musste, die Hände in den Hosentaschen vergraben.

Mit der richtigen Bekleidung ist das Wetter kein Problem (c) HESSENMAGAZIN.de
Mit der richtigen Bekleidung ist das Wetter kein Problem (c) HESSENMAGAZIN.de

Der zufällig mitgehörte Kommentar der Begleiterin, die in fest geschnürten Wanderschuhen mit Profil unterwegs war, lautete: "Was hast du auch wieder für Sandalen an..."

:-)

Am Ober-Mooser-See unterwegs: Bei so einem strahlendem Wetter hielt es kaum jemand zu Hause aus (c) HESSENMAGAZIN.de Speichern
Am Ober-Mooser-See unterwegs: Bei so einem strahlendem Wetter hielt es kaum jemand zu Hause aus (c) HESSENMAGAZIN.de

Der Rest des Wochenendes war ein herrlicher Vorgeschmack auf den Sommer - samt dieser typischen Sonntagsfahrer auf den Landstraßen, kalt gepusteter Cabriofahrer, wilder Motorradhummeln, den von hinten beschmutzten Radfahrern (ohne Schutzblech über den nassen Waldboden unterwegs ;-) und kompletten Familienverbänden, die gemeinsam die Vogelsberger Seen umrundeten. Mehr zu der Location: HIER <-KLICK.

2391

 

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
Juli ist, wenn alle Kinder Ferien haben ...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

In Europa werden täglich 19 Millionen Flaschen Raps- und Sonnenblumenöl als Sprit verbrannt

Neue Studie zeigt gigantisches Ausmaß der Verschwendung von wertvollem Speiseöl als Agrokraftstoff in Europa

  • Desaströse Agrokraftstoff-Politik treibt Preise für Speiseöl in die Höhe und befeuert gleichzeitig Klimakrise und Artensterben
  • Angekündigte Gesetzesänderung der Bundesregierung muss Verwendung von Lebensmitteln als Kraftstoff umgehend beenden

[Europa] Jeden Tag landen in Europa fast 19 Millionen Flaschen Raps- und Sonnenblumenöl in Autotanks. Der von der Politik geförderte Agrodiesel aus Speiseöl ist mitverantwortlich dafür, dass sich Pflanzenöle global betrachtet in den letzten zwei Jahren – und insbesondere seit Beginn des Ukraine-Krieges – von allen Lebensmitteln am stärksten verteuert haben. Das zeigt eine veröffentlichte Studie des Umweltdachverbands Transport & Environment (T&E). Angesichts der globalen Lebensmittelknappheit und Preisinflation fordert die Deutsche Umwelthilfe (DUH) die Bundesregierung auf, das Verbrennen von Lebensmitteln als sogenannten Agrokraftstoff sofort zu stoppen.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Lese jeden Tag etwas, was sonst niemand liest. Denke jeden Tag etwas, was sonst niemand denkt. Tue jeden Tag etwas, was sonst niemand albern genug wäre, zu tun. Es ist schlecht für den Geist, andauernd Teil der Einmütigkeit zu sein. (Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________