Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home DOSSIER: Natur und Umwelt Umwelt Wohin mit dem Herbst-Laub?

Wohin mit dem Herbst-Laub?

Redaktionsnaturhund Leo würde draußen im Laub auch einen Schlafplatz finden (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Deutschland] Viele Bauamtsmitarbeiter sowie Gartenbesitzer bewaffnen sich zurzeit leider nicht nur mit Rechen, sondern mit Laubsaugern, um der herbstlichen Blätterflut Herr zu werden. Begleitet vom ohrenbetäubendem Getöse werden mitsamt dem Laub allerdings auch nützliche Kleinstlebewesen weggepustet. Aufräumen um jeden Preis ist nicht die beste Wahl.

Dass die Blätter von Gehwegen entfernt werden müssen, steht außer Frage. Bei Nässe könnte es dort sonst zu Unfällen kommen. Auch wenn Schädlinge, wie z. B. die Rosskastanienminiermotte, sich im Laub festgesetzt haben, sollte es nicht liegen bleiben.

In allen anderen Fällen ist es jedoch sinnvoll, die organische Masse dem Stoffkreislauf des Gartens und damit der Natur zurückzugeben. Die Regenwürmer in abgeernteten Beeten freuen sich, und auch unter Bäumen lösen Bodenmikroorganismen das Laub im Laufe des Winters auf.

Längst bekannt ist auch, dass man Igeln und anderen Nützlingen wie Marienkäfer und kleinen Reptilien mit einem Blätterhaufen und ein paar Ästen oder sogar einem Steinhaufen in einer ruhigen Garten- oder Park-Ecke einen Unterschlupf für die kalten Monate bieten kann. Der Vorteil liegt auf der Hand, es müssen weniger giftige "Pflanzenschutzmittel" verwendet werden. Übrig gebliebene "Schädlinge" dienen dann ab dem Frühjahr als Futtergrundlage für die nützlichen Tiere.

Die Gartenakademie gibt Tipps für die Gartenarbeit im Herbst: HIER <-KLICK.

40

 

NewsFlash - Kurz & Knapp

Klimakrise ist deutlich spürbar: Sie betrifft die Imkerei in besonderer Weise

Weltbienentag: Die hessische Imkerei muss sich an die Klimakrise anpassen

[Hessen] „Honigbienen sind durch ihre Lebensweise den zunehmenden extremen Umwelteinflüssen stärker ausgesetzt als andere Nutztiere“, sagte die hessische Landwirtschaftsministerin Priska Hinz am Weltbienentag. „Die hessische Imkerei muss sich somit zunehmend an die Klimakrise anpassen.“ Außerdem hob Hinz die wirtschaftliche Bedeutung und die Bestäubungsleistung der Honigbienen hervor: „In Hessen gibt es aktuell rund 50 Berufsimkerinnen und Berufsimker und circa 12.000 Freizeitimkerinnen und Freizeitimker, die insgesamt circa 70.000 Völker betreuen (Meldung LLH zur organisierten Tierzucht, Stichtag 01.01.2022). Die wertvolle Arbeit dieser Menschen trägt durch die Bestäubungsleistung ihrer Bienenvölker entscheidend zur Nahrungsmittelproduktion und Sicherung der Biodiversität bei.“

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Das Reden über Probleme schafft Probleme, das Reden über Lösungen schafft Lösungen. (Steve de Shazer, amerikanischer Psychotherapeut)

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________