Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home DOSSIER: Natur und Umwelt Umwelt Wo es noch - oder wieder - summt und zwitschert

Wo es noch - oder wieder - summt und zwitschert

Selten prächtige Sommerblumenvielfalt (c) HESSENMAGAZIN.de
Selten prächtige Sommerblumenvielfalt (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] Einige Städte haben begonnen, manche ihrer Verkehrsinseln zu Wildblumen-Inseln umzugestalten. Das ist nicht nur eine herrlich bunte Augenweide, wie man sieht - sondern auch ein besonders ergiebiger Futterplatz für Bienen und Schmetterlinge. (Wie viele von ihnen den Verkehrstod beim Überfliegen der Fahrbahnen sterben, ist nicht bekannt...)

Die Einsicht, etwas für die Natur machen zu können, hat sich nun wohl auch bei Stadtplanern langsam durchgesetzt. Guerilla Gärtner müssen nicht mehr heimlich Samenbomben werfen. Das Urban Gardening ist als Trend der modernen Welt angekommen. Neben dem Verschönerungseffekt gibt es auch noch den Aspekt: Ernten vom Hochbeet zur Selbstversorgung oder Pflückspaß auf öffentlichen Flächen.

Beeindruckend bunte Vielfalt in Hanau-Wolfgang auf dem Mittelstreifen vor der Pulvermühle (c) HESSENMAGAZIN.de
Beeindruckend bunte Vielfalt in Hanau-Wolfgang auf dem Mittelstreifen vor der Pulvermühle (c) HESSENMAGAZIN.de

Das Frankfurter Institut für nachhaltige Entwicklung / der gemeinnützige Verein FINE e.V. hat sich in diesem Sinne etwas Tolles auf seine Fahne geschrieben: Für weniger als 5 Euro bekommt man im Rahmen der Aktion "Lass deine Stadt aufblühen" bienenfreundliche Blumenmischungen im Saattütchen für je 10 qm. Über den Blog dieser "Bienenretter®" kann man sich online nicht nur informieren, sondern auch mithelfen, Bienen in der Stadt anzusiedeln. Siehe https://www.bienenretter.de/

Übrigens: Nach den Bienen und ihren Brüdern und Schwestern, den Hummeln, Schmetterlingen und Dragon Flys tauchen unweigerlich Vögel in der tierischen Nahrungskette auf... So ist das nunmal mit der Biodiversität ;-)

17

 

NewsFlash - Kurz & Knapp

Mehr Dunkelheit wagen und Lichtverschmutzung reduzieren

[Hessen und Drumherum] Wenn es Nacht wird, gehen die Lichter aus? Im Gegenteil. In Industrieländern wird der Himmel nachts an vielen Orten nicht mehr richtig dunkel. Diese Lichtimmissionen, die als Lichtverschmutzung bezeichnet werden, haben dramatische Folgen für die Tierwelt: Künstliche Lichtquellen greifen in den natürlichen Tag-Nacht-Rhythmus der Natur ein. Alle Tierarten – ob tag- oder nachtaktiv – sind von Lichtverschmutzung betroffen. Insbesondere dämmerungs- und nachtaktive Fluginsekten werden von künstlichen Lichtquellen angelockt und flattern orientierungslos bis zur Erschöpfung um sie herum. Entweder sterben Insekten direkt unter den Lampen oder sie verlieren wertvolle Energie und Zeit für Nahrungssuche, Partnersuche und Fortpflanzung. Fressfeinde wie Fledermäuse haben dadurch ein leichtes Spiel, werden jedoch selbst von dem Kunstlicht irritiert. Auch Vögel ändern ihr Brutverhalten und sogar die Pflanzenwelt reagiert auf die Dauerbelichtung: Laubbäume können ihre Blätter später verlieren, wenn sie ständiger Beleuchtung ausgesetzt sind.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Das Reden über Probleme schafft Probleme, das Reden über Lösungen schafft Lösungen. (Steve de Shazer, amerikanischer Psychotherapeut)

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________