Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Vogelsbergarten in Ulrichstein Sorgen um die Bestandserhaltung im Vogelsberggarten

Sorgen um die Bestandserhaltung im Vogelsberggarten

Richard Golle auf dem Bauernacker zwischen Kohl, Kürbis und Kartoffeln (c) Brigitta Möllermann[Ulrichstein / Vogelsberg] Flora und Fauna leiden momentan unter der sommerlichen Trockenheit. Vögel finden keine Nahrung für ihren Nachwuchs mehr, und Pflanzen bilden kaum noch Samen. Sogar das Kraut der Kartoffel verdörrt teilweise auf dem Bauernacker am Schlossberg, anstatt langsam zu welken und dem unterirdisch reifenden "Erdapfel" die Kraft zum Wachsen zu schenken. "Das ist das erste Jahr, in dem so etwas trotz des humusreichen Bodens geschieht," sagt Richard Golle, der Geschäftsführer des Vogelsberggartens in Ulrichstein.

Gegossen werden momentan lediglich die Kürbisse auf dem Acker, der Bauerngarten, das Gehölzanzuchtbeet plus die Insektenweide - und zwar ausschießlich mit Zisternenwasser, das aus dem Burgteich herübersickert.

Dieser enthält noch einen Rest Wasser aufgrund der mit dem Oberwald "kommunizierenden Röhre" – eine Besonderheit im tiefen Basaltgestein.

Infotafel: Geotop Schlossberg Ulrichstein (c) Brigitta Möllermann
Ausschnitt aus der Infotafel am Geotop Schlossberg Ulrichstein (c) Brigitta Möllermann

Zurzeit blühen nur wenige Pflanzen - das sind solche, die mit der Trockenheit gut zurechtkommen. Bis Ende Mai war der Vogelsberggarten zwar durch genügend Feuchtigkeit im Boden gut versorgt, und Blumen, Kräuter und Büsche bildeten reichlich Samen. Doch seit drei Monaten verzeichnet man auch hier im Mittelgebirge nur minimale Niederschläge, so dass die Vegetation auf "Sparflamme" läuft. Manche der Fruchtstände sind jetzt nicht keimfähig, dadurch kann der Fortbestand nur durch zwei- und mehrjährige Pflanzen gesichert werden.

Richard Golle freut sich jedoch auch in dieser Zeit auf interessierte Besucher, die jeden Tag des Jahres den offenen Garten im Hohen Vogelsberg besichtigen können oder sich zu den Führungen in Ulrichstein einfinden. Beim nächsten Termin am 3. September 2022 ab 14 Uhr lädt er persönlich zu einem zweieinhalbstündigen Rundgang über das Gelände ein. Hauptthema sind die alten Getreidesorten sowie im Herbst blühende Pflanzen. Treffpunkt ist am Ulrichsteiner Museum im Vorwerk, Hauptstraße 33. Die Teilnahme kostet 5 Euro pro Person.

 Futter für Bienen und Schmetterlinge: Auf dem Inseltenweidenbeet blühen ungefüllte Rosen und anspruchslose Blaurauten (c) Brigitta Möllermann
Futter für Bienen und Schmetterlinge: Auf dem Inseltenweidenbeet blühen ungefüllte Rosen und anspruchslose Blaurauten (c) Brigitta Möllermann

Auf das Thema Wasser kann man ihn übrigens jederzeit ansprechen. Wenn es nach ihm geht, sollte jeder, der ein Haus baut, eine Zisterne anlegen, um vorsoglich Regenwasser zu sammeln. Zudem wäre die Nutzung von Brauch- bzw. Grauwasser sinnvoll und zweckmäßig. Ebenso wie das Anlegen von Wasser-Rückhaltebecken, damit jede zukünftige Trockenheit oder Überschwemmung nicht gleich zur Katastrophe wird.

Am 25. September 2022 feiert man ab 14 Uhr Erntedank im Vogelsberggarten an der Ernst-Happel-Hütte neben dem Bauerngarten. Die Gäste werden von Richard Golle und Sandra Bauer an diesem Tag zu einer botanischen Führung mit Märchen eingeladen. Die Teilnahme ist frei, Spenden werden gern entgegengenommen.

Kontakt und Nachfragen per Mobiltelefon: 0170-7245241.
Mehr Infos: www.hessenmagazin.de/vogelsbergarten-in-ulrichstein.html und www.vogelsberggarten.de

Quelle: Brigitta Möllermann

186

 

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Vergnügtes Ratespiel im Heimatmuseum

Landrat Thorsten Stolz lobt Konzept und Engagement der Ehrenamtlichen, die sich um den Erhalt des denkmalgeschützten Bauernhofes kümmern

[Main-Kinzig-Kreis] Das Heimatmuseum in der Altstadt von Bad Soden-Salmünster zeigt ganz normale Alltagsgegenstände – und gerade das macht den besonderen Reiz aus. Denn die Gerätschaften, die für Küche, Hof und Feld angefertigt wurden, sind viele Jahrzehnte alt und geben den heutigen Besucherinnen und Besuchern mitunter große Rätsel auf.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Brennholzverkauf

Angebote -> Marktplatz -> Brennholz SIEHE www.HESSEN-FORST.de___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Zum Schummelmelder.de

Sich über dreiste Werbelügen beschweren (c) foodwatch <-KLICKmal___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt-Gedern.de <-KLICK

Physiopraxis Hanau

Logo (c) Emocion

- LSVT BIG Therapie - Parkinson
- Lymphdrainage, Massage
- Bobath & Vojta - Kinder + Erwachsene
- Krankengymnastik, Chiropraktik
- Auf Wunsch: Hausbesuche
- Telefonische Terminvereinbarung

Webseite (c) Emocion

Leistungen (c) Emocion

HU, Martin-Luther-King-Str. 12
Telefon: 0 61 81 - 9 06 73 44

- Freie Parkplätze dirket vor der Praxis -


A l t e r n a t i v e Zwinkernd

Handzettel (c) Emocion

Angebote für Kassen- und Privatpatienten

KLICK für mehr Informationen!

_____________________________________

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Lese jeden Tag etwas, was sonst niemand liest. Denke jeden Tag etwas, was sonst niemand denkt. Tue jeden Tag etwas, was sonst niemand albern genug wäre, zu tun. Es ist schlecht für den Geist, andauernd Teil der Einmütigkeit zu sein. (Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Natur+Umweltberatung

Direkter Draht zum Naturschutz <-KLICK für mehr___________________________________

Klimawandel Anpassung

Kohlekraftwerk Staudinger bei Hanau - KLICK zum Klimawandel___________________________________

Starkregen Ereignisse

www.starkregen-fulda.de <-KLICK zum Frühwarnsytem für Bürger___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________