Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Wissen + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News Ticker Offene Worte SGV: Eine Schrottfirma führt die untätige Frankfurter Politik vor

SGV: Eine Schrottfirma führt die untätige Frankfurter Politik vor

Betriebswasser verwenden statt Trinkwasser

Die Natur und wir brauchen Wasser zum Leben - Symbolbild  (c) HESSENMAGAZIN.de[Frankfurt / Vogelsberg] Eine Frankfurter Metallverwertungsfirma baut einen kleinen Betriebswasserbrunnen – und die Medien berichten ausführlich darüber. Sicherlich lässt sich darüber streiten, ob der Schrott zwecks Staubbindung mit Grundwasser besprengt werden muss. Aber dass die betreffende Firma dafür kein Trinkwasser des Wasserversorgers Mainova verwendet, ist für Frankfurter Verhältnisse schon sehr bemerkenswert. Das fällt sogar dem städtischen Umweltamt auf, welches in heißen Sommern die Bevölkerung zum Baumgießen aus dem Wasserhahn aufruft.

Geradezu stolz aufatmend verkündet es, dass der Betriebswasserbrunnen des Recyclers ein Beweis dafür sei, dass Frankfurt auf dem Weg sei sich stärker aus eigenen Ressourcen zu versorgen. Und damit den Forderungen des Naturschutzes nach dem Reduzieren des Grundwasserimports aus dem Vogelsberg nachkomme. Immerhin gehe es um bis zu 3.600 Kubikmeter im Jahr. (Bei einem Gesamtverbrauch der Stadt von ca. 45 Millionen Kubikmetern.)

Dazu Cécile Hahn, die erste Vorsitzende der Schutzgemeinschaft Vogelsberg (SGV): "Diese Äußerungen passen traurigerweise nur zu gut in das erbärmliche Bild, welches die Frankfurter Wasserpolitik schon seit vielen Jahren abgibt. Unfähig ihre eigenen, schon vor Jahren gegebenen Versprechen in die Praxis umzusetzen hat sie es immer noch nicht geschafft, allen Neubauten als dringend notwendigen, ökologischen Mindeststandard in der Baugenehmigung ein doppeltes Leitungsnetz zu verordnen.

Um etappenweise genau das zu erreichen, was der Schrottplatz im Kleinformat offensichtlich problemlos hinbekommt: Trinkwasser einsparen. Dabei betrüge das Einsparpotential für ein einzelnes, mittleres Hochhaus ca. das 10-fache des Recyclingbetriebes, nämlich ca. 30.000 bis 40.000 Kubikmeter pro Jahr.

Doch Frankfurt verdient am Trinkwasserverkauf via Hessenwasser GmbH und Mainova AG einfach zu gut, als dass es in dieser Richtung ernsthaft tätig würde. Stattdessen erfindet es die fadenscheinige Ausrede, ein zweites Leitungssystem im Haus sei zu teuer und damit unzumutbar, obwohl dieses komplett nur rund 25 Euro pro Meter kosten würde.

Und mit der noch viel abenteuerlicheren Entschuldigung, ein Frankfurt-weites Betriebswassernetz, das der sachkundige Naturschutz ohnehin nicht fordert, sei nicht umsetzbar. So aber blamiert sich die Frankfurter Politik mit ihren Sonntagsreden von 'Zisternenbau-Empfehlung' und 'Schwammstadt-Planungen' ein ums andere Mal. Und bekommt von der Schrottfirma gezeigt, wie einfach sich mit Betriebswasser Trinkwasser einsparen lässt. Sofern man es wirklich will."

Gut zu wissen: Die Schutzgemeinschaft Vogelsberg (SGV) ist eine der größten gemeinnützigen Naturschutzinitiativen in Hessen und seit 2014 als klageberechtigter Verband anerkannt. Im Web zu finden: www.sgv-ev.de

Quelle Text: Schutzgemeinschaft Vogelsberg

 

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
Dezember ist, wenn dir auf Schritt und Tritt der Weinachtsmann begegnet...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Höhere Löhne auf dem Dach

Klima-Handwerk wird für Azubis im Main-Kinzig-Kreis attraktiver

[Hessen] Höhere Löhne fürs Arbeiten ganz oben: Dachdecker im Main-Kinzig-Kreis bekommen deutlich mehr Geld. Der Stundenlohn für Gesellen ist zum November auf 20,50 Euro gestiegen – ein Plus von 5 Prozent. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit und ruft die Beschäftigten jetzt dazu auf, ihren nächsten Lohnzettel zu prüfen.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Brennholzverkauf

Angebote -> Marktplatz -> Brennholz KLICK -> HESSEN-FORST.de___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Zum Schummelmelder.de

Sich über dreiste Werbelügen beschweren (c) foodwatch <-KLICKmal___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt-Gedern.de <-KLICK

Physiopraxis Hanau

Handzettel (c) Emocion

KLICK für mehr Informationen!

___________________________

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Die Zeit mag Wunden heilen, aber sie ist eine miserable Kosmetikerin. (Mark Twain)

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Natur+Umweltberatung

Direkter Draht zum Naturschutz <-KLICK für mehr___________________________________

Klimawandel Anpassung

Kohlekraftwerk Staudinger bei Hanau - KLICK zum Klimawandel___________________________________

Starkregen Ereignisse

www.starkregen-fulda.de <-KLICK zum Frühwarnsytem für Bürger___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________