Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News Ticker Aktuelles Motor-Schiffe: Was dem einen sin Nachtigall, ist dem andern sin Uhl.

Motor-Schiffe: Was dem einen sin Nachtigall, ist dem andern sin Uhl.

Flusskreuzfahrt: Hotelschiff auf dem Main (c) HESSENMAGAZIN.de
Flusskreuzfahrt: Hotelschiff auf dem Main (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hanau am Main] Der Pressesprecher der Brüder-Grimm-Stadt Stadt freute sich in einer Meldung am 28.08.2017: "Erstmals machte ein Flusskreuzfahrtschiff, in dem Fall ein vom britischen Reiseunternehmen Newmarket Holidays gechartertes, für einige Stunden Halt im Hanauer Hafen. Dieser ist zugleich beliebt als Liegeplatz für Partyschiffe..."

Die Meldung:

Hanauer Hafen wird auch für Personenschiffe interessant

Wenn in Frankfurt Museumsuferfest ist, bedeutet das für Kapitäne von Flusskreuzfahrtschiffen, dass sie in der Mainmetropole nicht anlegen können. Davon hat jetzt der Hanauer Hafen profitiert.

Erstmals machte hier das britische Reiseunternehmen Newmarket Holidays für einige Stunden Halt. „Für uns ist das Neuland. Damit wollen wir Erfahrungen für weitere Anfragen dieser Art sammeln und für Hanau als Tourismusziel zu werben versuchen“, so Ewald Desch, Geschäftsführer der städtischen Hafengesellschaft.

Neben der MS Olympia mit rund 100 britischen Flusskreuzfahrt-Touristen an Bord nutzte gleichzeitig das Partyschiff „Pure Liner“ einen Liegeplatz im Hafenbecken.

„Als Betreiberin eines Frachthafens ist diese Situation für die Hanau Hafen GmbH zwar neu, aber möglicherweise profitieren wir von der zunehmenden Nachfrage nach Liegeplätzen für Personenschiffe.“ Darauf deutet hin, dass das Event-Schiff „Pure Liner“ schon mehrmals in Hanau seinen Anker auswarf, weil in Frankfurt kein Platz mehr war.

Nicht nur die Branche der Schiffe für Partys, Betriebsfeiern, Kongresse und Präsentationen zu Wasser mit Platz für maximal 600 Gäste wächst, sondern erst recht die für Flusskreuzfahrten. Deutschland, und damit auch der Main, gilt als wichtigster Markt für Flusskreuzfahrten in Europa.

Entsprechend stark schnellen die Anfragen nach Hafenliegeplätzen an. Städte wie Regensburg sehen sich wegen des Booms sogar gezwungen, die Zahl der anlegenden Personenschiffe zu begrenzen.

Für Newmarket Holidays ist die in Basel registrierte „MS Olympia“ unterwegs von Mainz bis Budapest. Nach Hanau sind am Main Wertheim, Würzburg und Bamberg die nächsten Stationen, ehe es auf dem Main-Donau-Kanal weiter gen Österreich und Ungarn geht. Ein Teil der Fahrgäste stieg in Mainz zu, ein weiterer wurde per Bus vom Frankfurter Flughafen zum Hanauer Hafen gebracht.

„Olympia“-Schiffsführer Zoltan Nemet kennt übrigens die Kaimauern in der Brüder-Grimm-Stadt. Denn der Ungar steuerte den Hanauer Hafen als Frachtschiffer an, ehe er ins Metier der schwimmenden Hotels wechselte. Von daher fand er das Hafenbecken an der Saarstraße allemal besser als der Busfahrer des Frankfurter Unternehmens, das die britischen Flusskreuzfahrt-Touristen erstmals vom Flughafen aus dorthin brachte.

Quelle: Pressestelle Hanau


Der NABU schreibt zeitgleich zum Thema passend

Schiff-Kreuzfahrten boomen

Rund zwei Millionen Deutsche haben sich 2016 für diese Urlaubsform entschieden. Doch hinter der schillernden Fassade verbirgt sich auch schmutzige Wahrheit: Die riesigen Schiffe werden mit dreckigem Schweröl betrieben, so dass schwarze Abgaswolken Hafenstädte und Weltmeere verpesten. Dabei ist das Problem auch den Anbietern längst bekannt.

In seinem jährlichen Kreuzfahrt-Ranking wertet der NABU die Performance der bekanntesten Luxusliner am europäischen Markt im Hinblick auf die massive Umwelt- und Gesundheitsbelastung durch Schiffsabgase aus: Welcher Anbieter geht das Problem an, wer verweigert sich und welches Schiff ist am wenigsten umwelt- und gesundheitsschädlich?

Die Ergebnisse dieses Rankings werden in Kürze vorgestellt.

74

 

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
Oktober ist, du den Nachbarskindern Drachsteigen zeigst  ...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Wetterauer Limestag in Butzbach: Limes, Kastelle und römische Spuren

[Wetteraukreis] Seit 2005 ist der Obergermanisch-Raetische Limes Teil des UNESCO-Welterbes. Mit rund 550 Kilometer Länge verläuft er zwischen Rhein und Donau und markiert die nördliche Grenze des Römischen Reichs. Schon vor knapp 2000 Jahren entdeckten die Römer beim Bau dieser Anlage ihre Liebe für die Wetterau. Mit einer nach Norden gerichteten Ausbuchtung dieses Grenzwalls integrierten sie die fruchtbare Wetterau in ihr Reich. Die Reste des Limes sind entlang des Taunus im Westen und im Raum Limeshain und Altenstadt im Osten noch heute gut sichtbar. 13 der Wetterauer Kommunen haben einen Anteil an diesem Welterbe, schon seit Jahren ist der Limes daher fester Bestandteil der „ArchäologieLandschaft Wetterau“.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Hof-Flohmarkt in Hanau

Einladung zum Hof-Flohmarkt in Hanau (c) HESSENMAGAZIN.de

Samstag, 23. Oktober 2021 ab 10 Uhr - Thomas-Münzer-Straße 1+2:
Es gibt Kurioses, Altes, Dekoratives, Schönes und Nützliches, sehr viele Klamotten, auch gut erhaltene Schuhe und sogar Werkzeug für ein paar Euros zu kaufen.
BITTE nicht auf dem Bürgersteig parken und wenn es eng wird: Maske tragen!

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

In eigener Sache

Die Corona-Zeit hat uns fast unser letztes Geld gekostet. Da unsere Kunden (Veranstalter / Gastgeber etc.) selbst die Füße stillhalten mussten, konnten sie bei uns leider weder werben noch Texte schreiben / Fotos bzw. Reportagen machen lassen: Was das heißt <-KLICK

Das könnte jetzt anders werden :-)

Wir bieten: Verträge ab 100 Euro im Monat = Button (verlinktes Bannerchen).

Wer also richtig "ins Gerede kommen möchte", mailt uns an: bm@HESSENMAGAZIN.de.

Quelle: Sie wissen schon... Cool


PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Wohin willst du gehen, wenn du nichts zum Träumen hast...

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________