Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Umwelt Endlich rückt man für die Natur etwas mehr zusammen

Endlich rückt man für die Natur etwas mehr zusammen

Offenland - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen] Was wissen Sie über Umweltschulen, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), die Hessische Biodiversitätsstrategie, das Netzwerk Schulgärten als Element der Nachhaltigkeit...? Wenig bis nix, nicht wahr? Oder kennen Sie das AZN, das FÖJ, ANU oder etwa das "Offenland"? Auch nicht... Na dann freuen Sie sich mit uns auf das vom Umweltministerium geplante neue "Zentrum für Artenvielfalt". Dafür wird gerade eine Liegenschaft im Umkreis von ca. 20 Kilometern von Gießen gesucht. Dort sollen schlussendlich alle möglichen "naturschutzfachlichen Einrichtungen" unter dem Dach des hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie zusammengefasst werden.

Möglicherweise wird dann das Suchen und Finden für uns leichter: Informationen für noch-nicht-Eingeweihte werden vielleicht endlich logisch zusammengepackt präsentiert. Das bedeutet: ohne sich durchs Internet zu klicken, teure Naturschutz-Akademie-Kurse zu besuchen oder ständig bei langatmigen ehrenamtlichen Naturführungen mitzulaufen bzw. dicke Botanik-Bücher zu wälzen, werden uns hoffentlich die Zusammenhänge in der Natur klarer.

Brauchen wir das?

Natürlich! Nehmen wir doch mal das Beispiel Offenland: Das ist alles "Natürliche" außer Wasser, Moor oder Wald und dabei gleichzeitig aber eine "Kulturlandschaft". Was nichts anderes heißt, als dass es kultiviert - means: von Menschen bearbeitet - wird. Also eigentlich nicht wirklich NATUR ist, bloss weil es grün daherkommt.... falls es nicht aufgrund von Wassermangel vertrocknet ist oder mal wieder von Bauern für in Plastik eingerolltes Kuhfutter bis auf die Grasnarbe abgemäht wurde.

Sagen Sie nicht, Sie hätten das gewusst!

Quelle: Brigitta Möllermann, HESSENMAGAZIN.de

133

 

NewsFlash - Kurz & Knapp

Bund der Steuerzahler Hessen: Hundesteuer ist willkürlich und unverhältnismäßig

[Hessen] Der Bund der Steuerzahler (BdSt) Hessen erneuert seine Forderung nach Abschaffung der Hundesteuer. Diese sei willkürlich, zudem stünden Aufwand und Ertrag bei der Erhebung dieser Bagatellsteuer in keinem Verhältnis. „Ursprünglich wurde die Hundesteuer mal als Luxussteuer eingeführt. Ein Hund ist aber längst kein Luxus mehr, sondern ein Familienmitglied und wichtiger sozialer Halt. Die Besitzer dafür zur Kasse zu bitten, ist fragwürdig und muss ein Ende haben!“, so Jochen Kilp, Kommunalexperte des BdSt Hessen. Die Hundesteuer sei ungerecht, denn mit den gleichen Argumenten könnte man auch eine Abgabe auf Katzen oder gar Wellensittiche begründen.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste davon nichts und hat es einfach gemacht :-)

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________