Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Stadt HANAU am Main Fortführung des Stadtentwicklungsprogramms 'Hanau aufLADEN'

Fortführung des Stadtentwicklungsprogramms 'Hanau aufLADEN'

Statement von Gotthard Klassert, dem Vorsitzenden des IHK-Handelsausschusses

Innenstadt Hanau: Markttag - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de
Innenstadt Hanau: Markttag - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hanau / Main-Kinzig-Kreis] Die Ankündigung von Oberbürgermeister Claus Kaminsky, das vor zwei Jahren gestartete Stadtentwicklungsprogramm „Hanau aufLADEN“ fortzuführen, stößt auf Zustimmung bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern. Der Vorsitzende des IHK-Handelsausschusses, Gotthard Klassert, begrüßt das inzwischen deutschlandweit prämierte Konzept und lobt den eingeschlagenen Weg der Stadt: „Die Maßnahmen sind ein klares Bekenntnis zur Innenstadt und ein deutliches Signal an die Innenstadt-Akteure, dass sie für Hanaus Attraktivität eine hohe Relevanz haben.“

Dass Hanau trotz der zu erwartenden Sparmaßnahmen im städtischen Haushalt weiterhin in die Innenstadt investieren wolle und werde, sei keine Selbstverständlichkeit. „In anderen Kommunen wird in der Politik noch darüber diskutiert, ob und wie den Innenstädten geholfen werden kann, während Hanau längst handelt. Das ist außergewöhnlich und verdient Anerkennung“, lobt Klassert auch den parteiübergreifenden Konsens.

Bei einer IHK-Diskussionsveranstaltung hatte erst vor kurzem der Innenstadt-Experte Dr. Peter Markert, Geschäftsführer der Imakomm-Akademie Aalen, „neue Mittel und Wege“ gefordert, damit „ein unverzichtbares neues Geschäftsmodell für die Innenstädte entsteht“. Er empfahl unter anderem hybride Vertriebswege für den Einzelhandel oder das Veranstalten von Mikro-Events, um Frequenz für den Handel und die Gastronomie zu schaffen.

„Es freut mich, dass Hanau solche Ideen aktiv angeht und damit den innerstädtischen Handel stärkt. In dem Stadtentwicklungsprogramm ‚Hanau aufLADEN’ sehe ich ganz viele Initiativen der Experten aufgegriffen und umgesetzt. Die Ankündigung, dieses Programm fortzuführen, wird der Stadt gut tun“, kommentiert der Vorsitzende des IHK-Handelsausschusses. Er fordert wie Hanaus Oberbürgermeister dafür aber weitere finanzielle Unterstützung von Bund und Land: „Die Innenstädte sind ein Kulturgut, sie haben eine hohe Bedeutung für die gesamte Gesellschaft. Deshalb müssen weitere Gelder bereitgestellt werden, damit die Kommunen vor Ort handeln können.“

Die Kunst an der Selbstständigkeit sei, sich immer wieder neu zu erfinden, sagt der Mitinhaber eines Optikergeschäftes und als Ausschussvorsitzender kraft Amtes Berater der IHK-Geschäftsführung. Insofern begrüßt er, dass durch das Stadtentwicklungsprogramm kreative neue Geschäftsideen über Pop-up-Stores Einzug in die Innenstadt halten. Gut angenommen worden und zur Belebung der Innenstadt beigetragen habe auch die von der Stadt und der Hanau Marketing GmbH initiierte Reihe „Hanau macht Musik“, bei der lokale Gruppen das Publikum in Fußgängerzonen und auf öffentlichen Plätzen unterhalten.

Als besonders wichtigen Baustein sieht Klassert die im Rahmen des Programms initiierte Neuauflage der Grimmscheck-Cashback-Aktion. Die städtische Hanau Marketing GmbH (HMG) und der Hanau Marketing Verein (HMV), in dem Händlerinnen und Händler organisiert sind, wollen damit den Umsatz in Hanau ankurbeln. In über 350 Partnergeschäften oder Gaststätten können Kundinnen und Kunden noch bis Ende Oktober Kassenbons sammeln und für 250 € Umsatz Gutscheine im Wert von 50 € erhalten. Im Vorjahr hatten HMG und HMV 150 000 Grimmschecks im Gesamtwert von 1,6 Millionen € ausgegeben und damit in der Stadt einen Umsatz von zwölf Millionen € bewegt. „Die solidarische Cashback-Aktion hilft Handel und Gastronomie sehr und kann als Vorbild für andere Städte dienen“, sagt Klassert.

Quelle Text: Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern

 

Hauptmenü

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
Oktober ist, du den Nachbarskindern Drachsteigen zeigst  ...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Sparkassen wollen die Spar­schweine ihrer Kunden schlachten

[Deutschland] Sparkassen kündigen lukrative alte Prämienspar­verträge. Das ist oft rechts­widrig. Jetzt urteilte der BGH: Sparern steht zudem ein oft vierstel­liger Zins­nach­schlag zu. Die Stiftung Warentest erklärt unter www.test.de/sparvertraege die Rechtslage, gibt Tipps zum Thema Verjährung und zeigt, wie der Zinsnachschlag eingefordert werden kann.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

In eigener Sache

Die Corona-Zeit hat uns fast unser letztes Geld gekostet. Da unsere Kunden (Veranstalter / Gastgeber etc.) selbst die Füße stillhalten mussten, konnten sie bei uns leider weder werben noch Texte schreiben / Fotos bzw. Reportagen machen lassen: Was das heißt <-KLICK

Das könnte jetzt anders werden :-)

Wir bieten: Verträge ab 100 Euro im Monat = Button (verlinktes Bannerchen).

Wer also richtig "ins Gerede kommen möchte", mailt uns an: bm@HESSENMAGAZIN.de.

Quelle: Sie wissen schon... Cool


PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Wohin willst du gehen, wenn du nichts zum Träumen hast...

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________