Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Stadt HANAU am Main Chillige Ecken in Hanaus Altstadt - Teil I

Chillige Ecken in Hanaus Altstadt - Teil I

Schlossgarten - Weiher (c) HESSENMAGAZIN.de
Schlossgarten - Weiher (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hanau am Main] Bei einem Gang durch den Schlossgarten nah der winzigen Altstadt von Hanau kommt einem unwillkürlich "Summer in the City" in den Sinn. Die Einwohner nutzen bei schönem Wetter gerne ihren prächtig gepflegten öffentlichen Garten, auch wenn dort längst schon kein Schloss mehr steht.

Schlossgarten: Spiel-Wiese (c) HESSENMAGAZIN.de
Schlossgarten: Spiel-Wiese (c) HESSENMAGAZIN.de

Ein großer Vorteil ist die Aufteilung in verschiedene Bereiche, so dass man sich nicht gegenseitig stört. Auf der weitläufigen Wiese wird gepicknickt, während mancher sein kühles Getränk im Biergarten in der der Stadt zugewandten Seite des Parks genießt - und andere wiederum etwas weiter weg auf dem Spielplatz nahe der Eugen-Kaiser-Straße ihre herumturnenden Kids beaufsichtigen.

Hinfinden: HIER <-KLICK.

Bayrisches kommt im hessischen Hanau gut an (c) HESSENMAGAZIN.de
Bayrisches kommt im hessischen Hanau gut an (c) HESSENMAGAZIN.de

Unter freiem Himmel kann man hier bis abends gut tafeln oder nach einer Radtour auch nur einen Imbiss, wie z. B. Brezeln mit Weißwürstchen, zu sich nehmen. Der Minispielplatz für die ganz Kleinen bietet gleich daneben derweil Abwechslung für den eventuell ungeduldig gewordenen Nachwuchs.

Im Sommer draußen speisen (c) HESSENMAGAZIN.de
Im Sommer werden die Stühle und Tische auf der Straße platziert (c) HESSENMAGAZIN.de

Wenige Schritte weiter in Richtung Innenstadt / Altstädter Markt / Goldschmiedehaus / wartet in der schmalen Graf-Philipp-Ludwig-Straße eine waschechte Pizzeria auf hungrige Gäste. Als eine Art Geheimtipp ist sie in der Liste der Biergärten nicht aufgeführt, doch das Essen ist vorzüglich.

Boule links - Goldener Bock rechts (c) HESSENMAGAZIN.de
Boule links - Goldener Bock rechts (c) HESSENMAGAZIN.de

Auf dem Marktplatz der Altstadt findet man vor dem Goldschmiedehaus bei seinem Stadtbummel nicht nur Tische und Stühle eines gemütlichen Altstadtcafés, das köstlichen Kuchen bereithält, sondern auch den "Goldenen Bock", der mit kreativer hessischer Küche wirbt. Zurzeit (Mai 2015) wird das Haus gerade umgebaut. Deswegen serviert man Rippchen, "Schobbekraut", Klöße, Bratkartoffeln oder (!) Lachs und Grüne Soße aus einem schwarz-goldenen Cateringwagen.

Goldschmiedehaus am Markt in der Altstadt (c) HESSENMAGAZIN.de
Mit Weitwinkel fotografiert: Goldschmiedehaus am Markt in der Altstadt (c) HESSENMAGAZIN.de

Einst war es das Rathaus des alten Hanaus. Das Goldschmiedehaus wird jedoch seit dem Ende des 19. Jahrhundert als Museum genutzt. Als es im Zweiten Weltkrieg bis auf die Grundmauern und die beiden Giebelwände niederbrannte, beschloss man, es zu restaurieren. Seit seinem Wiederaufbau (1955 bis 1958) dient es als Ausstellungszentrum der Gold- und Silberschmiedekunst.

Das Cubana bietet einen Hauch von Karibik (c) HESSENMAGAZIN.de
Das Cubana bietet einen Hauch von Karibik (c) HESSENMAGAZIN.de

Nicht vergessen zu erwähnen sollte man die IN-Location, allgemein "Cubaña" genannt. In einer der kleinen Gassen - witzigerweise Große Dechaneistraße - bekommt man südamerikanische Cocktails, mexikanisches Fingerfood und kubanische Riesenhamburger. Drinnen gibt es bei schummrigen Kerzenlicht laute karibische Musik auf die Ohren, während man seine Nachos, Enchiladas, Weizentortillas und Fajitas auf dem Teller sucht... und genießt.

Über alles ragten Hanaus Kirchen hinaus (c) HESSENMAGAZIN.de
Über alles ragten Hanaus Kirchen hinaus (c) HESSENMAGAZIN.de

Die Alte Johanniskirche in der Hanauer Altstadt erhielt im Jahr 2012 eine Stahlkonstruktion als Turmhaube, die die historische Silhouette nachempfindet. Seit dem März 1945, als das Gebäude bei einem Luftangriff der Alliierten schwer beschädigt wurde, war der Turm ohne Spitze geblieben. So sollte es nicht für immer bleiben: Stadt und Bürger legten zusammen, bis die Spenden zum Deckung der Kosten (rund 150.000 Euro) reichten.


Was verpasst?

Chillige Ecken in Hanau: HIER <-KLICK

Quelle: Brigitta Möllermann, HESSENMAGAZIN.de

7890

 

NewsFlash - Kurz & Knapp

Der BUND kritisiert die Rodungserlaubnis für K+S

Die ökologischen Folgen des Kalibergbaus sind eine schwere Hypothek für die Zukunft und künftige Generationen

[Hessen] Der hessische Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND Hessen) kritisiert die neuerliche Rodungsgenehmigung für die K+S AG, früher Kali und Salz AG, in Kassel. Die Rodung ist Voraussetzung zur Erweiterung der Rückstandshalde Hattorf und hat eine Fläche von 17,63 Hektar. Jörg Nitsch, Vorsitzender des BUND Hessen sagt dazu: „Die neuerliche Rodungsgenehmigung belegt einmal mehr, dass die Kaligewinnung durch K+S zulasten der Umwelt erfolgt. Statt eines stetigen Wachstums der Halden fordern wir den Versatz des Materials unter Tage. Dann würde der Wald geschont und das Problem der Salzwasserentsorgung würde nicht ständig größer werden.“

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste davon nichts und hat es einfach gemacht :-)

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________