Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Natürlich essen Historisches Superfood - Kraft der Wurzeln: Meerrettich

Historisches Superfood - Kraft der Wurzeln: Meerrettich

Unscheinbarer Look: Frische Meerrettichwurzeln, in Folie verpackt (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Welt] Er nennt sich auch Kren und ist eine alte Heilpflanze, denn Meerrettich enthält "Scharfstoffe", die Krankheitserregern den Garaus machen können. Im Winter ist Erntezeit, doch schon ab September werden aus Südosteuropa die ersten 10 - 30 cm langen, dreifingerdicken Gemüsewurzeln importiert. Das Kilo kostet zwischen 5 und 10 Euro, je nach Nachfrage :-)

Eifrige Gärtner können die winterharte Staude (Armoracia rusticana) selbst anbauen. Sie wächst problemlos am selben Standort, braucht aber mit der Zeit viel Platz. Vom Mai bis Juli bildet sie weiße, stark durftende Blütentrauben. Und das Besondere: Sie muss nicht gleich im ersten Winter geerntet werden.

Schärfer als Senf

Verwendet wird die geerntete Meerrettich-Wurzel hauptsächlich in der Küche als pikant-aromatische Würze zu Fleisch Würstchen und Fisch. Wer nur ein Stück davon benutzen möchte, wickelt den Rest in ein feuchtes Tuch ein und kann es ca. zwei Wochen im Kühlschrank aufheben.

Die Verarbeitung beim Raspeln oder Reiben treibt einem die Tränen in die Augen. Deshalb ist es sinnvoll, die Wurzel nach dem Waschen zu schälen und im Mixer zu zerkleinern. Anschließend vermischt man die Masse mit etwas Essig und Öl sowie Sahne oder Joghurt plus eventuell Preiselbeeren für Wildgerichte.

Als Brotaufstrich eignet sich frisch geriebener Meerrettich in geringen Mengen in Quark und Frischkäse. Beim längeren Kochen in Soßen verliert sich seine Schärfe und beim Einfrieren unter -5 Grad wird die ganze Wurrzel gummiartig.

Zum Ausprobieren - Suppenrezepte bei: https://utopia.de/ratgeber/meerrettichsuppe-einfaches-rezept-und-leckere-variationen/

 

NewsFlash - Kurz & Knapp

BUND: Tierwelt trotz milden Winters unterstützen

[Hessen - Welt] Eisige Wintertage mit Schnee und Minustemperaturen waren in den zurückliegenden Wintermonaten in weiten Teilen Deutschlands selten. Damit fällt der Winter 2019/2020 bisher im Vergleich zu den zurückliegenden Jahren sehr mild aus, das belegen auch Daten des Deutschen Wetterdienstes. Dabei dient die Kälte der Wintermonate als natürlicher Auslesefaktor und ist wichtig für die Natur. Sollte sich der Trend der Klimakrise hin zu milderen und feuchteren Wintern in den kommenden Jahren verstätigen, werden zahlreiche heimische Tiere und Pflanzen zunehmend ungeeignetere Lebensbedingungen vorfinden. Im Gegenzug dürften andere Arten profitieren, die sich an die Veränderungen anpassen können oder aus benachbarten Regionen einwandern.

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Schotten & Vulkaneum

Mehr Interessantes dazu <-KLICK

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

In jeder großen Trennung liegt ein Keim von Wahnsinn; man muß sich hüten, ihn nachdenklich auszubrüten und zu pflegen. (Johann Wolfgang von Goethe, 1749 - 1832)

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________