Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Leo vom HESSENMAGAZIN Mai 2019 - Leo und sein kleiner Freund Chico

Mai 2019 - Leo und sein kleiner Freund Chico

Mit den Pfoten im Bach: Zwei Entdecker unterwegs (c) HESSENMAGAZIN.de
Mit den Pfoten im Bach: Zwei Entdecker unterwegs (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hundewelt] Redaktionshund Leo hat seit ungefähr einem Jahr einen neuen Freund: Chico aus Spanien, der auch einst von der Straße weggeholt wurde und nun in wohliger Umgebung bei seinem Frauchen lebt. Der kleine Racker ist mit Leo immer einig. Bellt der eine, muss der andere auch Krach machen. Zusammen, so haben sie beschlossen, sind sie eine "wilde Gang".

Eine zeitlang hatten sie sogar die Angewohnheit, zu zweit ahnungslose Radfahrer anzugiften. Inzwischen wurde ihnen das wieder abgewöhnt, und die meisten der Radler können ungeschoren passieren :-)

Leo und Chico schnüffeln zusammen an einem Grasbüschel (c) HESSENMAGAZIN.de
Leo und Chico schnüffeln zusammen an einem Grasbüschel (c) HESSENMAGAZIN.de

Es ist wie eine "Bruderschaft" mit ungekünstelter Aggressionslosigkeit auf beiden Seiten. Straßenhunde eben! Sie verstehen sich, "sprechen" dieselbe (Körper-)Sprache und greifen sich nicht gegenseitig an, selbst wenn nur einer einen Leckerbissen zwischen den Pfoten liegen hat.

Spielen ist für beide Fellnasen jedoch nicht wirklich angesagt. Lediglich bei der Begrüßung gibt es einen kurzen "Indianertanz", dann zieht man zusammen los, um die Welt zu entdecken. Mal ist der eine vorneweg, mal der andere. In beiden Vierbeinern stecken ganz "ernsthafte" Arbeitshunde.


Wikipedia sagt: Als Arbeitshund wird ein Hund bezeichnet, der regelmäßig für eine bestimmte Aufgabe eingesetzt wird, wie beispielsweise ein Drogenspürhund oder Blindenführhund. Im weiteren Sinne werden so umgangssprachlich alle Hunderassen bezeichnet, bei deren Zuchtkriterien der Verwendungszweck eine große Rolle spielt.

BESSER zu wissen

Verwendungszweck hört sich echt BLÖD an. Und gezüchtet sind Straßenhunde garantiert nicht. Außerdem: Regelmäßig etwas zu tun, ist für JEDEN Hund eine wichtige Voraussetzung, sich in unserer andersartigen Menschenwelt gut zurechtzufinden!

Diesmal hat Wikipedia rumgefaselt.... (Muss ja auch mal sein *grien*)

Unsere Definition

Arbeitshunde sind Hunde, die freundlich zu Menschen sind, aber nicht den ganzen Tag hinter dem Öhrchen gekrault werden möchten. Für sie ist der untere Teil der Welt der eigentliche "Boden der Tatsachen" auf dem sie existieren.

Dort gibt es nämlich überaus interessante Spuren zu riechen von Tieren, die gerade vorbeikamen, dazu geheimnisvolle Löcher im Boden, in die "hineinschnorzt" (geräuschvoll mit der Nase pusten) werden muss und Wasservögel, die gefälligst von der Wiese abhauen sollen (macht ein tolles Gegacker :-))).

Dann muss der echte Arbeitshund von der Straße auch immer wieder den Horizont (kann auch das andere Ende der Wiese sein) mit starren Blicken absuchen, ob irgendwo eine Gefahr auftaucht.

Weiterhin ist es seine Aufgabe, jeden vermenschlichten Köter, der sich durch sein Rumgezappel keine zwei Tage auf der Müllkippe im Rudel behaupten könnte, mit gesträubtem Fell (macht hund größer!) kurz und knackig und extrem lautstark zurechtzuweisen.

Daneben hat man noch seinen Chef / seine Chefin, dem oder der man zeigen muss, dass man ihn / sie versteht. Also bleibt man eine gute Weile liegen, wenn es heißt "BLEIB". Auch "Komm zu mir" geht, weil anfänglich immer ein Hundekeks dabei raussprang. "Bei Fuß" gehen ist schon schwieriger und widerspricht auf Dauer der Lebensart eines selbständigen Hundes.

Übrigens: In der Regel-Hundeschule wird alles, was nicht nach "Unterordnung" ausschaut - genauso wie in der viele Jahre dauernden Menschenschule - "schwer erziehbar" genannt...

Alles kapiert?

Dann amüsieren Sie sich mal mit uns über diese Auflistung beim Suchen nach Arbeitshund in Google <-KLICK.

Falls nix kapiert: Mehr zum Thema

Wir Menschen versuchen immer, uns etwas untertan zu machen und für eine mögliche Verwendung einzuteilen. Warum? Weil wir verlernt haben, mit der Natur und den Tieren zu leben, wird alles erzwungen und katalogisiert, gezüchtet, genmanipuliert oder per Chemie weggespritzt.

Bis dann der Moment kommt, an dem der Elefant aus dem Zoo wegläuft, der Tiger seinen Wärter beißt, der Familienhund nicht nur auf seinem Knochen herumkaut und der im Baumarkt erstandene Vogel durchs offene Fenster entfleucht.

Hupsi...

 

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Badeseen der Region

Talssperre Schotten (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
August ist, wenn es tagelang gar nicht mehr kühler werden will.

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Zulassungsstelle arbeitet mit neuer Software

Schneller und effizienter

[Wetteraukreis] Wer in den vergangenen Wochen sein Fahrzeug zulassen, ummelden oder abmelden wollte, musste etwas mehr Geduld als üblich mitbringen. Der Grund: Die Zulassungsstelle des Wetteraukreises hat in einem komplexen Prozess eine neue Zulassungssoftware in Betrieb genommen. Davon profitieren bald auch die Kundinnen und Kunden.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Lese jeden Tag etwas, was sonst niemand liest. Denke jeden Tag etwas, was sonst niemand denkt. Tue jeden Tag etwas, was sonst niemand albern genug wäre, zu tun. Es ist schlecht für den Geist, andauernd Teil der Einmütigkeit zu sein. (Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Natur+Umweltberatung

NABU-Naturtelefon bundesweit: 030.28 49 84-60 00 Montag - Freitag 9 - 16 Uhr___________________________________

Brennholzverkauf

Angebote -> Marktplatz -> Brennholz SIEHE www.HESSEN-FORST.de___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________