Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Leo vom HESSENMAGAZIN 21.08.2016 - Redaktionshund Leo, ein überzeugtes Landei

21.08.2016 - Redaktionshund Leo, ein überzeugtes Landei

Wald ja, Treppenhäuser nein: Leo in der Stadt unterwegs (c) HESSENMAGAZIN.de
Wald ja, Treppenhäuser nein: Leo in der Stadt unterwegs (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] Leo ist ein Migrant. Unser Redaktionshund stammt aus Rumänien, wo man ihn als kleinen Hund irgendwo eingefangen und zu seinem Schutz in einen Tierheimkäfig eingesperrt hat. In seiner ehemaligen Heimat geht es den Fellnasen nämlich schlecht. Es gibt von ihnen zu viele. Die meisten werden nicht gebraucht, denn nicht jeder Mensch hat etwas zu bewachen und auch nicht jeder Hund wäre dafür geeignet. Also weg mit ihnen nach Deutschland, in das Land der Hundeliebhaber.

Hier bei uns werden solche Naturburschen im Fellpullover gerne genommen. Ob sie sich integegieren, ist eine andere Frage. Wie viele von ihnen - so wie Leo - weder sozialisiert noch angepasst sind an unsere hochzivilisierte Umgebung, ist uns nicht bekannt. Unser "Überraschungsei" Leo war es jedenfalls nicht. Es hat bis vor kurzem gedauert, bis er begann, seine Charaktereigenschaften zu entwickeln und zu zeigen.

Seitdem er jetzt - ein unaggressives aber dominantes - Selbstbewußtsein an den Tag legt, sind wir ganz erstaunt, was für ein guter Aufpasser ihm steckt. Noch reagiert er fast ausschließlich auf Tiere, kaum eins kommt ohne seine "Begutachtung" davon. Bei "Stressmakern" wird er laut und bellt sie richtig grantig an. Andere bekommen - aus was für Gründen auch immer - nur eine lautstarke kurze Warnung "aufs Ohr". Die meisten vierbeinigen Kollegen dürfen jedoch anstandslos passieren.

Vorbei sind jetzt wohl die Zeiten, in denen unerzogene Fellbündel ungestraft auf ihn zurasen durften. Wir beobachten mit großem Vergnügen, wie er respektlose Naseweise nur durch sein Auftreten maßregelt und eingrenzt. Allerdings ist er IMMER und ohne Ausnahme an der Leine, damit seine Chefin die letzte Entscheidung selbst fällen kann.

Als echter Begleithund geschult ist Leo durch seine Touren mit der Chefin - wohl nicht im Sinne der offiziellen Begleithundeprüfung (BH) der Hundevereine, wo Unterordnung und Gehorsam sowie Verhalten in der Öffentlichkeit und im Verkehr abgefragt werden und auch ein problemloser Kuscher-Wesenstest dazugehört.

Brauchen wir nicht. Leo ist cool, hört immer besser "aufs Wort", läßt sich (gottergeben) auch von Fremden auf dem Kopf herumtätscheln, hat das Schnappen nach herumwedelnden Kinderhänden und Jackenzipfeln längst eingestellt, und trabt mit seiner Chefin aufmerksam durch dichte Menschenmengen. Busse, Eisenbahnen, Motorräder kennt er, lautes Gewimmel findet er nervig, hält es aber aus. Er weiß, hinterher geht es raus ins die Natur. DAS liebt er :-)

Viel Platz und Aussicht: Leo im Vogelsberg (c) HESSENMAGAZIN.de
Viel Platz und Aussicht: Leo im Vogelsberg (c) HESSENMAGAZIN.de

An der 10-Meter-Leine wird dann in Feld und Wald mit der Chefin trainiert. Das ist für Leo der tollste Spielplatz der Welt mit Futter suchen, auf Rückruf zurückkommen, warten, stehenbleiben, joggen, über Baumstämme balancieren, Böschungen hochklettern und auf Strohballen springen. Grandioser Nebeneffeekt: Der blöde Satz einer Tierärztin vom letzten Jahr, als er aus dem unerklärlichen Hinken und Humpeln nicht herauskam: "Sportlicher Hund? Können Sie vergessen!" gilt definitiv nicht mehr. Gemäßigtes Training, Massage der Gelenke und des Rückens, gutes Futter und tägliche Geländegänge haben inzwischen dazu beigetragen, dass Leo fit "wie ein Turnschuh" ist.

935

 

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Badeseen der Region

Talssperre Schotten (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
August ist, wenn es tagelang gar nicht mehr kühler werden will.

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Noch freie Plätze bei den Green Days

Klimabewusstsein von Jugendlichen durch gemeinsames Rätseln, Einkaufen und Kochen stärken

[Wetteraukreis] Am 24. und 25. August 2022 veranstaltet das Jugendbildungswerk Wetteraukreis zwei „Green Days“: Thementage für Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren im Efzet und in der Brunnenschule in Bad Vilbel. Bei einem Escape-Game und einer eigenständig organisierten Einkaufstour bekommen sie Anregungen, wie sie im Alltag nachhaltig und umweltbewusst handeln.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Lese jeden Tag etwas, was sonst niemand liest. Denke jeden Tag etwas, was sonst niemand denkt. Tue jeden Tag etwas, was sonst niemand albern genug wäre, zu tun. Es ist schlecht für den Geist, andauernd Teil der Einmütigkeit zu sein. (Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Natur+Umweltberatung

NABU-Naturtelefon bundesweit: 030.28 49 84-60 00 Montag - Freitag 9 - 16 Uhr___________________________________

Brennholzverkauf

Angebote -> Marktplatz -> Brennholz SIEHE www.HESSEN-FORST.de___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________