Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Spaß am Kochen & Backen Bei uns kommt nichts um: Keine Angst vor Resten (1953)

Bei uns kommt nichts um: Keine Angst vor Resten (1953)

Reste-Essen, das schmeckt (c) HESSENMAGAZIN.de Wer meint, dass die Vermeidung von Lebensmittelresten etwas hippes Neues ist und aus der Klimadiskussion stammt, derr irrt. Auf der Suche in der Historie zur „Resteverwertung“ hat das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) einen 69 Jahre alten Originalartikel entdeckt, den wir Leser:innen nicht vorenthalten wollen. Wenn man die Rollenklischees darin ignoriert und sich sprachlich zurückversetzt, klappt die Anwendung inhaltlich auch noch heute.

„Hier ein Schüsselchen, dort ein Tröpfchen – was soll ich nur um Himmelswillen mit diesen lächerlichen Resten anfangen? Das ist der Stoßseufzer so mancher ordnungsliebenden Hausfrau, der jegliche Art von „Restewirtschaft“ verhasst ist.

Genau genommen sind die Reste meist gar nicht so „lächerlich“. Oft lässt sich aus ihnen noch etwas sehr Schmackhaftes herstellen, und dann: Ein Rest zum anderen gerechnet, ergibt im Laufe des Jahres eine ganz hübsche Summe, die man jedoch zum Fenster hinauswirft, wenn man die Reste verderben lässt. […]

  • Jeder kleine Soßenrest verbessert unsere Tagessuppe oder die als Hauptgericht geplante dicke Suppe. Es ist geradezu das Geheimnis guter Köchinnen, mit solchen Mitteln ihren Suppen immer wieder einen anderen Geschmack zu geben.
  • Nudel-, Kartoffel-, Fleisch- und Gemüsereste kommen schichtweise in die Auflaufform, werden mit einer pikanten Bechamelsoße übergossen, mit Käse bestreut und überbacken. Dazu reicht man frischen Salat.
  • Auch süße Grieß- oder Reisspeisen lassen sich zu warmen Puddings und Aufläufen verarbeiten, wenn man je nach Bedarf 2-3 Eigelb dazugibt und den Eischnee darunterzieht. […].
  • Gemüse- und Fleischreste lassen sich außerdem gut als Pfannkuchenfüllungen verwenden. Wenn man etwas umständlichere Arbeit nicht scheut, kann man sie auch in Hefeteig wickeln und backen. Das ist dann beinahe schon eine Delikatesse.
  • Aus Brotresten oder alten Brötchen entsteht der bei Kindern so beliebte Arme Ritter oder es gibt eine kräftige Brotsuppe.
  • Übriggebliebene Pellkartoffeln verwandeln sich in Klöße; Kartoffelbei wird mit Ei vermischt und gebraten; Salzkartoffeln werden zerdrückt, mit Ei gemischt, abgeschmeckt und „spitzgebacken“.
  • Aus gemischten Resten wie Fleisch, Erbsen, Karotten, Nudeln und Kartoffeln lässt sich mit und ohne Mayonnaise ein bunter Salat bereiten, den es zum Abendessen mit Butterbrot oder Bratkartoffeln gibt.“

Aus: Originalartikel vom 6. Juni 1953, Hrsg. Land- und Hauswirtschaftlicher Auswertungs- und Informationsdienst e. V.

Quelle Text: BZfE

91

 

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Badeseen der Region

Talssperre Schotten (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
August ist, wenn es tagelang gar nicht mehr kühler werden will.

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

AvD fordert Verlängerung des Tankrabatts

[Deutschland] Der Automobilclub von Deutschland (AvD) fordert die Bundesregierung auf, zeitnah die Verlängerung der seit Juni 2022 umgesetzten Senkungen der staatlichen Abgaben auf Kraftstoffe zu beschließen und diese über das Ende des August 2022 hinaus zu verlängern. Vor allem mit Mehrwertsteuer, Energiesteuer (ehemals Mineralölsteuer), CO2-Abgabe und Erdölbevorratungsbeitrag vereinnahmt der deutsche Fiskus rund die Hälfte der an den Tankstellen anfallenden Literpreise. Der sogenannte Tankrabatt kommt tatsächlich bei den Menschen an und ist sozial ausgewogen, da die reale Steuerlast pro Tankvorgang weiterhin von der getankten Kraftstoffmenge abhängt – bei einem kleinen Auto mit geringem Verbrauch ist der Steueranteil an der Tankrechnung niedriger als bei einem großen Auto mit höherem Verbrauch.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Lese jeden Tag etwas, was sonst niemand liest. Denke jeden Tag etwas, was sonst niemand denkt. Tue jeden Tag etwas, was sonst niemand albern genug wäre, zu tun. Es ist schlecht für den Geist, andauernd Teil der Einmütigkeit zu sein. (Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Natur+Umweltberatung

NABU-Naturtelefon bundesweit: 030.28 49 84-60 00 Montag - Freitag 9 - 16 Uhr___________________________________

Brennholzverkauf

Angebote -> Marktplatz -> Brennholz SIEHE www.HESSEN-FORST.de___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________