Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Spaß am Kochen & Backen Omas grüne Frischeküche: Selleriesuppe für den Sommer

Omas grüne Frischeküche: Selleriesuppe für den Sommer

Alles Grün: Sellerie-Spargel-Suppe (c) HESSENMAGAZIN.deIn der 51. Auflage des "KOCHBUCH mit Ernährungs- und Nahrungsmittellehre", das 1925 von Paula Horn zusammengestellt wurde, findet man herrliche Sommersuppen. Allerdings nicht in der "Urform" der Rezepte, denn in den letzten fast neun Jahrzehnten musste manches überarbeitet werden. Bis zur 28. Auflage im Januar 1960 schrieb Paula Horn das Vorwort für ihre "Neuzeitliche Ernährungs- und Nahrungsmittellehre für den hauswirtschaftlichen Unterricht in der Mädchen-fortbildungsschule" noch selbst. Als Vorsteherin eines Fortbildungsschullehrerinnenseminars in Baden ließ sie über ihren Beitrag zur Förderung der "Volksgesundheit" verlauten: "Aus Ärztekreisen wird auch immer mehr betont, wie notwendig eine einfache, gut durchdachte Ernährungsweise für die Gesunderhaltung des menschlichen Körpers ist." Das ist bis heute stimmig. Und so kann auch die vorerst letzte Auflage aus dem Jahr 2007 - aufgrund ihres ganz eigenen qualitätsvollen Inhaltes - immer noch auf eine umfangreiche Bebilderung verzichten. 

Leicht und bekömmlich soll es immer noch sein

Trotzdem Paula Horns "Gebrauch von den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen" durch manche der nachfolgenden Guerilla-Werbe-Methoden der Lebensmittelindustrie überdeckt wurden, sind die meisten Grundlagen ihres Schulkochbuches weiterhin gültig. Ihre Prüfung der Frische von Eiern ist aber für heutige Verhältnisse (mit Frischestempel auf dem Ei) nur noch amüsant zu lesen. Man soll ein Ei gegen das Licht halten (frisch = durchscheinend), hin- und her bewegen (frisch = schwabbelt nicht) oder in eine Salzlösung legen (frisch = sinkt unter).

Kochbuch von Paula Horn (c) HESSENMAGAZIN.de
Kochbuch von Paula Horn (c) HESSENMAGAZIN.de

Eingeweihte Fans des schlichten und funktionierenden Kochens sind sich zudem darüber im Klaren: Wer selbst kocht, hat oft etwas übrig, denn im Gegensatz zu den Portionsangaben auf den Packungen sind eine Sellerieknolle oder ein Stück Braten nicht "vorgeteilt". Deswegen müssen "Reste" schmackhaft, neu und kreativ zusammen gestellt werden. Wer also nicht für den Abfalleimer kochen möchte, liest bei Paula Horn z. B. über die Appetit anregende "Verwendung von Fleischresten" nach. Da geht es um Haschee, gefüllte Pfannkuchen, Fleischsalat, Sülze und Leberknödel... u. v. mehr.

Für Suppen hat Paula Horn zehn Seiten vorgesehen. Aufbauend auf Grundrezepte listet sie klare und gebundene Suppen auf. Auch Brot-, Gemüse, Milch- und Rahmsuppen oder solche mit "Einlauf" oder Einlagen wie Klößchen sind dabei. Danach folgen Kaltschalen, die sind laut Frau Horn "süße Suppen, die man gern in der warmen Jahreszeit, als Einzelportionen angerichtet, anstelle von Suppen anbietet" ;-) Sie werden mit echtem Obst zubereitet, als Flüssigkeit dient Wasser oder Wein - stark verdünnt.

Ohne Zweifel: Alles unschlagbar gesund

Das Rezept für unsere "Grüne Suppe" (siehe Foto oben) basiert auf Paula Horns Selleriesuppe. Allerdings haben wir vom HESSENMAGAZIN Staudensellerie verwendet anstatt einer Knolle. Diese wurde gewaschen und klein geschnitten, dann in Öl mit einer kleinen Zwiebel angedünstet, anschließend mit etwas Mehl bestreut und mit Brühe abgelöscht. Nach etwa 20 Minuten Kochzeit haben wir zur Abrundung grünen Spargel aus dem Glas zugegeben und am Ende mit in Sahne verquirltem Eigelb die Suppe verfeinert. Abgeschmeckt wurde mit Pfeffer, Kräutern und frischer Petersilie. Wer mag, streut noch ein paar Sonnenblumen- und Kürbiskerne darüber.

Worauf wir Köche/innen vom HESSENMAGAZIN nicht gefasst waren, wollen wir Ihnen auch noch verraten. Sellerie und Spargel sind beide entwässernd - und dazu im Doppelpack ganz besonders wirkungsvoll :-o

 

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Badeseen der Region

Talssperre Schotten (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
August ist, wenn es tagelang gar nicht mehr kühler werden will.

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Noch freie Plätze bei den Green Days

Klimabewusstsein von Jugendlichen durch gemeinsames Rätseln, Einkaufen und Kochen stärken

[Wetteraukreis] Am 24. und 25. August 2022 veranstaltet das Jugendbildungswerk Wetteraukreis zwei „Green Days“: Thementage für Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren im Efzet und in der Brunnenschule in Bad Vilbel. Bei einem Escape-Game und einer eigenständig organisierten Einkaufstour bekommen sie Anregungen, wie sie im Alltag nachhaltig und umweltbewusst handeln.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Lese jeden Tag etwas, was sonst niemand liest. Denke jeden Tag etwas, was sonst niemand denkt. Tue jeden Tag etwas, was sonst niemand albern genug wäre, zu tun. Es ist schlecht für den Geist, andauernd Teil der Einmütigkeit zu sein. (Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Natur+Umweltberatung

NABU-Naturtelefon bundesweit: 030.28 49 84-60 00 Montag - Freitag 9 - 16 Uhr___________________________________

Brennholzverkauf

Angebote -> Marktplatz -> Brennholz SIEHE www.HESSEN-FORST.de___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________