Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News Ticker Aktuelles Eine von (zu) vielen: Es tut fast weh und turnt nur noch ab

Eine von (zu) vielen: Es tut fast weh und turnt nur noch ab

Vater und Sohn Diablo: Sie sind UNTER uns - Grafik (c) Brigitta Möllermann[Frankfurt als Beispiel] Zur Stadt Frankfurt gehören einige Museen. Unter anderem das immer besonders auftretende Weltkulturenmuseum, das sich mit Völkerkunde befasst. Leider jedoch nicht mit wirklich effektiver Pressearbeit. Man haut meistens einfach raus, was einem (der Sachbearbeiterin für Presseangelegenheiten) so in den Sinn bzw. unter die Finger auf der Tastatur des PCs kommt. Und die Leute an ihren Schreibtischen in den angemailten Redaktionen "machen was draus".

HESSENMAGAZIN.de aber nicht <-KLICK

Im Unterschied zu den Kollegen am schlichten Büro-Schreibtisch ist die Herausgeberin dieses Onlinemagazins, Brigitta Möllermann, sehr oft selbst draußen unterwegs und macht sich ein eigenes Bild <-KLICK. So profitieren die mehreren tausend täglichen Leser hier auf HESSENMAGAZIN.de von frischen und aktuellen Berichten und Fotos :-)

Durch einen Unfall <-KLICK war sie jedoch eine Zeitlang in ihrem Bewegungsradius eingeschränkt und ließ sich deshalb vermehrt Pressemeldungen zusenden, um auf diese Weise trotzdem immer Neues und Interessantes bieten zu können: Tipps, Notes, Wissenswertes und Humorvolles...

.

Jetzt wieder unterwegs im Redaktionsauto mit Reporterstulle - sozusagen (c ;-) HESSENMAGAZIN.deDas Umlegen des inhaltlichen Schalters hat phantastisch geklappt, und die Besucherzahlen stiegen. Das Vertrackte an der Geschichte waren aber die so genannten Trittbrettfahrer. Also, alle jene, die sich aus den (unerlaubt) offen & für alle lesbar versendeten Mailsendungen Redaktionsadressen herausfischten, um dann bei dem Spiel eifrig mitzumachen.

Es kam noch schlimmer: In der hohen Zeit von Corona überschlugen sie sich fast. Täglich brandeten Unmengen von Meldungen herein - anscheinend in der Erwartung, dass die Redaktionen dankbar dafür sind.

Autsch <-KLICK

Es wird Zeit, dass wieder geordnete Zeiten beginnen. Pressearbeit heißt nicht, der Presse Arbeit zu machen!

Plappern ist - neben dem Gegenteil, in Schweigen zu verfallen - eine der üblichen Methoden mit Streß fertig zu werden. DAS sollte aber nicht für PROFIS gelten!


Pressemeldung - Beispiel der negativen Art

DER JULI

IM WELTKULTUREN MUSEUM

Liebe Journalistinnen und Journalisten,

wir freuen uns sehr, dass wir ab Ende Juni wieder erste Veranstaltungen anbieten können:


In Kooperation mit der Oper Frankfurt sind wir am Samstag, den 27. Juni um 15 bis 16 Uhr und am Mittwoch, den 1. Juli um 18 bis 19 Uhr mit dabei bei „1:1 CONCERTS“. Überraschungsmusiker*in für immer eine Person treten direkt in „Weltenbewegend“ im Weltkulturen Museum auf!


Auch starten wir mit Führungen in beiden Ausstellungen:

Samstag, 4. Juli um 15 Uhr (SW5Y), sowie Mittwoch, 8. Juli um 18 Uhr und Sonntag, 12. Juli um 15 Uhr (Weltenbewegend). Wegen der Teilnahmebegrenzung sind die Führungen mit Anmeldung.


Den kostenlosen Satourday-Workshop Farb-Stoff“ für Familien am Samstag, den 25. Juli um 15 bis 17 Uhr planen wir wieder direkt in der Ausstellung „Weltenbewegend“ am Schaumainkai 29.

Über die zwischenzeitlich Anfang Juni eröffnete Ausstellung „SW5Y - Fünf Jahre zivile Seenotrettung“ haben Sie ausführlich berichtet und auch das Besucherinteresse ist groß! Zu sehen ist SW5Y noch bis 30. August 2020 im Weltkulturen Labor.


Die Ausstellung „Weltenbewegend. Migration macht Geschichten“ wurde bis 31. Januar 2021 verlängert. Beide Ausstellungen können Interessierte ohne Voranmeldung besuchen! Es besteht Maskenpflicht. Besucher*innen werden gebeten Alltagsmasken zu tragen, die auch an der Kasse gegen Entgelt erhältlich sind.

Zudem haben wir weiter unsere digitalen Angebote ausgebaut mit Filmen, Podcasts, einem Kochbuch für Jung und Alt, aber auch Berichten, die einen Blick hinter die Kulissen erlauben und die man jetzt auf unserem neuen Blog findet:

https://www.weltkulturenmuseum.de/de/museum/blog/


Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf Ihre Berichterstattung!

ÜBERBLICK


Weltenbewegend. Migration macht Geschichten“
verlängert bis 31. Januar 2021

„SW5Y – Fünf Jahre zivile Seenotrettung“
5. Juni bis 30. August 2020


Samstag, 27.Juni., 15-16 Uhr

1:1 CONCERTS in Kooperation mit Oper Frankfurt in der Ausstellung „Weltenbewegend“

Mittwoch, 1. Juli, 18-19 Uhr

1:1 CONCERTS in Kooperation mit Oper Frankfurt in der Ausstellung „Weltenbewegend“


Samstag, 4. Juli, 15 Uhr
Kuratorinnenführung in der Ausstellung „SW5Y“ mit Leonie Neumann (Afrika-Kustodin)

Mittwoch, 8. Juli, 18 Uhr
Kuratorinnenführung in der Ausstellung „Weltenbewegend“ mit Stephanie Endter (Leitung Bildung und Vermittlung

Sonntag, 12. Juli, 15 Uhr
Kuratorinnenführung in der Ausstellung „Weltenbewegend“ mit Dr. Mona Suhrbier (Amerika-Kustodin)

Samstag, 25. Juli, 15-17 Uhr

Satourday: „Farb-Stoff“
Familienworkshop mit Ausstellungsbesuch


AUSSTELLUNGEN

„SW5Y – Fünf Jahre zivile Seenotrettung“

5. Juni bis 30. August 2020

Weltkulturen Labor, Schaumainkai 37, 60594 Frankfurt

Die Sonderausstellung präsentiert in Fotografien und Zeichnungen Eindrücke, Menschen und Momente aus fünf Jahren ziviler Seenotrettung an der tödlichsten Grenze der Welt – dem Mittelmeer.

Neben der exemplarischen Betrachtung von aktiven Rettungseinsätzen und aktuellen Perspektiven auf Flucht und Migration würdigen die Exponate das Engagement Hunderter Freiwilliger, die sich im Netzwerk der zivilen Seenotrettung gegen das Sterbenlassen, für sichere Fluchtwege und Menschenrechte für alle einsetzen.

Kuratiert von Jelka Kretzschmar (Sea-Watch e.V.) und Leonie Neumann (Weltkulturen Museum)


Ausstellungsdauer: 5. Juni bis zum 30. August 2020

3 Euro / ermäßigt 1,50 Euro
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre Eintritt frei!
Di-So, 11-18 Uhr und Mi, 11-20 Uhr


„Weltenbewegend. Migration macht Geschichten“
Verlängert bis 31. Januar 2021
Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29, 60594 Frankfurt

Auf der ganzen Welt sind und waren Menschen in Bewegung. Mit ihnen wandern auch Lebensstile, Sprachen, Musik, Kunst und Handwerk. Vieles, was für eine Kultur als „authentisch“ gilt, erweist sich auf den zweiten Blick als „Import“. Ausgehend von den eigenen Sammlungen greift das Weltkulturen Museum assoziativ Fragen auf, die zeigen, wie die verschiedenen Kulturen der Welt schon seit jeher im Austausch stehen: Ob historische Siedlungsbewegungen, Arbeitsmigration oder Globalisierung – Menschen und damit auch ihre unterschiedlichen Kulturen stehen in stetigem Austausch. Ist Migration wirklich nur Ursache von Problemen oder vielmehr wichtiger Motor für neue Wege des Zusammenlebens in einer sich ständig verändernden Welt?

Künstler*innen und Beteiligte:
Adams Bodomo, Behrouz Boochani und Arash Kamali Sarvestani, Künstlerkollektiv Teru, Shahram Entekhabi, Edzard Herlyn und Thomas Hoeren, Schauspiel Frankfurt, Karinding Keos, Phyllis Kiehl, Ella Knorz, Mansuela, Gora Mbengue, Yasemin Niephaus, José Oliveira, Rajery und 3MA, Safransirup, Wiparat Sukatorn, Felix Schwarz, Takayuki Tamura, Teilnehmende am Workshop „stories that matter“, Daniel Traub mit Wu Yong Fu und Zeng Xian Fang, Cliff Whiting

Ausstellungsdauer: 24. Oktober 2019 bis 31. Januar 2021

7 Euro / ermäßigt 3,50 Euro
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre Eintritt frei!
Di-So, 11-18 Uhr und Mi, 11-20 Uhr


KURATORINNENFÜHRUNGEN

Samstag, 4. Juli, 15 Uhr
Kuratorinnenführung in der Ausstellung
„SW5Y - Fünf Jahre zivile Seenotrettung“
Mit Leonie Neumann (Afrika-Kustodin)

Die Sonderausstellung präsentiert in Fotografien und Zeichnungen Eindrücke, Menschen und Momente aus fünf Jahren ziviler Seenotrettung an der tödlichsten Grenze der Welt – dem Mittelmeer. Die Kuratorin Leonie Neumann gibt Einblick in die Entstehung der Ausstellung und berichtet über die Veränderungen und Erfahrungen in der zivilen Seenotrettung.

Mit Anmeldung unter weltkulturen.bildung @ stadt-frankfurt.de
3 Euro/ ermäßigt 1,50 Euro.
Kosten der Führung im Eintritt inklusive
Weltkulturen Labor, Schaumainkai 37


Mittwoch, 8. Juli, 18 Uhr
Kuratorinnenführung in der Ausstellung „Weltenbewegend“ mit Stephanie Endter (Leitung Bildung und Vermittlung)
Ausgehend von den eigenen Sammlungen sowie anhand von Fotografien und Filmmaterial greift das Weltkulturen Museum assoziativ Fragen auf, die zeigen, wie die verschiedenen Kulturen der Welt schon seit jeher im Austausch stehen. Leiterin der Bildung und Vermittlung, Stephanie Endter, die sich in der Ausstellung besonders dem Spannungsfeld „Deutsch? Zwischen Selbstverortung und Fremdzuschreibung“ gewidmet hat, führt durch „Weltenbewegend“.
Mit Anmeldung unter weltkulturen.bildung @ stadt-frankfurt.de

7 Euro/ ermäßigt 3,50 Euro.
Kosten der Führung im Eintritt inklusive
Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

Sonntag, 12. Juli, 15 Uhr
Kuratorinnenführung in der Ausstellung „Weltenbewegend“ mit Dr. Mona Suhrbier (Amerika-Kustodin)
Ausgehend von den eigenen Sammlungen sowie anhand von Fotografien und Filmmaterial greift das Weltkulturen Museum assoziativ Fragen auf, die zeigen, wie die verschiedenen Kulturen der Welt schon seit jeher im Austausch stehen. Amerika-Kustodin Dr. Mona Suhrbier, die den Raum „Altäre und Glückssymbole im Frankfurter Geschäftsleben“ kuratiert hat, führt durch die Ausstellung.
Mit Anmeldung unter weltkulturen.bildung @ stadt-frankfurt.de

7 Euro/ ermäßigt 3,50 Euro.
Kosten der Führung im Eintritt inklusive
Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29


WELTKULTUREN VERANSTALTUNGEN

Samstag, 27.Juni, 15-16 Uhr
Mittwoch, 1. Juli, 18-19 Uhr

1:1 CONCERTS in Kooperation mit Oper Frankfurt
in der Ausstellung „Weltenbewegend“
1 Musiker*in, 1 Zuhörer*in, 2 Meter Abstand – ein außergewöhnliches Konzerterlebnis: Bei den 1:1 CONCERTS findet eine ca. 10-minütige wortlose eins-zu-eins Begegnung zwischen Hörer*in und Musiker*in des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters statt. Ein eröffnender Blickkontakt ist der Impuls für ein sehr persönliches Konzert – eine ungewöhnliche, aber für beide Seiten intensive Erfahrung, die Nähe trotz Distanz ermöglicht. Welchem Musiker und welcher Musik man dabei begegnet, bleibt eine Überraschung. Alles was Interssierte wissen müssen, ist der Ort, das Datum und die Uhrzeit dieser Begegnung.

Mit diesem Format können unter Einhaltung aller offiziell geltenden Auflagen im Rahmen der Coronabestimmungen kleine und sehr individuelle live Konzerte entstehen. Die Konzerte im Weltkulturen Museum finden direkt in der Ausstellung „Weltenbewegend. Migration macht Geschichten“ im Raum „Migration macht Musik“ statt. Nach dem Konzert besteht die Möglichkeit noch die restliche Ausstellung zu besichtigen.

Das Konzept basiert auf einem von den Initiatoren Stephanie Winker, Franziska Ritter, Christian Siegmund und Sophie von Mansberg eigens für das Kammermusikfestival »Sommerkonzerte Volkenroda« entwickelten 1:1 Konzertformat.

Kostenfrei. Weitere Informationen: https://oper-frankfurt.de/de/news/
Mit Anmeldung unter: Marketing.Oper @ buehnen-frankfurt.de bitte mit Angabe von Datum und Ort des gewünschten Konzerts.
Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

WELTKULTUREN VERMITTLUNG

Samstag, 25. Juli, 15-17 Uhr

Satourday: „Farb-Stoff
Familienworkshop mit Ausstellungsbesuch
In der Ausstellung „Weltenbewegend. Migration macht Geschichten“ werden viele verschiedene Stoffe aus Indonesien, Kamerun, Ghana, Großbritannien, China und den Niederlanden gezeigt. Welche Geschichte verbindet all diese bunten Stoffe mit ihren vielfältigen Mustern? Sobald die Teilnehmenden das herausgefunden haben, experimentieren sie selbst mit Wachs und Farbe und produzieren eigene, fantastische Muster.

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren.
Kostenfrei. Mit Anmeldung unter: weltkulturen.bildung @ stadt-frankfurt.de oder 069 212 39898

Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29


PRESSEKONTAKT / Quelle

Stadt Frankfurt am Main

Weltkulturen Museum


Unsere Ausstellung ist wieder geöffnet! Aufgrund der notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus ist das Tragen von Mund-Nasen-Schutz beim Museumsbesuch Pflicht. Alle Veranstaltungen müssen weiterhin ausfallen. Wir bedauern, dass wir Sie enttäuschen müssen, aber die Gesundheit aller hat höchste Priorität.

Our exhibition is open again! Due to necessary measures to contain the corona virus the wearing of protection masks is mandatory while visiting the museum. The cancellation of all cultural events has to be continued. We regret to disappoint you but public health must have utmost priority.

Like us on facebook , Instagram , Twitter and Youtube 

...

 

Badeseen der Region

Talssperre Schotten (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Digitalisierung in Hessens Städten und Gemeinden

[Hessen] Die Hessische Landesregierung unterstützt Städte und Gemeinden, die im Rahmen der Interkommunalen Zusammenarbeit (IKZ) digitale Verwaltungsleistungen gemeinsam entwickeln. Die Fördersumme beträgt innerhalb eines Projektes pro Kommune 25.000 Euro. Kooperieren vier Kommunen werden demzufolge 100.000 Euro aus dem Programm zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Schotten & Vulkaneum

Mehr Interessantes dazu <-KLICK

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat. (Mark Twain 1835-1910)

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________