Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Tipps für die Freizeit Natur (Outdoorspaß • Sport) Geheimtipp für geübte Wanderer: Simmelsberg - Himmeldunkberg

Geheimtipp für geübte Wanderer: Simmelsberg - Himmeldunkberg

Naturvielfalt und Freizeitgenuss mit Fernblick in der Hohen Rhön (c) V. Tobert

[Gersfeld / Rhön] Mit einer Rundumsicht bis in den Vogelsberg, über Teile des Truppenübungsplatzes Wildflecken und der bayerischen Rhön ist der Simmelsberg mit seiner einzigartigen Lage, seinen Kalkweiden, Magerwiesen und Basaltfelsen jede körperliche Anstrengung wert. Vom Himmeldunkberg zum Schwedenwall wandert man einen schmalen Pfad an der Landesgrenze von Hessen und Bayern mit Grenzsteinen aus dem Jahr 1872 entlang. Vorbei am Wildpark Gersfeld geht es zurück nach Rodenbach-Dammelhof.

Ausgangspunkt dieser Wanderung mit besonderen Fernblicken für geübte Wanderer ist der Parkplatz Rodenbach-Dammelhof. Gegenüber der Berghütte Simmelsberg wandert man einen zunächst geteerten, dann geschotterten Weg bergauf zur Frankfurter Hütte (nicht bewirtschaftet). Unterhalb von dieser führt der Weg nun durch Wald. Nach rund 500 Metern zweigt der Weg nach rechts steil nach oben ab, macht eine Linkskurve und erreicht den Sattel zwischen Himmeldunkberg und Simmelsberg. Orientierung bieten die Rhönklub-Wegemarkierung mit blauem Keil.

Streckenverlauf mit zwei Möglichkeiten

Die kurze Variante führt entweder auf direktem Weg wieder zurück oder über den Wiesenweg nordwestlich der Infotafel bergab in Richtung Schwedenschanze, wo sie auf den Fahrradweg R1 trifft. Danach dem R1 nach Rodenbach folgen und schließlich rechts nach Rodenbach-Dammelhof abbiegen, um zurück zum Parkplatz zu gelangen.

Die lange Variante bezieht den Gipfel des dem Simmelsberg benachbarten Himmeldunkbergs mit ein. Vom Gipfel des Simmelsbergs geht es wieder zum Bergsattel bergab und über einen Schotterweg durch Fichtenforst zum Himmeldunk hinauf bis zum Waldrand. Am Waldrand entlang folgt man dem Wiesenweg mit weiter Aussicht zum Kreuzberg und ins obere Brendtal zum Himmeldunkberggipfel mit Sitzbankgruppe.

Nun folgt man einem Pfad in Richtung Schwedenwall. Vom Parkplatz Schwedenwall führt der R1 rechts zurück nach Mosbach. In Mosbach zweigt links ein Wanderweg in Richtung Rodenbach-Dammelhof ab, der an den Gams- und Steinwildgehegen des Wildparks Gersfeld vorbeiführt. Dieser Weg führt zu einer Teerstraße, die uns vorbei an der Berghütte Simmelsberg zurück zum Parkplatz bringt.

Rast und Schwierigkeit

Sitzmöglichkeiten befinden sich sowohl auf dem Simmelsberg als auch auf dem Himmeldunkberg,  außerdem am Parkplatz Schwedenwall. Als Einkehrmöglichkeit bietet sich die Berghütte Simmelsberg an. Die Variante A des Rundwegs ist rund fünf Kilometer, Variante B rund 9,5 Kilometer lang. Berücksichtigt werden sollten ein erheblicher Auf- beziehungsweise Abstieg, die eine gute Kondition erfordern. Ungeübte Wanderer sollten ausreichend Pausen einplanen, um die Strecke genießen zu können.

Quelle Text: Fulda

 

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Vogelsberg entdecken

Redaktionshund ist gerne im Vogelsberg unterwegs (c) HESSENMAGAZIN.de

Serie für Entdecker <-KLICK.

__________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

Vogelsberg - hinfinden

Umrisskarte Mittelgebirge / Vulkanregion Vogelsberg (c) Brigitta Möllermann

Vulkanregion Vogelsberg
KLICK für die Vergrößerung!

___________________________________

Zu unserer Google MAP <-KLICK

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Tipp im Vogelsberg

Vogelschmiede auf der Herchenhainer Höhe

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

HESSENMAGAZIN Intern

Wir liefern Gesprächsstoff (c) HESSENMAGAZIN.de

Für Veranstalter: Wir bringen Sie mit Ihren Events und Angeboten ganz nach vorne !

< PR + Werbung - KLICK >

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Für Ausflügler: Man muss nicht immer weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben !

< Freizeit Tools - KLICK >

Wetter in Hessen

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Hessenmagazin Archiv

Vergangenes im Hessenmagazin Archiv - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________


HESSENMAGAZIN: INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

Follow us on Twitter