Herbstblues: Viel dunkler wird es kaum noch

Freitag, den 15. November 2019 um 10:00 Uhr Gut zu wissen - Notiert !
| Drucken |

Weitblick Vogelsberg Frankfurt (c) HESSENMAGAZIN.de
Weitblick in der Dämmerung: Vogelsberg Frankfurt (c) HESSENMAGAZIN.de

[Vogelsberg - Hessen] Normalerweise werden an dieser Stelle (Parkplatz am Ludwigsbrunnen auf dem alten Schottenring) wunderschöne Fotos bei Tageslicht gemacht. Der Grund ist, dass Digitalkameras die Dunkelheit nicht so abbilden, wie das menschliche Auge sie noch erfassen kann. (Nur wer Filter von Grafikprogrammen zur Bildbearbeitung benutzt, kann da etwas simulieren :-)

Blick vom Parkplatz am alten Schottenring über die Nidda-Talsperre bis zu Frankfurts Hochhäusern am Horizont (c) Brigitta Möllermann
Bei Licht sieht man
die Nidda-Talsperre und ganz hinten im Dunst Frankfurts Hochhäuser am Horizont (c) HESSENMAGAZIN.de

Wenn Sie also einen Blick mit Ihrer Kamera hinunter über das Land werfen wollen, kommen Sie vor dem Dunkelwerden hier herauf. Eine tolle Anwendung, die uns Informationen und Fakten zu dem idealen Zeitpunkt liefert, ist Sonnenverlauf.de. Da wird uns auch durch entsprechende Daten verraten, dass wir im November noch eine Stunde länger Zeit haben als am kürzesten Tag des Jahres.

Ab der Wintersonnenwende am 22. Dezember 2019 geht es dann nach nur 8 Stunden Tageslicht wieder aufwärts: HIER <-KLICK.