Wandern im Königreich Flieden zwischen Rhön und Vogelsberg

Samstag, den 24. September 2011 um 07:56 Uhr Freizeit & Tipps - Outdoor - Natur
| Drucken |

Wanderführer Flieden (c) Titelbild

[Flieden / Fulda] Pünktlich zur Regionalschau zum Tag der Regionen 2011 in Flieden hat der Fremdenverkehrsverein Flieden e. V. eine Broschüre mit den schönsten Wanderwegen für Flieden und seine Ortsteile aufgelegt. Auf insgesamt zehn beschriebenen Wanderrouten, die zwischen drei und 15 Kilometer lang sind, können Aktivurlauber und Naturliebhaber die reichen Laub- und Nadelwälder der Region erkunden, herrliche und weite Ausblicke bis in Rhön und Vogelsberg genießen und die Artenvielfalt der Tierwelt entdecken.

Die Wege wurden vom Fremdenverkehrsverein Flieden mit weißen Quadraten und roten Zahlen vor Ort ausgeschildert. Praktisch ist dazu ist eine regionale Landkarte (Kommunaler Infoplan) der Gemeinde. Darauf sind alle Strecken aufgeführt und rot eingezeichnet.

In dem 20-seitigen handlichen Heftchen in Postkartengröße, das in jede Hosentasche passt, werden zusätzlich Hinweise gegeben, wenn Strecken mit dem Fahrrad befahrbar sind. Viele Fotos mit den Highlights der Wanderungen ergänzen übersichtlich die Wegbeschreibungen.

Interessant zu lesen ist, dass die Bäche hier als "Wasser" bezeichnet werden. So überquert man beispielsweise das Kautzer Wasser, das Kressenwasser, das Eselswasser bzw. das Herrmannswasser. Daneben rastet man gerne am "Paddelteich" oder an der Marien- oder der Lourdesgrotte. Viele Ruhebänke und schöne Plätze zum Verweilen sind mit aufgeführt.

Landkarte / Kommunaler Infoplan Flieden (c) Foto: HESSENMAGAZIN.de
Landkarte / Kommunaler Infoplan Flieden (c) Foto: HESSENMAGAZIN.de

Wer Rast und Ruhe nach dem Wanderausflug sucht, findet in dem Führer zahlreiche Möglichkeiten zur Einkehr. Die Broschüre ist bei der Gemeindeverwaltung Flieden, in den Unterkünften, Gaststätten und bei Tommys Sport Arena zu einem Preis von 0,50 € erhältlich.

* Warum Flieden sich als Königreich bezeichnet, lesen Sie HIER <-KLICK

.749