Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home FREIZEIT-TIPPS Natur (Outdoorspaß • Sport) Ausflug zum Kohleser Hof in Dirlos + Wettbewerb in den Sommerferien

Ausflug zum Kohleser Hof in Dirlos + Wettbewerb in den Sommerferien

Mais-Labyrinth in Dirlos (c) Privat

[Landkreis Fulda] Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Mais-Labyrinth am Kohleser Hof in Dirlos. Es öffnet am Samstag, 18. Juli 2020, und bildet den Auftakt der Serie über Ausflugsziele für die Sommerferien, die von Fulda aus bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind.

Der Vorschlag für eine Busfahrt zu dem Irrgarten aus Maispflanzen stammt von Daniel Vollmann, dem Geschäftsführer der Lokalen Nahverkehrsgesellschaft Fulda (LNG), nachdem er selbst im vergangenen Jahr zusammen mit seiner Familie eine Tour dahin unternommen hatte.

Während es für ältere Kinder abenteuerlich ist, den Weg durch den Irrgarten mit seinen Sackgassen allein zu bewältigen, hatten die Vollmanns das Feld mit Sohn und Tochter, beide im Kindergartenalter, gemeinsam durchquert und dabei nach den vier „Stempelstationen“ Ausschau gehalten. Denn wer am Ausgang vier Stempelabdrücke vorweisen konnte, erhält einen kleinen Preis.

„Wir haben etwa eine Stunde gebraucht“, erinnert sich Vollmann. „Das Labyrinth hat auch für Erwachsene seinen Reiz. An mancher Stelle kamen wir fünfmal vorbei“ – und das bei einer Fläche, die etwas größer ist als vier Fußballfelder.

Die Wege, die zwischen den bis zu drei Meter hohen Pflanzen hindurchführen, verlaufen jedes Jahr anders. Zusätzliche Änderungen sind den Corona-Bestimmungen geschuldet: Statt zu stempeln, müssen sich die Erkunder des Labyrinths nun vier Dinge merken, um nachzuweisen, dass sie alle Stationen entdeckt haben. Wenn sich Personen entgegenkommen, sollen sie zudem einen Mund-Nasen-Schutz aufsetzen.

Nicht allein der Irrgarten macht den Kohleser Hof zu einem lohnenden Ziel. Hinzu kommen eine Hüpfburg aus Strohballen, ein „Maisbad“ und ein großer Sandhaufen bieten einen alternativen Mini-Freizeitpark. Für Kinder stellen die Haustiere eine weitere Attraktion dar: Hund, Katze, Hasen, Hühner, Schweine und Pferde leben auf dem Hof – und zwei Ponys, die im Frühsommer geboren wurden.

„Es macht uns Spaß, Klein und Groß die Landwirtschaft etwas näher zu bringen“, erläutert Besitzerin Julia Wehner-Kimpel. Sie legt nach eigenen Worten nicht nur Wert auf familienfreundliche Preise ihres Essensangebots, sondern auch auf die regionale Herkunft von Grillwürstchen, Eis und Kuchen. An einem Verkaufsstand bieten sie und ihr Mann Marco Kimpel zudem Eier ihrer freilaufenden Hühner sowie Kartoffeln und im Herbst Kürbisse aus eigener Erzeugung an.

Bis zum 13. Oktober 2020 können sich Gruppen während der Woche zu einem Besuch anmelden. Am Wochenende ist bis dahin der Hof für jedermann von 11 bis 19 Uhr geöffnet: www.kohleserhof-dirlos.de

Im vergangenen Jahr haben vor allem Schulklassen und Kindergartengruppen die Möglichkeit der Anreise mit dem ÖPNV (Öffentlicher Personen-Nahverkehr) genutzt. Die Anbindung von Fulda nach Dirlos ist hervorragend. Durch die Kombination der Linien 35 und 36 fährt sonntags stündlich und samstags teilweise sogar jede halbe Stunde ein Bus.

Wer samstags beispielsweise um 10.40 Uhr am ZOB in Fulda in die Linie 36 einsteigt, kommt um 11 Uhr an der Haltestelle DGH in der Diorolfstraße in Dirlos an. Von dort geht es zu Fuß Richtung Ortsausgang zur Wisselser Straße. Nach etwa 50 Metern können Besucher auf den Wiesenparkplatz des Kohleser Hofs abbiegen und erreichen nach insgesamt etwas mehr als einem Kilometer Fußweg den Eingang des Bauernhofs. „Wer nicht an der Straße laufen möchte, kann auch in Pilgerzell aussteigen und über den Feldweg Frankengrund zu uns kommen“, ergänzt Kimpel-Wehner.

Sonntags startet der erste Bus in Fulda um 10.10 Uhr. Die Rückfahrt nach Fulda ist von der Haltestelle DGH aus, beispielsweise zwischen 14.39 Uhr und 19.39 Uhr, im Stundentakt möglich.

Wegen Bauarbeiten ist die Ortsdurchfahrt Dirlos in den Sommermonaten abschnittsweise gesperrt. Die sich dadurch ergebenden Fahrplanänderungen stehen auf der Homepage www.LNG-fulda.de oder können unter der Telefonnummer (0661) 98942-0 erfragt werden.

Übrigens: Während der Sommerferien sind Jahreskarten und Jobtickets an den Wochenenden im gesamten Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbunds gültig. Auch können immer mittwochs zwei Erwachsene und bis zu fünf Kinder mit einer Erwachsenen-Tageskarte verreisen. Diese kostet in der Preisstufe 4 für die ganze Familie 9,75 Euro (anstatt 16,70 Euro wie die Gruppentageskarte).



Von Erfahrungen mit Bus und Bahn berichten

Viele Familien nutzen die Sommerferien für  Ausflüge in die nähere Umgebung, um erlebnisreiche Urlaubstage zu verbringen. Die Lokale Nahverkehrsgesellschaft (LNG) Fulda möchte einen zusätzlichen Anreiz schaffen, um die Region mit öffentlichen Verkehrsmitteln noch besser kennenzulernen. Denn viele Ausflugsziele im Landkreis Fulda lassen sich sicher, bequem und vor allem umweltfreundlich mit Bus und/oder Bahn erreichen.

Sie lädt deshalb Kinder aller Altersstufen zur Teilnahme an einem Wettbewerb mit attraktiven Preisen ein.

Die Kinder sollen von ihren Erfahrungen berichten, die sie einem (Familien)Ausflug mit öffentlichen Verkehrsmitteln mach. Dies kann in Form einer Geschichte, eines Foto oder eines Bildes geschehen. Einsendungen nimmt die Lokale Nahverkehrsgesellschaft, Zieherser Weg 2, in 36037 Fulda bis zum 18. August 2020 entgegen, auch per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. (bitte Altersangabe nicht vergessen!).

Quelle: Landkreis Fulda

 

Tipps gegen Langeweile

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
August ist, wenn man nur noch im Kühlschrank Abkühlung findet ...

___________________________________

Mehr über den Jungesellenkalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

Badeseen der Region

Talssperre Schotten (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Oberstaatsanwalt wegen Bestechlichkeit in Untersuchungshaft

[Main-Kinzig-Kreis] Der aktuell aufgedeckte Justizskandal in der Generalstaatsanwaltschaft in Frankfurt wird auch im Landratsamt des Main-Kinzig-Kreises mit Interesse verfolgt. Der Hintergrund: Der beschuldigte Oberstaatsanwalt, gegen den jetzt wegen des Vorwurfs der Bestechlichkeit ermittelt wird, hatte auch das kürzlich eingestellte Ermittlungsverfahren gegen die Main-Kinzig-Kliniken geleitet und in diesem Zusammenhang ebenfalls externe Gutachten beauftragt. Aus diesen Gutachtenbeauftragungen soll er jetzt, so steht es im Raum, über Jahre hinweg einen eigenen wirtschaftlichen Vorteil erlangt haben.

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Schotten & Vulkaneum

Mehr Interessantes dazu <-KLICK

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Der Dumme lernt aus seinen Fehlern, der Kluge aus den Fehlern der anderen. (China)

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________