Frische Luft schnappen: Bei schönem Wetter nach Bad Orb

Donnerstag, den 26. März 2020 um 07:29 Uhr Freizeit & Tipps - Freizeit
| Drucken |

Kurparkteich in Bad Orb (c) HESSENMAGAZIN.de
Kurparkteich in Bad Orb (c) HESSENMAGAZIN.de

[Bad Orb] Wer sich außerhalb seiner vier Wände erholen und entspannt flanieren möchte, dem sei der Kurpark von Bad Orb empfohlen. Am Rande des Spessarts, nur wenige Kilometer von der Autobahn A66 entfernt (sogar mit "eigener" Abfahrt :-) liegt das Städtchen in einem ruhigen Tal mit wenig Autoverkehr. Abends werfen die umliegenden Hügel früh schon Schatten in den Park. Doch bis dahin ist es herrlich ruhig und sonnig auf allen Wegen.

Stadt und Kurpark grenzen aneinander. Dahinter schließt sich gleich nach den Tennisplätzen und dem Freibad das Orbtal mit weiten Wiesen an, das zum Spazieren gehen einlädt. Wer sein Auto auf dem Parkplatz des Schwimmbades abstellt, kann in beide Richtungen gehen - oder in einer großen Runde eine gute Stunde unterwegs sein: am Orb-Bach entlang bis zum Wildpark und zurück.

Hinfinden <-KLICK