Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News Ticker Dossier: Natur und Umwelt
HESSENMAGAZIN.de: News Ticker - Aktuelles

Rücksichtnahme auf brütende Vögel beim Heckenschneiden

Hecken sind Lebensräume für Vögel (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen] Auch, wenn die Hecken schon hoch gewachsen sind und es vielen Gartenbesitzer*innen bereits in den Fingern juckt, sie zu kürzen, sollte man sich noch vier Wochen mit dem Hecken- und Strauchschnitt zu gedulden. Für viele Vogelarten ist die Fortpflanzungszeit noch nicht vorbei. Bis Ende Juli brüten viele Singvögel im Schutz des dichten Blattwerks in Gärten und Parkanlagen. Durch Schnittmaßnahmen können sie so stark gestört werden, dass sie ihre Brut aufgeben.

Weiterlesen...
 

1. Julisonntag 2019: Welch ein Segen - Sommerregen und keine 20 Grad

Symbolbild: Wir haben die Hitze satt (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] Eigentlich sollte man sich freuen: "Summer in the City" galt einmal als etwas Feines. Doch der ist krass geworden. Die Wärme steht in den Straßen bis spät am Abend und tagsüber bekommt man kaum Luft - jedenfalls keine frische. Der einzige Ausweg wäre eine Tour raus aufs Land, wenn man nicht bleiben und arbeiten müsste.

Weiterlesen...
 

Brigitta Möllermanns Kommentar zum Freispruch für den Wolf :-)

Redaktionshund Leo ist auch Fleischfresser, liebt aber (lebende) Tiere (c) HESSENMAGAZIN.de
Redaktionshund Leo ist auch Fleischfresser, liebt aber (lebende - schutzlose) Tiere (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessens Tierwelt] Wie schön, dass sich jetzt herausgestellt hat, dass das kürzlich "angebissene" tote Kalb im Vogelsberg NICHT von einem Wolf getötet wurde. Allen Vorverurteilungen und hysterischem Schafhaltergezeter zum Trotz, ergaben DNA-Untersuchungen keinerlei Anhaltspunkte dafür. Lustig dabei ist: Der Lauterbacher Anzeiger versteigt sich bei der Suche nach einem Grund hierzu:"Es habe Fälle gegeben, bei denen ein Tier durch einen Herzschlag gestorben ist und sich danach Raubtiere wie etwa Füchse daran zu schaffen machten. Eindeutige Gebissspuren konnte der Sachverständige damals nicht finden."

Weiterlesen...
 

Artensterben stoppen: Schutzprojekt für Feldhamster, Feldlerche, Rebhuhn...

Niederdorfelden: Ein Feldhamster wird in die Freiheit entlassen (c) HESSENMAGAZIN.deUmweltministerin Priska Hinz: „Mit Feldflurprojektenschaffen wir Lebensraum für bedrohte Arten.“

[Hessen] „Wir müssen den dramatischen Verlust von Tier- und Pflanzenarten im Offenland stoppen“, sagte Umweltministerin Priska Hinz beim Start des Feldflurprojekts Gießen-Süd in Langgöns. Ziel des Projekts bei Langgöns mit 3.500 Hektar landwirtschaftlicher Fläche ist es, die Lebensräume von Feldhamstern, Feldlerchen, Rebhühnern, Grauammern und weiteren Tierarten zu verbessern. Dies geschieht durch Maßnahmen, wie die Anlage von Blühstreifen und das Belassen von Teilflächen, auf denen Getreide nicht geerntet wird.

Weiterlesen...
 

Faszination Wildbienen: Großer Andrang zum Bilder-Vortrag

Hummeln gehören zu den Wildbienen (c) HESSENMAGAZIN.de[Friedberg] Der dramatische Insektenrückgang macht Schlagzeilen. Doch noch ist die vielfältige und faszinierende Welt der Insekten den meisten Menschen weitgehend unbekannt. Deswegen folgten 35 interessierte Besucher kürzlich der Einladung des BUND Ortsverband Bad Nauheim/Friedberg in das Alte Rathaus, um im Rahmen der Aktionswochen gegen das Insektensterben mehr über Wildbienen zu erfahren. Referent war der passionierte Naturschützer Klaus Dühr, der sich als Quereinsteiger in wenigen Jahren umfangreiche Kenntnisse zu Wildbienen erworben hat.

Weiterlesen...
 

Projektvorstellung von Blühflächenpatenschaften

Am Acker: Landwirt Steffen Bernhard (links) und NABU-Vorstand Harald Bernd vor der aufgehenden Saat (c) Privat[Wetterau] Im Rahmen der „Aktionswochen gegen das Insektensterben“ besuchten am Samstagnachmittag, den 01.06.2019, interessierte Bürgerinnen und Bürger, Paten der Blühflächen und Mitglieder der NABU Gruppe Friedberg die zukünftige Bienenweide des Landwirtschaftlichen Betriebs Bernhard in Dorheim. 70 Friedberger Bürger, Vereine und Unternehmen hatten sich dort mit je 50 Euro pro 100 qm als Unterstützer der Acker-Blühfläche auf dem Roten Berg am Radweg zwischen Bauernheim und Dorheim/Beienheim beteiligt.

Weiterlesen...
 

Thema Insekten: Kommen Sie mal näher, sehen Sie etwas?

Seeufer mit Gras bewachsen (c) HESSENMAGAZIN.de
Seeufer mit Gras bewachsen (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessens Natur] Schauen Sie genau hin: Da sitzt ein orangefarbener Winzling mitten im Bild auf der Spitze eines Halmes.

Weiterlesen...
 

Wir kapieren es anscheinend nicht: Nicht nur die Bienen sterben

Vielleicht ein Kleiner Würfel-Dickkopffalter in einer natürlichen Wiese (c) HESSENMAGAZIN.de - Selbst recherchieren <-KLICK[Hessen / Armes Deutschland] Erinnern Sie sich noch? Als Sie klein waren und durch eine Wiese mit hohen Gras rannten, stiegen "Wolken" von Insekten auf. Und wenn früher an einem heißen Sommertag abends irgendwann mal (!) ein Gewitter aufzog, dann zischten Schwalben tief über unsere Köpfe durch die Luft. Sie jagten Insekten, die durch den gesunkenen Luftdruck ganz niedrig flogen. Das ist VORBEI, es gibt diese Anblicke kaum noch, denn bald haben wir Insekten und Vögel ausgerottet!

Weiterlesen...
 

Weltbienentag und Insektensommer

Honigbienen (c) HESSENMAGAZIN.de
Die goßen Schwestern der Wildbienen: Honigbienen (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen - Deutschland] Zum Weltbienentag (20.5.) gibt der NABU Tipps für eine bienenfreundliche Umwelt und macht auf seine bevorstehende bundesweite Insektenzählung beim „Insektensommer“ vom 31. Mai bis 9. Juni und vom 2. bis 11. August 2019 aufmerksam. Ziel der Aktion ist es, auf die enorme Bedeutung von Wildbienen und anderen Insekten hinzuweisen und für den Schutz dieser Tiergruppe zu sensibilisieren. Jeder kann etwas tun, mit dem Pflanzen bienenfreundlicher Stauden und Kräuter oder dem Bau eines Insektenhotels.

Weiterlesen...
 

Zustandsbericht des Weltbiodiversitätsrates

Frühlingswunder der Natur (c) HESSENMAGAZIN.de[Welt] Anlässlich des Berichtes zum globalen Zustand der Biodiversität fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) eine rasche Kehrtwende in der Art, wie wir leben und wirtschaften. „Die Zerstörung der biologischen Vielfalt bedroht die Menschheit mindestens so sehr wie die Klimakrise. Wir Menschen sind abhängig von funktionierenden Ökosystemen – sie sind die Grundlage unseres Lebens“, sagt Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND).

Weiterlesen...
 

Zementplatten, Kies und Schotter - Gärten aus Stein

Deko-Brünnlein im Schotterbeet (c) HESSENMAGAZIN.de[Arme Natur] Wir bauen Häuser aus Stein und pflastern aus Bequemlichkeit vor dem Haus unseren Vorgarten mit Steinen. Toller Trend! Wenn dann in einer Ecke noch ein grünes Hälmchen rausschaut, wird Folie auf den Boden gelegt und verschiedenfarbiger Schotter draufgekippt. Falls es am Ende etwas langweilig aussieht, stellen wir einen Mini-Deko-Brunnen auf. Den gibt es in der Gartenabteilung im Baumarkt zu kaufen, und der sieht ja auch beim Nachbarn so hübsch aus.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135


Seite 1 von 21

Tipps gegen Langeweile

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
Juni ist, wenn leider alle Kinder Ferien haben ...

___________________________________

Mehr über den Jungesellenkalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Sommerzeit: Kann man auch zu viel trinken?

[Deutschland] Bei hohen Temperaturen und /oder körperlicher Anstrengung verliert der Körper viel Flüssigkeit. Da heißt es: viel trinken. Das kann deutlich mehr sein, als die empfohlene Menge von 1,3 bis 1,5 Litern, die ein Erwachsener pro Tag trinken sollte. Kann man aber eigentlich auch zu viel trinken?

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Badeseen der Region

Talssperre Schotten (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Schotten & Vulkaneum

Mehr Interessantes dazu <-KLICK
Einladung: Gaumenschmaus on Tour <-KLICK

Fragen? Mailen Sie uns einfach <-KLICK

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

Quick-Response-Code

Unser QR-Code und ein klares NEIN zur Content-Vermarktung (c) HESSENMAGAZIN.de

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________