Der Wetteraukreis wird 50 – Geburtstagsfeier und Wettbewerbe

Donnerstag, den 25. November 2021 um 06:48 Uhr News Ticker - Aktuelles
| Drucken |

Symbolbild: Wetterau heimelig (c) HESSENMAGAZIN.de[Wetteraukreis] Am 1. August 1972 wurde aus den bis dahin selbständigen Landkreisen Friedberg und Büdingen der Wetteraukreis gebildet. Landrat Jan Weckler hat jetzt einige Höhepunkte des Wetterauer Veranstaltungskalenders vorgestellt. „Zum 50. Jahrestag planen wir eine ganze Reihe von Veranstaltungen. Unter anderem wird derzeit eine Festschrift erarbeitet, die verschiedene Aspekte der Entwicklung des Kreises in den vergangenen 50 Jahren behandelt“, kündigt er an. Außerdem wird es einen Fotowettbewerb geben. Bürgerinnen und Bürger können dazu Fotos zum Thema „Heimat Wetterau“ einreichen.

Schülerinnen und Schüler können sich im Rahmen eines Aufsatz-Wettbewerbs mit dem Thema „Meine Heimat Wetterau“ befassen. Weiterhin soll für Wetterauer Jugendkunstschulen die Möglichkeit bestehen, sich im Rahmen eines weiteren Wettbewerbs malerisch mit dem Thema „Der Ort, in dem ich lebe“ zu beschäftigen. Und im August sollen dann noch Wetterauer Chöre bei einer Liedermatinee den Kreisgeburtstag musikalisch begehen.

Geburtstagsfeier statt Neujahrsempfang

„Der für den 11. Januar 2022 ursprünglich geplante Neujahrsempfang des Wetteraukreises muss coronabedingt leider auch in diesem Jahr ausfallen. Wir wollen die Veranstaltung mit einer Geburtstagsfeier am 22. Juli 2022 in der Keltenwelt am Glauberg nachholen - selbstverständlich unter Berücksichtigung der pandemischen Lage“, kündigte Weckler an.

Quelle Text: Wetteraukreis