Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News Ticker Aktuelles Wildvögel und die Geflügelpest im Anmarsch

Wildvögel und die Geflügelpest im Anmarsch

Wild lebende Graugänse (c) HESSENMAGAZIN.de

[Deutschland] Die Coronaviren sind nicht die einzigen Viren, die uns zurzeit bedrohen. In Niedersachsen (diesmal nicht China!) wurde gerade der erste Fall von Geflügelpest notiert. Die Bundeslandwirtschaftsministerin ruft Geflügelhalter dazu auf, dringend verstärkt auf Biosicherheit zu achten. Zuständige Behörden in Niedersachsen haben am Freitag, 20. März 2020, einen Fall von hochpathogener Aviärer Influenza (HPAI, „Geflügelpest“) bei in einem Putenbestand im Landkreis Aurich gemeldet. Die Diagnose HPAI H5N8 wurde durch das Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesinstitut für Tiergesundheit, bestätigt.

Die verantwortliche Stelle vor Ort hat umgehend die nach Tiergesundheitsrecht vorgeschriebenen Maßnahmen wie die Sperre des Bestandes, die Tötung und unschädliche Beseitigung der Tiere im Bestand, die Einrichtung von Restriktionszonen sowie die Reinigung und Desinfektion ergriffen.

Ferner wurden epidemiologische Ermittlungen im Hinblick auf Ein- sowie Verschleppungsmöglichkeiten aufgenommen. Auch bei zwei Mäusebussarden aus Brandenburg war am 20. März HPAI H5N8 nachgewiesen worden.

Vor diesem Hintergrund ruft die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, die geflügelhaltende Betriebe – und auch Privathalter – dringend dazu auf, die Maßnahmen zur Biosicherheitsmaßnahmen in ihren Beständen zu verstärken, um eine Einschleppung in ihre Bestände zu verhindern.

Dazu gehört vor allem, einen möglichen Eintrag des Virus durch Kontakt zu Wildvögeln, aber auch über Fremdpersonen, zu vermeiden.

Weitere Informationen zu Schutzmaßnahmen hat das Bundeslandwirtschaftsministerium unter folgenden Link zusammengestellt: https://www.bmel.de/DE/Tier/Tiergesundheit/Tierseuchen/_texte/Gefluegelpest-MassnahmenTierhalter.html

Hintergrundinformation zur „aviären Influenza“: Die Aviäre Influenza ist eine Infektionskrankheit der Vögel, die durch Viren ausgelöst wird. Unterschieden wird zwischen der hochansteckenden und einer weniger ansteckenden Form. Als „Klassische Geflügelpest“ wird eine besonders schwer verlaufende Form der Aviären Influenza bei Geflügel und anderen Vögeln bezeichnet. Die Geflügelpest kann hohe Verluste verursachen, wenn sie in Nutztierbestände eingeschleppt wird.

Wassergeflügel bildet ein natürliches Reservoir für die Viren, insbesondere für niedrig pathogene Influenzaviren. Solche niedrig pathogenen Influenzaviren können sich allerdings bei Wirtschaftsgeflügel wie etwa Hühnern und Puten, zur hoch pathogenen Form umwandeln; dann tritt das klinische Bild der Geflügelpest zutage.

Quelle Text: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

 

NewsFlash - Kurz & Knapp

Afrikanische Schweinepest: Effektive Bekämpfung

[Hessen] Stellungnahme der Landwirtschaftsministerin Priska Hinz: "Die Afrikanische Schweinepest rückt immer näher. Mit dem Gesetz zur effektiven Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest, das heute im Hessischen Landtag beschlossenen wurde, sind wir in Hessen gut vorbereitet. Das Gesetz ist ein wichtiger Schritt, zum Schutz der schweinehaltenden Betriebe sowie der Wildschweinpopulation in Hessen."

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Schotten & Vulkaneum

Mehr Interessantes dazu <-KLICK

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Fürchte dich nicht vor dem langsamen Vorwärtsgehen, aber fürchte dich vor dem Stehenbleiben. (Chinesische Weisheit)

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________