Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News Ticker Aktuelles
HESSENMAGAZIN.de: News Ticker - Aktuelles

Starterhilfe in Hanau für neue Geschäfte

Die Stadt legt ein Förderprogramm für Handel und Gastronomie auf

Hanau aufladen jetzt - Hardcopy (c) www.hanauaufladen.jetzt[Hanau] „Wir brauchen neue, spannende Konzepte, die unsere Innenstadt aufwerten, und Menschen, die mit großer Leidenschaft ihren Geschäften nachgehen. Die authentisch sind und Mut haben, in diesen schwierigen Zeiten Neues auszuprobieren.“ Damit wirbt Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky um Einzelhändler*innen, Gastronom*innen sowie Dienstleister*innen, die sich in der Brüder-Grimm-Stadt ansiedeln wollen. Die Stadt Hanau belässt es aber nicht bei Worten, sondern sie will „Newcomern“ auch finanziell unter die Arme greifen: Bis zu 10.000 Euro „Starterhilfe“ können sie in Anspruch nehmen, wenn sie ein fundiertes Konzept vorlegen, das eine Aufwertung des Einzelhandelsstandorts verspricht.

Weiterlesen...
 

Mobiles Kunstatelier zukünftig im ländlichen Raum

„Das fliegende Künstlerzimmer“ bringt Kunst und Kultur direkt auf den Schulhof

Straßenmalerei - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen] Kinder und Jugendliche sind kreativ und wollen gestalten. Gerade in Krisenzeiten kann eine Portion Fantasie helfen, den Horizont zu erweitern und kreativ mit den gebotenen Einschränkungen umzugehen. Wie das gelingt, demonstrieren in diesem Schuljahr bereits zwei „fliegende Künstlerinnen“ an Gesamtschulen in Idstein und Ober-Ramstadt. Und zwar so erfolgreich, dass die Frankfurter Crespo Foundation das Format für Kulturelle Bildung gemeinsam mit ihren Partnern – dem Hessischen Kultusministerium (HKM) und dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) sowie den jeweiligen Landkreisen – ab dem kommenden Schuljahr 2021/2022 auf drei Schulen im ländlichen Raum ausweitet.

Weiterlesen...
 

Warnung vor dem Wald-Ungeheuer in Lettgenbrunn

Ein Ungeheuer im Spessart - Foto (c) HESSENMAGAZIN.de
Hinweis auf das Ungeheuer im Spessart - Foto (c) HESSENMAGAZIN.de

[Spessart) Im kleinen Ortsteil Lettgenbrunn der Gemeinde Jossgrund wird im Regiomaten* vor einem UNGEHEUER gewarnt, das es gar nicht leiden kann, wenn man Krach macht und Müll in die Natur wirft.

Weiterlesen...
 

Bundesstrasse B 43 a: Arbeiten von März bis Juli 2021

Autobahn - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.deA[Hanau] An der Mainbrücke zwischen den beiden Anschlussstellen Hanau/Steinheim und Hanau/Hafen werden ab 01.03.2021 Reparaturen in Fahrtrichtung Dieburg durchgeführt. Für die Verkehrsteilnehmer stehen während der Bautätigkeiten zwei Behelfsfahrspuren zur Verfügung.

Weiterlesen...
 

Online-Portal: Beteiligung am Radverkehrskonzept

Radverkehr - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de[Main-Kinzig-Kreis] Der Main-Kinzig-Kreis hat ein spezialisierte Planungsbüro für Radverkehr-Konzepte für die Erarbeitung einer kreisweiten Planungsgrundlage beauftragt. Vor allem Alltagsradverbindungen sollen verbessert werden. Bei der Erstellung des Konzeptes setzt der Main-Kinzig-Kreis auch auf das Mitwirken der Bürgerinnen und Bürger als „Experten“. Denn als Nutzerinnen und Nutzer der Radwege wissen diese am besten, wo Gefahrenstellen für den Radverkehr liegen, wo es schlecht zu befahrende Streckenabschnitte gibt und wenn geeignete Verbindungen komplett fehlen.

Weiterlesen...
 

Denkmalpflegepreis 2021 in Hessen ausgeschrieben

Alte Wohnhäuser - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] Prämiert werden private Denkmaleigentümer, die zur Erhaltung ihres Objekts qualifizierte Handwerksbetriebe beauftragt haben. Die Beendigung der Sanierungsarbeiten müssen zwischen dem 1. Januar 2015 und dem 16. Mai 2021 liegen. Die Preisgelder für die Eigentümer der privaten Denkmäler sind je Bundesland auf insgesamt 15.000 Euro dotiert. Die ausführenden Handwerker erhalten eine Urkunde.

Weiterlesen...
 

17 Ziele: Festival der Nachhaltigkeit

Auf der Straße zum Sonnenuntergang (c) HESSENMAGAZIN.de
Zukunft: Auf der Straße zum Sonnenuntergang (c) HESSENMAGAZIN.de - Nachhaltigkeit erklärt <-KLICK

[Deutschland] Über ganz Deutschland verstreut, nehmen im ersten Halbjahr 2021 viele Volkshochschulen an der Bildung zur Nachhaltigkeit (BNE) teil. Der Semesterschwerpunkt soll die globalen Zusammenhänge aufzeigen, die Auswirkungen für die unsere Welt haben - zum Teil mit katastrophalen Folgen. Da wir über unsere Verhältnisse leben durch "unkontrolliertes Wirtschaftswachstum, Ressourcen­verbrauch und Konsum", sollen wir Verantwortungsbewusstsein für die Folgen unseres Handelns entwickeln.

Weiterlesen...
 

Abgasarme Autos landen im Fuhrpark der VW-Gruppe

VW umgeht EU-Strafzahlungen für klimaschädliche Autos durch taktische Zulassungen

Armer kleiner VW-Bus - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland] Mit der Eigenzulassung von Elektro- und Plug-in-Hybridautos hat der VW-Konzern europäische Strafzahlungen für klimaschädliche Autos in Höhe von 140 Millionen Euro umgangen. Eine Recherche der unabhängigen Umweltschutzorganisation Greenpeace belegt, dass VW im vergangenen Jahr jedes fünfte Elektro- und Hybridauto (mehr als 20 Prozent) europaweit auf sich selbst und seine Händler zuließ. So konnte der Konzern im Januar überraschend erklären, den europäischen CO2-Flottengrenzwert für 2020 nur um ein halbes Gramm verfehlt zu haben.

Weiterlesen...
 

Kommentar zum Kommentar: Abschied in 20 Jahren

VW Multivan: Noch üblicher Diesel mit Verbrennungsmotor (c) HESSENMAGAZIN.de

Hamburg, 28. Januar 2021 – General Motors will ab 2035 keine Neuwagen mehr mit klimaschädlichen Verbrennungsmotoren verkaufen. Der größte Autokonzern der USA kündigte heute an, vollständig auf elektrische Antriebe zu setzen und ab dem Jahr 2035 ganz ohne Abgasautos auszukommen. Mit seiner Ankündigung liegt der US-Konzern deutlich vor deutschen Herstellern, die noch bis 2039 (Daimler) beziehungsweise 2040 (Volkswagen) Verbrenner verkaufen wollen.

Weiterlesen...
 

Wintertour im Spessart

L 2905 durch den Winterwald im Spessart (c) HESSENMAGAZIN.de
Auf der L 2905 durch den Winterwald im Spessart (c) HESSENMAGAZIN.de

[Spessart] Wer kennt sie nicht, die kleine Höhenstraße L 2905, die auf rund 500 Höhenmetern 16 km durch den Wald und nur an ganz wenigen Häusern vorbei verläuft. Im Sommer ist sie sehr beliebt bei Motorradfahrern. Im Winter dort entlang zu fahren, kann zu einem spannenden Mini-Abenteuer werden.

Weiterlesen...
 

Jetzt zerbeiß ich sie: Zähne putzen mit Tablettchen

Zahnputztabletten (c) HESSENMAGAZIN.de[Neue Welt] Auf dem Weg zu besseren Voraussetzungen und Bedingungen, die unsere Welt schonen, damit sie länger hält, haben Christoph, Sebastian und Wanja, drei Freunde aus Hamburg, die Firma HYDRIPHIL gegründet. Das von ihnen gewählte Wort bedeutet "Wasser liebend". Und damit auch einsparend, wenn es nach den Dreien geht. Ihre Zahnputz-Tabletten zerkaut man nämlich einfach und putzt dann ohne Wasser - nur mit Spucke und kaum Schaum - seine Zähne. Das ist neu und anders, funktioniert aber gut :-)

Weiterlesen...
 

Winter - Spaß im Chaos: Nicht nur in Hessen ist man genervt

Statt Webcams eine Ansage auf der Hompage (c) Willingen <-KLICK[Willingen / Landkreis Waldeck-Frankenberg] Bis mindestens 10. Januar 2021 bleiben das Skigebiet Willingen sowie die Kabinen- und Sesselbahn am 837 m hohen Ettelsberg im Rothaargebirge geschlossen. Man informiert: "Aufgrund der vielen Gäste, die trotzdem anreisen, hat die Polizei alle Zufahrtsstraßen nach Willingen gesperrt. Zudem werden alle Ski- und Rodelpisten plus Parkplätze im Skigebiet polizeilich abgeriegelt." Doch vermutlich werden der Bitte: "Bleibt zuhause", wohl wenige folgen. Sie werden wahrscheinlich "woanders" hinfahren...

Weiterlesen...
 

Auf den Höhen unserer Mittelgebirge liegt Schnee

Blick durch die Webcam der Hoherodskopfklause (c) Däsch
Blick durch die Webcam der Hoherodskopfklause am 28.12.2020 (c) Däsch

[Hessen] Es ist nicht der erste Schnee in diesem Jahr - aber wohl der letzte vor dem Jahreswechsel. Trotz des herrschenden Nebels auf den Gipfeln ist das Interesse am Rodeln für viele ungebrochen, wie man sehen kann :-)

Weiterlesen...
 

Beliebt und überrannt: Die Hohe Straße ist zum Hotspot geworden

Fußgänger: Waldstück an der Hohen Strasse mit Blick auf die Frankfurter Skyline (c) HESSENMAGAZIN.de . Radfahrer: Waldstück an der Hohen Strasse mit Blick auf die Frankfurter Skyline (c) HESSENMAGAZIN.de
Links: Waldstück an der Hohen Strasse mit Blick auf die Frankfurter Skyline - Rechts: Zwei Minuten später ... (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] Der Regionalpark RheinMain hat es in wenigen Jahren geschafft, die Hohe Straße zu beleben. Trocknen Fußes und mit einer sagenhaften Aussicht sind hier nun an schönen Sonntagen massenhaft Spaziergänger und Radfahrer unterwegs. In Coronazeiten sogar doppelt so viele wie sonst.

Weiterlesen...
 

Echt kuhl! Schulwettbewerb zu Obst und Gemüse

Wettbewerb Internetseite - Hardcopy (c) BMEL - KLICK für mehr! [Deutschland] „Echt kuh-l!“ – der bundesweite Schulwettbewerb zur nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) startet in die nächste Wettbewerbsrunde. Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 10 aller Schulformen sind eingeladen, ihre Ideen und Projekte rund um die Themen nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung einzureichen.

Weiterlesen...
 

Schwarze Tiere haben es bei der Vermittlung schwerer

Redaktionshund Leo kam einst aus dem Tierheim (c :-) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland] Angst vor schwarzen Hunden ist einer der Hauptgründe, weshalb diese länger im Tierheim bleiben als ihre Artgenossen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Deutschen Tierschutzbundes hervor. Schwarzes Fell wird häufig als bedrohlich empfunden, weswegen es vor allem große schwarze Hunde bei der Vermittlung besonders schwer haben. Im Rahmen der Kampagne „Tierheime helfen. Helft Tierheimen!“ will der Deutsche Tierschutzbund mit diesen Vorurteilen aufräumen und die schwarzen Tiere ins rechte Licht rücken.

Weiterlesen...
 

7. Oktober 2020: Es weihnachtet schon sehr...

Geschmückter Weihnachtsbaum (c) HESSENMAGAZIN,de
Geschmückter Weihnachtsbaum (c) HESSENMAGAZIN.de

[Shoppingland Hessen] Eben gerade wurden noch Grillkohle und Luftmatratzen feilgeboten, nun sind es übergangslos Weihnachtsartikel, die in den Geschäften auftauchen. Einzelhändler übertrumpfen sich gegenseitig im Kundeneinfangen: Der Lockdown hatte ihnen zwar einen Riesenumsatz an Toilettenpapier, Dosengemüse und Nudeln gebracht. Doch die allgemeine Kauflust war trotzdem gesunken. Mit Maske durch die Läden zu hecheln macht ja auch keinen Spaß!

Weiterlesen...
 

Kranich-Beobachtungen online melden

Die Kraniche ziehen nach Süden (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen] In den kommenden Wochen ist wieder das großartige Herbstschauspiel ziehender Kraniche am Himmel über Hessen zu sehen. Aufmerksame Naturfreund*innen konnten bereits erste Schwärme des laut trompetenden „Glücksvogels“ am Abendhimmel beobachten. „In den letzten beiden Wochen sind bei sonnigem Wetter mit Ostwind bereits etwa tausend Kraniche nach Süden geflogen“, erklärt Gerhard Eppler, Landesvorsitzender des NABU Hessen. Insgesamt ist in diesem Herbst mit bis zu 250.000 Vögeln an Hessens Himmel zu rechnen. Ab Mitte Oktober gibt es bei günstiger Witterung oft ‚Massenflugtage‘, an denen in kurzer Zeit bis zu 50.000 und mehr Vögel über Hessen hinweg ziehen.

Weiterlesen...
 

Hessischer Tierschutzpreis 2020 verliehen

Tierheime für besondere Anstrengungen beim Schutz für Hunde ausgezeichnet

Redaktionshund Leo gratuliert 'seinem' Gelnhäuser Tierheim und den beiden anderen ganz herzlich (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen] „Hunde gehören zu den beliebtesten Haustieren in Deutschland. Während des Lockdowns aufgrund der Corona-Pandemie war die Nachfrage nach einem vierbeinigen Begleiter noch einmal gestiegen. Das hat man auch bei Tierheimen gemerkt. Sie vermitteln Fund- und Abgabetiere an neue Besitzerinnen und Besitzer. Was oft übersehen wird, ist die großartige Arbeit, die in den Tierheimen geleistet wird, um die Tiere tierschutzgerecht zu versorgen, unterzubringen und zu versorgen - und anschließend zu vermitteln. Diese Arbeit wollen wir mit dem Tierschutzpreis 2020 ganz besonders würdigen“, sagte Umweltstaatssekretär Oliver Conz am 22. September 2020 anlässlich der Preisverleihung in Wiesbaden.

Weiterlesen...
 

ADFC: Fahrradklima 2020 Umfrage ab September 2020

Beispielbild: In Hanau wird gerne (unbehelligt von den Ordnungskräften!) auf dem Bürgersteig Rad gefahren (c) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland] Am 1. September 2020 beginnt die große Online-Umfrage zum ADFC-Fahrradklima-Test 2020. So wie alle zwei Jahre fragt der Fahrradclub ADFC mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) die Radfahrenden in ganz Deutschland, wie es um die Fahrradfreundlichkeit der Städte und Gemeinden bestellt ist. Der diesjährige Themenschwerpunkt ist das Radfahren in Zeiten von Corona.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135


Seite 1 von 4

NewsFlash - Kurz & Knapp

Kohle Alaaf!: Protest am Kölner Dom gegen die Klimapolitik der CDU

Auf dem Tilly-Karnevalswagen: CDU-Chef Armin Laschet verheizt Heimat und Klima

Köln 15. 2. 2021 – Mit einem 4 x 6 Meter großen Karnevalswagen protestierten 10 Greenpeace Aktivistinnen und Aktivisten am Rosenmontag vor dem Kölner Dom gegen die Braunkohlepläne von NRW-Ministerpräsident und CDU-Chef Armin Laschet. Auf dem Wagen des bekannten rheinischen Wagenbauers Jacques Tilly ist Laschet mit Karnevalshut als Fahrer eines Schaufelradbaggers zu sehen, der eine Kirche abreißt. Auf dem Karnevalshut steht “Trotz Corona - Laschet bleibt Jeck wie eh und Jeh”, an dem Wagen „CDU: Heimat zerstört, Kohle Alaaf!“. Die Klimaschützer:innen greifen damit die Tradition des Rheinischen Karnevals auf, satirisch politische Missstände anzuprangern. Sie fordern von Armin Laschet, die klimaschädliche Erweiterung des Braunkohletagebaus Garzweiler II zu stoppen und den Abriss von weiteren Dörfern und Kirchen zu beenden.

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

An zwei Tagen im Leben musst du untätig bleiben: gestern und morgen. (Unbekannt)

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________