Haben Sie schon mal einen Smoothie probiert?

Freitag, den 27. April 2012 um 18:21 Uhr Das leibliche Wohl - Natürlich essen
| Drucken |

Schmeckt gut und ist gesund: Mix aus Obst und Gemüse

Schmeckt gut und ist gesund: Obst und Gemüse (c) HESSENMAGAZIN.deMan kann sie für teures Geld in kleinen, edel aufgemachten Glasflaschen fertig kaufen, an einer Saftbar bestellen oder selbst frisch herstellen. Dann sind Smoothies < s m u s i e . s > die obergesunden Nachfolger von Softdrink, Milchmix & Co.. Sie werden auf ähnliche Weise zubereitet. Mit Mixer oder Pürierstab zerkleinert man die Zutaten, bis sie cremig (smooth) sind. Eine gute Grundlage dafür bieten Bananen und ein guter Saft. Weiterhin kommt alles frisch gewaschen und möglichst roh hinein, was Vitalstoffe für unsere Energie liefert und sich im Geschmack ergänzt. Nicht essbare Schalen, Stiele oder Kerne werden natürlich vorher entfernt. Apfelkerngehäuse ebenfalls, denn die Kerne sind bitter und enthalten die Vorstufe von Blausäure: Amygdalin.

Nicht nur Gesundheitsbewusste oder Vegetarier sind längst Anhänger dieser sanften, dickflüssigen Säfte, die eine ganze Mahlzeit ersetzen können. Das zahnlose Baby und die Oma, Bettlägerige und der eine oder andere Kranke profitieren von ihren Vitalstoffen. Suchtähnliche Zustände kann so ein frischer Fruchtbrei auslösen, der mit einem Hauch Ingwer, einem Löffelchen Mandelmus und echter Vanille aufgepeppt wurde. So wie HIER <-KLICK.

Taste of Petersilie

Zu Beeren - notfalls auch aus dem Tiefkühlfach - passt auch schon mal etwas Grünes wie Kräuter oder Blätter - allerdings kein Gemüse, das Stärke enthält. Ein wenig bitter darf es jedoch sein, das hilft der Verdauung. Erlaubt sind maximal im Verhältnis 60 % Frucht und bis 40 % Grünzeug, z. B. Salat, Gurke, Tomate, Sellerie, Spinat, Mangold, Avocado, Löwenzahn, Sauerampfer, ein Blättchen zarter Kohl, Minze und Petersilie etc.

Inspirieren lassen kann man sich zudem tausendfach von Rezepten im Internet oder von seinem eigenen Einfallsreichtum. Zum Abrunden oder Verlängern eignen sich Vanillesojamilch oder auch Kokosmilch. Wer reife Früchte für seinen Smoothie nimmt, kann sich das Süßen sparen. Ansonsten ist ein kalt geschleuderter Honig die beste Wahl.

7493