Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Kurznachrichten > > >
HESSENMAGAZIN.de: Kurznachrichten

Kurz & Knapp aus unserem Land

Für eine Woche mindestens bei HESSENMAGAZIN.de online

Hier finden Sie interessante Nachrichten (nahezu im Original :-), die gelesen werden dürfen... können bzw. sollten, weil sie viel zu oft "unter den Tisch" der großen Medienhäuser fallen.

_______________________________________________________________________________________________



IG BAU rät zum Lohn-Check: Bis zu 24 Prozent mehr Geld

Floristik: Löhne für 170 Beschäftigte im Main-Kinzig-Kreis steigen kräftig

[Main-Kinzig-Kreis] Arbeit mit Blumen wird besser bezahlt: Für die rund 170 Beschäftigten der Floristikbranche im Main-Kinzig-Kreis gibt es deutlich mehr Geld. Eine gelernte Floristin kommt jetzt auf einen Stundenlohn von 13,31 Euro. Zusammen mit einer weiteren Erhöhung zum Sommer kommenden Jahres beläuft sich das Plus für Fachleute auf gut 17 Prozent. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit – und appelliert an die Beschäftigten, ihren aktuellen Lohnzettel zu prüfen. Das zusätzliche Geld müsse mit der Juli-Abrechnung auf dem Konto sein. Wer leer ausgehe, solle sich an die IG BAU Hessen-Mitte wenden, rät Bezirksvorsitzender Peter Manns.
Weiterlesen...
 

Chornachmittag in der Friedberger Stadthalle

Bel Voce: Chorgesang und Tanzperformance

[Wetteraukreis] Vor 50 Jahren wurde der Wetteraukreis durch den Zusammenschluss der Altkreise Friedberg und Büdingen gegründet. Aus diesem Anlass lädt Landrat Jan Weckler für Sonntag, den 28. August 2022, um 14 Uhr zu einem Liederfestival mit elf Chören in die Stadthalle Friedberg ein.

Weiterlesen...
 

Gutes Essen hält Seniorinnen und Senioren gesund

[Wetteraukreis] Sobald ältere Menschen keine passgenaue Versorgung mit ausreichend Nährstoffen bekommen, kann ihre Gesundheit leiden. Aus diesem Grund ist es besonders für die Verantwortlichen in Senioreneinrichtungen wichtig, individuelle Bedürfnisse im Blick zu haben und die ältere Generation gesundheitsfördernd und nachhaltig zu verpflegen. Die Qualität der Ernährung ist elementar für deren Gesundheit und Wohlergehen. Eine täglich frische Zubereitung des Speisenangebotes und eine gute Produktauswahl regionaler Versorger erweisen sich hierbei als maßgebend.

Weiterlesen...
 

Mauersegler: Vogelzug nach Afrika

[Hessen] Wenn bei uns im August der Hochsommer richtig auf Touren kommt, treten die Mauersegler schon wieder ihre lange und anstrengende Reise Richtung Süden an. „Die Mauersegler verlassen jetzt als einer der ersten Zugvögel ihr Brutgebiet in Nord- und Mitteleuropa und brechen Richtung Afrika auf, wo sie südlich der Sahara überwintern. Das sind viele tausend Kilometer für die kleinen Vögel. Den Startimpuls für den Abflug geben unter anderem die abnehmende Tageslänge und das schwindende Nahrungsangebot“, erklärt NABU-Ornithologe Maik Sommerhage.

Weiterlesen...
 

Tag der Jugend: Start in Ausbildung noch dieses Jahr möglich

[Deutschland] Wer sich jetzt um eine Ausbildung bewirbt, hat gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz. Die Berufsberaterinnen und Berufsberater bieten jungen Menschen für eine erfolgreiche Suche nach einem Ausbildungsbetrieb Orientierung und unterstützen durch eine Vermittlung.

Weiterlesen...
 

2021 sind 1123 zusätzliche Wohnungen im Wetteraukreis entstanden

[Wetteraukreis] Im vergangenen Jahr sind im Wetteraukreis 1123 zusätzliche Wohnungen geschaffen worden. So liegt die Gesamtzahl der Wohnungen im Kreisgebiet nunmehr bei 146.385. Damit setzt sich ein Trend fort, der bereits in den vergangenen Jahren erkennbar war: Seit dem letzten Zensus im Jahr 2011 wächst die Anzahl der Wohnungen im Wetteraukreis kontinuierlich – genau wie die Bevölkerung.

Weiterlesen...
 

Noch freie Plätze bei den Green Days

Klimabewusstsein von Jugendlichen durch gemeinsames Rätseln, Einkaufen und Kochen stärken

[Wetteraukreis] Am 24. und 25. August 2022 veranstaltet das Jugendbildungswerk Wetteraukreis zwei „Green Days“: Thementage für Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren im Efzet und in der Brunnenschule in Bad Vilbel. Bei einem Escape-Game und einer eigenständig organisierten Einkaufstour bekommen sie Anregungen, wie sie im Alltag nachhaltig und umweltbewusst handeln.

Weiterlesen...
 

Keine Jagd auf Rote-Liste-Arten

Naturschutzverbände begrüßen ganzjährige Schonzeiten für Rebhuhn und Feldhase

[Hessen] Die hessischen Naturschutzverbände Naturschutzbund Deutschland (NABU), Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND Hessen), Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz (HGON) und die Botanische Vereinigung für Naturschutz in Hessen (BVNH) begrüßen die von Umweltministerin Priska Hinz geplante ganzjährige Schonzeit für Rebhühner und Feldhasen. Jörg Nitsch, Vorsitzender des BUND Hessen: ”Die Jagd auf bestandsbedrohte Arten wie Rebhuhn und Feldhase muss endlich aufhören.”

Weiterlesen...
 

Zulassungsstelle arbeitet mit neuer Software

Schneller und effizienter

[Wetteraukreis] Wer in den vergangenen Wochen sein Fahrzeug zulassen, ummelden oder abmelden wollte, musste etwas mehr Geduld als üblich mitbringen. Der Grund: Die Zulassungsstelle des Wetteraukreises hat in einem komplexen Prozess eine neue Zulassungssoftware in Betrieb genommen. Davon profitieren bald auch die Kundinnen und Kunden.

Weiterlesen...
 

Energiesparaktivitäten umsetzen

Appell für verbrauchernahes Handeln und mehr Transparenz bei Erdgaseinsparungen

[Deutschland] Nur wenige Wochen vor dem Schulstart in Deutschland und dem beginnenden Herbst wird es Zeit für entschlossenes Handeln und letzte Vorbereitungen zur Vermeidung einer Gasmangellage. Aus einer Debatte mit vielen Ideen und Vorschlägen muss konkretes Handeln für echte Erdgas-Einspareffekte werden. Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat dazu heute Empfehlungen für weitere Maßnahmen zur konkreten und bürgernahen Kommunikation sowie Umsetzung von Energiesparaktivitäten veröffentlicht. Das Ziel: Mehr Wirksamkeit durch Bürgernähe, Transparenz und Kooperation.

Weiterlesen...
 

Jubiläumsfest: Das Amt für Straßenverkehrsangelegenheiten informiert

Digitalisierung rund ums KFZ

[Vogelsbergkreis] Der Vogelsbergkreis wird 50 – und das muss gefeiert werden: mit einem großen Fest am Samstag, 24. September 2022, ab 11 Uhr an der Schule an der Wascherde in Lauterbach. Das Programm steht, trotzdem kommen immer wieder Programmpunkte hinzu: Aauch das Amt für Straßenverkehrsangelegenheiten (AStA) stellt neben den anderen Fachämtern der Kreisverwaltung am Jubiläumsfest dort sein Angebot vor.

Weiterlesen...
 

Zentrale Beratung für ukrainische Geflüchtete

[Main-Kinzig-Kreis] In den Liegenschaften des Main-Kinzig-Kreises sowie des Kommunalen Centers für Arbeit (KCA) sprechen täglich zahlreiche ukrainische Geflüchtete vor – häufig auch in ehrenamtlicher Begleitung. Die Anliegen drehen sich mehrheitlich um den SGB-II-Leistungsbezug, berühren aber auch andere Felder wie Wohnraum, Sozialhilfe, Möglichkeiten der Arbeitsaufnahme oder Fragen zur medizinischen Versorgung. Zwar hat das Aufkommen in den vergangenen Wochen etwas abgenommen, dennoch ist der Bedarf nach persönlichen Informationen weiterhin hoch.

Weiterlesen...
 

AvD fordert Verlängerung des Tankrabatts

[Deutschland] Der Automobilclub von Deutschland (AvD) fordert die Bundesregierung auf, zeitnah die Verlängerung der seit Juni 2022 umgesetzten Senkungen der staatlichen Abgaben auf Kraftstoffe zu beschließen und diese über das Ende des August 2022 hinaus zu verlängern. Vor allem mit Mehrwertsteuer, Energiesteuer (ehemals Mineralölsteuer), CO2-Abgabe und Erdölbevorratungsbeitrag vereinnahmt der deutsche Fiskus rund die Hälfte der an den Tankstellen anfallenden Literpreise. Der sogenannte Tankrabatt kommt tatsächlich bei den Menschen an und ist sozial ausgewogen, da die reale Steuerlast pro Tankvorgang weiterhin von der getankten Kraftstoffmenge abhängt – bei einem kleinen Auto mit geringem Verbrauch ist der Steueranteil an der Tankrechnung niedriger als bei einem großen Auto mit höherem Verbrauch.

Weiterlesen...
 

Wie Frauen ihre berufliche Zukunft neu gestalten

Programm „Female Empowerment im MKK“ startet in zweite Jahreshälfte

[Main-Kinzig-Kreis] Frauen, die ihre berufliche Zukunft in die eigene Hand nehmen wollen, aber noch nicht so genau wissen, wie und welche Hilfestellungen sie bekommen können, sind die Zielgruppe des in diesem Jahr gestarteten Projekts „Female Empowerment im Main-Kinzig-Kreis“. Der Kreis bietet die Seminare und Workshops zusammen mit dem Wiesbadener Verein „Berufswege für Frauen“ an. Nach dem erfolgreichen Projekttag „Mein Weg in die berufliche Zukunft“ in den Räumen der Volkshochschule der Bildungspartner Main-Kinzig in Gelnhausen steht nun das Workshop-Programm für die zweite Jahreshälfte fest.

Weiterlesen...
 

Waldbrandgefahr in Hessen: Zweithöchste Alarmstufe

Wer einen Waldbrand bemerkt, wird gebeten, unverzüglich die Feuerwehr (Notruf 112) zu informieren

[Hessen] Das Hessische Umweltministerium warnt aufgrund der sommerlichen Temperaturen und der Trockenheit weiterhin vor hoher Waldbrandgefahr in weiten Teilen des Landes. Die Niederschläge in der vergangenen Woche haben nur zu einem vorübergehenden und sehr lokalen Rückgang der Gefahr geführt. Große Teile Hessens sind seit längerem ohne ergiebige Niederschläge geblieben. Eine Umstellung der Wetterlage verbunden mit nachhaltig ausreichenden, landesweiten Niederschlägen ist aktuell nicht in Sicht.

Weiterlesen...
 

Sommerbräune für den Rasen

[Hessen und Drumherum] Die Hitze der letzten Wochen hat sichtbare Spuren in den Gärten hinterlassen. Wo sich die Menschen sonst über grünen Rasen freuen, befinden sich zurzeit oft nur noch trockene, braune Flächen. Thomas Norgall, Naturschutzreferent beim hessischen Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) rät zur Gelassenheit: „Wässern Sie Ihren Rasen nicht mit wertvollem Trinkwasser, sondern ertragen Sie seine ‚Sommerbräune‘ “.

Weiterlesen...
 

Ausschreibung zum Wettbewerb 'Grüner Wertstoffhof'

Wegweisende Konzepte von Vorreitern mit exzellenten Service und beispielgebenden Umweltkonzepten gesucht

Plakat Kampagne E-Schrott - Foto (c) HESSENMAGAZIN.de - MEHR dazu www.e-schrott-entsorgen.org[Deutschland] Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) startet zum zweiten Mal den kommunalen Wettbewerb „Grüner Wertstoffhof“. Dieser richtet sich an Wertstoffhöfe, die mit innovativen Konzepten einen herausragenden Beitrag zum Umweltschutz leisten. Wertstoffhöfe gehören für Bürgerinnen und Bürger zu den wichtigsten Anlaufstellen zur Erfassung von Produkten für die Wiederverwendung und das Recycling. Die DUH möchte mit dem Wettbewerb exzellente Wertstoffhofkonzepte bekannt machen und Kommunen flächendeckend zur Verbesserung von Service, Wiederverwendung und Umweltbildung bei der Wertstofferfassung motivieren. Kommunen und Betreiber von Wertstoffhöfen können sich bis zum 30. November 2022 bewerben.

Weiterlesen...
 

Supermärkte müssen ab 1. Juli Elektroschrott zurücknehmen

[Deutschland] Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) fordert Supermärkte und Drogerien auf, Verbraucherinnen und Verbraucher umfangreich über ihre neuen Rückgaberechte für Elektroschrott zu informieren und praxistaugliche Konzepte zur Abgabe anzubieten. Hintergrund ist die ab dem 1. Juli 2022 in Kraft tretende Rücknahmepflicht für Elektroschrott bei Lebensmitteleinzelhändlern mit einer Gesamtverkaufsfläche von mehr als 800 Quadratmetern, die mehrfach im Jahr Elektrogeräte anbieten. Dort können Elektrokleingeräte mit einer Kantenlänge bis zu 25 cm, wie zum Beispiel Waffeleisen oder Wasserkocher, kostenlos und ohne einen Neukauf abgegeben werden. Bei Neukauf von größeren Elektrogeräten, wie Staubsauger oder Kühlschränken, können ähnliche Altgeräte auch kostenlos zurückgegeben werden.

Weiterlesen...
 

Ein wichtiger Schritt zur Vermeidung hoher Strafzahlungen

Klarheit und Sicherheit für Landwirte und Umwelt

[Deutschland] Der Bundesrat hat heute der Novelle (Nachtrag zum Gesetz) der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Ausweisung von mit Nitrat belasteten und eutrophierten - means: mit zu vielen Nährstoffen angereicherten - Gebieten zugestimmt. Geregelt wird damit, dass insbesondere das Nitratmessnetz in den nächsten Jahren verdichtet wird. Problemstellen können so besser erkannt werden. Ab 2028 gelten dann auch einheitliche Regeln für alle Bundesländer.

Weiterlesen...
 


Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Badeseen der Region

Talssperre Schotten (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
August ist, wenn es tagelang gar nicht mehr kühler werden will.

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Noch freie Plätze bei den Green Days

Klimabewusstsein von Jugendlichen durch gemeinsames Rätseln, Einkaufen und Kochen stärken

[Wetteraukreis] Am 24. und 25. August 2022 veranstaltet das Jugendbildungswerk Wetteraukreis zwei „Green Days“: Thementage für Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren im Efzet und in der Brunnenschule in Bad Vilbel. Bei einem Escape-Game und einer eigenständig organisierten Einkaufstour bekommen sie Anregungen, wie sie im Alltag nachhaltig und umweltbewusst handeln.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Lese jeden Tag etwas, was sonst niemand liest. Denke jeden Tag etwas, was sonst niemand denkt. Tue jeden Tag etwas, was sonst niemand albern genug wäre, zu tun. Es ist schlecht für den Geist, andauernd Teil der Einmütigkeit zu sein. (Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Natur+Umweltberatung

NABU-Naturtelefon bundesweit: 030.28 49 84-60 00 Montag - Freitag 9 - 16 Uhr___________________________________

Brennholzverkauf

Angebote -> Marktplatz -> Brennholz SIEHE www.HESSEN-FORST.de___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________