Die Tricks der Linkverkäufer

Dienstag, den 15. September 2020 um 08:39 Uhr Gut zu wissen - Recht, Unrecht & Internet, Computer
| Drucken |

SEO = NoGo (c) HESSENMAGAZIN.de[In eigener Sache] Brigitta Möllermann von HESSENMAGAZIN.de freut sich über Feedback und Lob - sofern es echt ist. Wenn allerdings Leute E-Brieflein schicken (siehe weiter unten), die sich nicht einmal die Mühe machen herauszufinden, wer der Betreiber der Website ist, wird's komisch.

Abgesehen davon, dass absolut kein Mangel an verwertbaren freien / interessanten Texten herrscht und die Herausgeberin von HESSENMAGAZIN.de zudem locker in der Lage ist, eigene Artikel zu schreiben, sollte die Nutzung der schon lange bestehenden, bei Google gelisteten und SEHR gut besuchten Internetseite auch GUT bzw. bessser bezahlt werden :-)

JEDOCH: Prima ist, dass HESSENMAGAZIN.de mal wieder "bemerkt" wurde und im Internet NICHT UNSICHTBAR ist... Küssend


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin im Netz auf Ihre Website hessenmagazin.de gestoßen und habe großes Interesse daran, Sie mit Ihrem ansprechenden Projekt in unser Netzwerk aufzunehmen.

Wir pflegen Kontakt zu vielen tausend Websitebetreibern und bieten diesen wie nun auch Ihnen

… kostenlos einzigartige, gut recherchierte Artikel zu einem für hessenmagazin.de relevanten Topic – gerne auch zu einem Thema Ihrer Wahl und

… eine attraktive Bezahlung für jeden Artikel, den Sie für uns veröffentlichen.

Warum wir Ihnen diese Kooperation anbieten?

Als Agentur betreuen wir Websites und helfen deren Betreibern dabei in Suchmaschinen besser platziert zu werden. Damit Google & Co. auf diese Websites aufmerksam werden, brauchen diese eingehende Verlinkungen – vorzugsweise von hochwertigen Websites wie Ihrer.

Wir platzieren also einen Link in dem Artikel, um die Sichtbarkeit einer anderen Website zu stärken. Zudem bauen wir, wenn es passt, andere relevante Links ein (z. B. zu Wikipedia), die dem Leser weiteren Mehrwert liefern.

Wie geht es konkret weiter?

Schreiben Sie mir einfach eine kurze Mail zurück und ich nehme Sie in unser Netzwerk auf – ganz unverbindlich natürlich. Wenn einem Kunden Ihre Seite zusagt, melde ich mich zurück und schlage Ihnen ein Thema vor.

Sie pflegen dann den Artikel auf Ihrer Webseite ein – diesen passen wir natürlich nach Ihren Vorstellungen an -, platzieren darin den besprochenen Link und erhalten anschließend eine Entschädigung für Ihre Arbeit.

Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße,

XXXX

...................