Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Gut zu wissen Notiert ! Zwölf neue Einträge in den UNESCO-Listen des Immateriellen Kulturerbes

Zwölf neue Einträge in den UNESCO-Listen des Immateriellen Kulturerbes

Denkmal für Gottfried Schwab auf der Mathildenhöhe in Darmstadt - Welterbe 07/2021 (c) Deutsche UNESCO-Kommision Erik Hartung[Welt] Der UNESCO-Ausschuss für das Immaterielle Kulturerbe hat weitere acht Formen von überliefertem Wissen und Können in die Repräsentative Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. Dazu zählen die Trüffeljagd in Italien, die Korso-Kultur der Niederlande und das Stelzenturnier in der belgischen Stadt Namur. Zudem wurden vier gute Praxisbeispiele zum Erhalt Immateriellen Kulturerbes in das gleichnamige UNESCO-Register eingeschrieben, darunter die Nomadenspiele in Kirgisistan.

Damit beendet der Zwischenstaatliche Ausschuss seine Beratungen über die Aufnahme von lebendigen Traditionen, darstellenden Künsten, Bräuchen und Handwerkstechniken in die UNESCO-Listen für dieses Jahr.

2021 wurde die Repräsentative Liste des Immateriellen Kulturerbes um insgesamt 38 Kulturformen ergänzt. Die Liste des dringend erhaltungsbedürftigen Immateriellen Kulturerbes verzeichnet vier Neuaufnahmen, ebenso das Register guter Praxisbeispiele zum Erhalt Immateriellen Kulturerbes.

In die Repräsentative Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit wurden aufgenommen:

  • Belgien: Namurs Stelzenturniere
  • Italien: Trüffeljagd und -gewinnung in Italien, Wissen und Praxis
  • Haiti: Joumou: traditionelle Kürbissuppe
  • Montenegro: Kulturerbe der Boka-Marine Kotors
  • Niederlande: Korso-Kultur: Blumen- und Fruchtparaden in den Niederlanden
  • Polen: Blumenteppiche für die Fronleichnamsprozessionen
  • Ukraine: Örnek, die krimtatarische Schmucksymbolik
  • Usbekistan: Bakhshi-Kunst

In das Register guter Praxisbeispiele zum Erhalt Immateriellen Kulturerbes wurden aufgenommen:

  • Iran: Programm für den Erhalt der traditionellen Kalligrafie im Iran
  • Kenia: Förderung und Erhalt traditioneller Ernährungsweisen und Lebensmittel in Kenia
  • Kirgisistan: Nomandenspiele: Kulturerbe wiederentdecken, Vielfalt feiern
  • Philippinen: Die Schule der lebendigen Traditionen

Gut zu wissen

Zum Immateriellen Kulturerbe zählen lebendige Traditionen aus den Bereichen Tanz, Theater, Musik, mündliche Überlieferungen, Naturwissen und Handwerkstechniken. Seit 2003 unterstützt die UNESCO den Schutz, die Dokumentation und den Erhalt dieser Kulturformen. Bis heute sind 180 Staaten dem UNESCO-Übereinkommen zur Erhaltung des Immateriellen Kulturerbes beigetreten. Deutschland ist seit 2013 Vertragsstaat.

Einzelne Elemente aus den nationalen Verzeichnissen der Vertragsstaaten können für eine von drei UNESCO-Listen des Immateriellen Kulturerbes vorgeschlagen werden. Dazu gehören bereits der Tango aus Argentinien und Uruguay, die traditionelle chinesische Medizin, Reggae aus Jamaika und das Bauhüttenwesen in Deutschland, Frankreich, Norwegen, Österreich und der Schweiz.

Der Zwischenstaatliche Ausschuss setzt sich aus 24 gewählten Vertragsstaaten der Konvention zusammen. Er entscheidet jährlich über die Aufnahme neuer Kulturformen in die UNESCO-Listen. Diese umfassen derzeit mehr als 600 Einträge. Bisher sind 530 Formen des Immateriellen Kulturerbes auf der internationalen Repräsentativen Liste und 71 Elemente auf der Liste des dringend erhaltungsbedürftigen Immateriellen Kulturerbes eingetragen. Zudem führt die UNESCO ein Register von aktuell 29 Beispielen guter Praxis zum Erhalt Immateriellen Kulturerbes.

Quelle Text: Deutsche UNESCO-Kommission - Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur

 

NewsFlash - Kurz & Knapp

300. Projekt der Umweltlotterie gekürt

Natur- und Umweltschutzprojekte haben seit 2016 über 1,8 Millionen Euro aus Lottomitteln erhalten

„Der 300. Projektgewinn der Umweltlotterie GENAU geht an den Geschichts- und Heimatverein Metze! Mit den 5.000 Euro, die der Verein damit erhält, kann er seinen Wunsch umsetzen und die Obstbaum-Alleen von Metze mit Neupflanzungen erhalten“, verkündete heute Umweltministerin Priska Hinz. Die Alleen rund um den Ort sind nicht nur ein wichtiger Lebensraum für zahlreiche Arten wie Insekten, Vögel oder Flechten. Durch die Pflanzung alter Sorten fördern sie die biologische Vielfalt und leisten zudem als Kohlenstoffsenke und durch ihren kühlenden Effekt einen Beitrag zu Klimaschutz und Klimaanpassung. „Seit dem Start der Umweltlotterie in 2016 wurden mittlerweile über 1,8 Millionen Euro an Lottomitteln an Natur- und Umweltschutzprojekte ausgeschüttet. Mit diesem Geld konnten in ganz Hessen viele besondere Projekte umgesetzt und die Biodiversität gestärkt werden“, sagte Umweltministerin Priska Hinz am 21. Januar 2022.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste davon nichts und hat es einfach gemacht :-)

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________