Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Gut zu wissen Notiert ! Rezension: Praktisches Handbuch für den Trauerfall der Verbraucherzentrale

Rezension: Praktisches Handbuch für den Trauerfall der Verbraucherzentrale

Ratgeber Titel: Was tun, wenn jemand stirbt (c) Verbraucherzentrale[Deutschland] Die Pressemeldung der Verbraucherzentrale machte mich neugierig auf das neue Handbuch des Journalisten Lothar Heidepeter: "Einen geliebten Menschen zu verlieren, verändert das eigene Leben existenziell. Viele sind beim Tod eines Angehörigen völlig ratlos, wie sie diese emotional herausfordernde Situation bewältigen sollen. Denn in einem solchen Moment ist es nicht leicht, Verantwortung zu übernehmen, egal, ob der Trauerfall plötzlich eintrat oder absehbar war.

Der Ratgeber der Verbraucherzentrale Was tun, wenn jemand stirbt? möchte darauf vorbereiten, was in dieser schweren Zeit zu erwarten ist und dafür sorgen, dass Angehörige den Überblick behalten und keine Frist versäumen. Er begleitet von der Ausstellung des Totenscheins und der Sterbeurkunde über die Planung von Bestattung und Trauerfeier bis hin zur Kündigung wichtiger Verträge oder Fragen rund ums Erbe." (Verbraucherzentrale NRW e.V.)


Sehr übersichtlich und klar formuliert

In der Größe eines schmalen Schreibtischordners im DIN-A4-Format und dazu in gut lesbarer Schrift gedruckt, werden Tipps und Hinweise gegeben, wie man im Fall der Fälle vorzugehen hat. Nützliche Infos klären darüber auf, welche Rechte und Pflichten auf den oder die Hinterbliebenen zukommen. Genauso wie hilfreiche Worte über die Trauer selbst, u. a. im Kapitel "Erinnern heißt, dem Tod nicht das letzte Wort zu lassen".

Da bekanntermaßen "Trauer oft den Blick trübt" warnt der Autor zusätzlich an bestimmten Stellen des Buches vor "schwarzen Schafen" der Branche und finanziellen Fallen von "Bauernfängern", die eventuell nicht begründete Rechnungen an die Erben schicken...

Besonders sinnvoll sind die vorbereiteten Checklisten

Vielleicht am allerwichtigsten ist für jeden das Kapitel über die eigene Vorsorge. Die beinhaltet nicht nur eine "vorbeugende" Regelung seiner finanziellen Angelegenheiten, sondern auch für das digitale Erbe. Eine gut verwahrte, aber nach dem Tod auffindbare Liste mit Zugangscodes zu Telefonen und Inernetprofilen erspart den Erben eine Menge unnötiger Detektivarbeit.

Im Anhang finden Leser des Ratgebers einige hilfreiche Listen zum Ausfüllen und um selbst Verfügungen zu verfassen, wie und wo man z. B. beerdigt werden möchte. Oder wie der "Tröster" danach für die Verwandschaft ablaufen sollte. Weiterhin gibt es hier einen Vordruck für die Hinterlegung seines Testaments sowie die Nennung des Notars, der konsultiert wurde. Auf diesen Seiten kann man zudem seine Versicherungen, Bankkonten und weitere abgeschlossene Verträge oder Vereinsmitgliedschaften aufführen.

Last but not least

Falls (hoffentlich) noch viele Jahre vergehen, bis ein Todesfall eintritt, bietet die Verbraucherzentrale Aktualisierungen zu ihren Ratgebern im Internet an: www.ratgeber-verbraucherzentrale.de/aktualisierungsservice


Ratgeber "Was tun, wenn jemand stirbt? - Handbuch für den Trauerfall"
1. Auflage 2020
ISBN 978-3-86336-143-3
164 Seiten, DIN A4
vierfarbig, kartoniert

Erhältlich im Buchhandel und bei den Beratungsstellen der Verbraucherzentralen für 16,90 Euro


Mehr dazu online: www.ratgeber-verbraucherzentrale.de/recht-versicherungen/was-tun-wenn-jemand-stirbt-13310

Quelle: Verbraucherzentrale, Ergänzungen: Brigitta Möllermann, HESSENMAGAZIN.de

 

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
November ist, wenn es morgens auf dem Weg zur Arbeit oft spiegelglatt ist  ...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Kfz-Versicherung wechseln
  • Viele Kfz-Versicherer bieten jetzt besonders günstige Konditionen
  • Hinter einigen Online-Vergleichsportalen stehen Makler-Unternehmen
  • Bei Angebotseinholung auf gleichen Leistungsumfang achten

[Deutschland] Jedes Jahr im November überschlagen sich die Auto-Versicherer mit „Wechsel-Angeboten“. Der Grund: Die meisten Versicherungsverträge sind mit einer Frist zum Jahresende kündbar. Die Anbieter wittern daher ihre Chance, Autofahrer zu einem Versicherungswechsel zu motivieren und werben, was das Zeug hält. Gut für die Autobesitzer, denn nicht selten lässt sich so eine ganze Menge Geld sparen. Nicht selten gehen Anbieter mit Kampfpreisen auf Kundenfang und bieten Super-Schnäppchen-Konditionen für Neukunden – die im Gegenzug allerdings bisweilen mit Abstrichen beim Leistungsumfang erkauft werden.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

In eigener Sache

Die Corona-Zeit hat uns fast unser letztes Geld gekostet. Da unsere Kunden (Veranstalter / Gastgeber etc.) selbst die Füße stillhalten mussten, konnten sie bei uns leider weder werben noch Texte schreiben / Fotos bzw. Reportagen machen lassen: Was das heißt <-KLICK

Das könnte jetzt anders werden :-)

Wir bieten: Verträge ab 100 Euro im Monat = Button (verlinktes Bannerchen).

Wer also richtig "ins Gerede kommen möchte", mailt uns an: bm@HESSENMAGAZIN.de.

Quelle: Sie wissen schon... Cool


PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste davon nichts und hat es einfach gemacht :-)

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________