Corona EXTRA - oder wie?

Sonntag, den 08. November 2020 um 09:02 Uhr Gut zu wissen - Notiert !
| Drucken |

Leere Pappschachtel - Corona (c) HESSENAGAZIN.de[Hessen] Da liegt eine Pappschachtel auf der Erde, plattgetreten mit ältlich wirkendem Schriftzug darauf: Corona Extra. Jemand, der nie Bier trinkt, wundert sich: 6 Flaschen CERVEZA...? Was ist das, ein Witz in Pandemiezeiten?

Nein, verrät das Internet, es ist Bier :-)

Corona Extra (spanisch für Krone, auch Coronita Cerveza) ist eine mexikanische Biermarke, die von der Grupo Modelo gebraut wird. In Mexiko ist Corona das meistverkaufte Bier. Auch international erlangt es zunehmend an Bedeutung und zählt heute in 180 Ländern zu den führenden importierten Premium-Biersorten. Neben Wasser, Hopfen, Hefe und Gerstenmalz enthält Corona-Bier Mais, Reis, Papain und Ascorbinsäure. (Wikipedia)

Beziehungsweise: war. Denn es wird gemunkelt, dass die mexikanische Brauerei wegen der weltweiten Coronakrise, dem damit verbundenen Imageschaden sowie einem eklatanten Umsatzrückgang die Produktion eingestellt haben soll.

Hm, irgendwie grotesk... findet Brigitta Möllermann von HESSENMAGAZIN.de