Märzenwinter... nicht zum ersten Mal, aber mit Überraschungen

Montag, den 19. März 2018 um 00:00 Uhr Gut zu wissen - Dossier: Natur und Umwelt
| Drucken |

Brigitta Möllermann hat es gewusst (c :-) HESSENMAGAZIN.de - Mehr dazu: HIER <-KLICK[Hessen] Wie angekündigt kam der Winter zu einer Stippvisite zum Morgen des 17. März 2018 zurück. Mit kaltem Wind und einem Hauch von Schnee im Gepäck beehrte er die Niederungen bis in die Stadt Hanau.

17. März 2018: Der Schnee kam über Nacht (c) HESSENMAGAZIN.de
17. März 2018: Der Schnee kam über Nacht (c) HESSENMAGAZIN.de

Hier das Beweisfoto aus Hanau... Doch bis die Menschheit an diesem Samstag aus dem Bett stieg, war die zarte Schneedecke bei den dort herrschenden leichten Plusgraden bereits am Wegtauen.

Halb sechs: Straßenkreuzung in Hanau (c) HESSENMAGAZIN.de
Halb sechs: Straßenkreuzung in Hanau (c) HESSENMAGAZIN.de

Doch es ging weiter. Die Nacht zum Sonntag bescherte der Stadt Hanau erneut Schnee. Diesmal blieb er liegen - vornehmlich auf der Straße, was bemerkenswert viele Taxen auf den Plan rief. (Aber diese zeigten sich auch nicht viel fitter beim Herumrutschen auf der Fahrbahn :-)

Gegen sieben Uhr hatte sich noch kein Räum- oder Streufahrzeug blicken lassen (c) HESSENMAGAZIN.de
Gegen sieben Uhr hatte sich noch kein Räum- oder Streufahrzeug blicken lassen (c) HESSENMAGAZIN.de

Die Fahrbahnmarkierungen sind schneebedeckt. Die meisten jedoch kennen sich aus und bleiben in der Spur.

Links abbiegen ist hier nicht erlaubt (c) HESSENMAGAZIN.de
Links abbiegen ist hier nicht erlaubt (c) HESSENMAGAZIN.de

Es ist Sonntag, alles schläft noch den Schlaf der Gerechten. Und so merkt es mal wieder keiner, dass der schwarze Wagen seinen ganz eigenen Weg nimmt.

Das ist Hanau!

Mehr dazu: HIER <-KLICK


Übrigens: Falls es Sie interessiert, wie es an anderen Orten unseres Landes wettermäßig aussieht, hangeln Sie sich einfach mal durch unserer Webcam-Galerie: HIER <-KLICK.

355