Gipfel der Liebe - Hessens höchstes Trauzimmer

Gut zu wissen - Lifestyle
| Drucken |

Im Radom auf der Wasserkuppe befindet sich der neue Außensitz des Gersfelder Standesamtes (c) Gersfeld / Rhön[Gersfeld /Rhön] Die Wasserkuppe ist der höchste Berg in Hessen, eines der beliebtesten Ausflugsziele der Rhön, Geburtsstätte des Segelflugsports und weltbekannt als "Berg der Flieger". Verliebte Paare können jetzt dort oben auf 950 Höhenmetern im Radom himmlisch heiraten.

Von einer schlichten Zeremonie bis hin zum glamourösen Hochzeitsevent bietet das imposante Bauwerk und Denkmal der Zeitgeschichte des Kalten Krieges mit drei Stockwerken alle Möglichkeiten, den schönsten Tag im Leben Wort unvergesslich himmlisch werden zu lassen. Unter der Kuppel herrschen ein außergewöhnliches Ambiente und eine atemberaubende Akustik, dazu gibt es eine farbenprächtige Lichtinstallation.

Das Radom ist Landmarke und weithin sichtbares Wahrzeichen. Die 18 Meter hohe Kuppel auf der Wasserkuppe diente in Zeiten der deutschen Teilung den Amerikanern und später der Bundeswehr zur Flugraumüberwachung an der ehemaligen innerdeutschen Grenze zur DDR. Heute ist das Gebäude ein Kulturdenkmal mit einem atemberaubenden Blick über die Rhön von seiner vielbesuchten 360 Grad Aussichtsplattform aus.

Nähere Informationen finden Sie unter www.gipfel-der-liebe.de.

Quelle: Tourist-Information Gersfeld