Nun schlägt's 35: Auf dem Weg zurück in die Normalität (Corona)

Mittwoch, den 13. Oktober 2021 um 05:20 Uhr News Ticker - CORONA Infos
| Drucken |

Die Inzidenz hat sich weiterhin als "Marke" gegen die Hospitalisierungsrate durchgesetzt

Sich schlau machen - Grafik (c) Brigitta Möllermann, HESSENMAGAZIN.de

[Deutschland] Die Vorlage eines negativen Testergebnisses bzw. eines Impf- oder Genesenennachweises ist ab Mittwoch, den 13. Oktober 2021, in Brandenburg nur noch nötig ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von 35 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen. Das gilt bis zum 9. November in der Innengastronomie, bei touristischen Übernachtungen und bei Reisebusreisen, in Indoor-Sportanlagen oder Museen, Theatern, Kinos und Schwimmbädern sowie für Dienstleistungen, bei denen eine körperliche Nähe erforderlich ist. Bei Open-Air-Veranstaltungen, wie Volksfesten oder Jahrmärkten und Konzerten, tritt die 3G-Regel erst wieder ab 1000 Teilnehmern in Kraft.

Weiterhin gelten aber Abstands- und Hygieneregeln. Die 2G-Regel ist daneben eine Möglichkeit für Veranstalter, Bildungs- sowie Aus-, Fort- und Weiterbildungseinrichtungen sowie Gastronomen, auf Abstandsregeln und Maskenpflicht verzichten zu können.

Im Übrigen gelten solche inzidenzabhängigen Erleichterungen auch in anderen Bundesländern. Doch bislang können nur wenige Landkreise davon profitieren. Selbst nachgucken: https://datawrapper.dwcdn.net/Jpbx3/1957/

Oder auf dem RKI-Dashbord: HIER <-KLICK.

Quelle: Brigitta Möllermann, HESSENMAGAZIN.de