Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home CORONA Infos > > > > Corona Impfchaos: Versuch einer (Ver-)Ordnung im MKK

Corona Impfchaos: Versuch einer (Ver-)Ordnung im MKK

[Hessen / Welt] Während hierzulande noch die Vollimpfung hochgejubelt wird - auch als wirksam gegen die Delta-Variante des Coronavirus, melden die ersten Medien bereits das Gegenteil... *seufz* Der mRNA-Impfstoff von Biontech sollte eigentlich - ebenso wie auch der Vektor-Impfstoff von Astrazeneca - nach der zweiten Impfung effektiv wirken. Doch im Vorzeigeland Israel hat man festgestellt, dass "die Wirksamkeit der Biontech/Pfizer-Impfung gegen das Coronavirus offenbar nachgelassen" hat, also sich nur bis zu 64 (anstatt 95) Prozent auswirkt.

Ist das der Grund für die Entscheidung hinter den Kulissen, nun schnell umzuschalten - wenigstens auf eine Kreuzimpfung?


Pressemeldung des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport vom 2. Juli 2021

Neue Empfehlung der STIKO zu Wirkstoff von Astrazeneca

Nach der neuesten Empfehlung der Ständigen Impfkommission beim Robert-Koch-Institut (STIKO) sollten Impfserien, die mit dem Vektorimpfstoff der Firma Astrazeneca begonnen wurden, mit einem mRNA-Impfstoff nach frühestens vier Wochen abgeschlossen werden. Diese sogenannte „Kreuzimpfung“ soll nach aktuellen Studien besser gegen die sogenannte „Delta-Variante“ des Corona-Virus schützen, die zuerst in Indien festgestellt wurde.

Dies bedeutet in der Praxis, dass alle Bürgerinnen und Bürger, die in einem hessischen Impfzentrum eine Erstimpfung mit Astrazeneca erhalten haben, ab sofort ihre Zweitimpfung entweder mit dem Vakzin von Biontech oder Moderna erhalten können. Wer trotz der Empfehlung der STIKO seine Impfserie mit dem Vakzin von Astrazeneca abschließen möchte, kann dies weiterhin tun: Die Impfzentren werden auch entsprechende Dosen des Vektorimpfstoffs von Astrazeneca vorhalten. Für den Monat Juli 2021 waren noch rund 200.000 Zweitimpfungstermine mit dem Wirkstoff von Astrazeneca vorgesehen.

Empfehlungen werden ab sofort in die Tat umgesetzt

Wer ab sofort eine Erstimpfung mit Astrazeneca in einem hessischen Impfzentrum erhält, wird standardmäßig den Zweittermin in neun Wochen mit einem mRNA-Wirkstoff entweder von Moderna oder Biontech erhalten. Die Task Force Impfen, die im Hessischen Innenministerium angesiedelt ist, steht im engen Austausch mit den hessischen Impfzentren, um die jüngste Empfehlung der Ständigen Impfkommission beim Robert-Koch-Institut und den darauf fußenden Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz umzusetzen.

(HMDIS)


Pressemeldung des Main-Kinzig-Kreises vom 5. Juli 2021

Landeseinheitliche Regeln nach Stiko-Empfehlung

Die Ständige Impfkommission hat ihre Impfempfehlung aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse angepasst. Wer als erste Impfdosis AstraZeneca bekommen hat, soll unabhängig vom Alter als zweite Dosis einen mRNA-Impfstoff (Biontech oder Moderna) bekommen, weil diese Kombination gegen die kursierende Delta-Variante des Sars-CoV-2-Virus besonders wirksam sein soll.

Der Main-Kinzig-Kreis weist in dem Zusammenhang, aufgrund vermehrter Nachfragen in den Impfzentren, noch einmal auf die daran anschließende Entscheidung des Landes Hessen und die Folgen vor Ort hin:

Ø  Der Abstand zwischen Erst- und Zweitimpfung beträgt in den hessischen Impfzentren ab sofort standardmäßig neun Wochen. Die Stiko empfiehlt einen Mindestabstand von vier Wochen, was aber aufgrund der begrenzten Impfdosen derzeit nicht umzusetzen ist.

Ø  Bei Terminen, die bis zum 30. Juni vergeben wurden, beträgt der Abstand zwischen erster und zweiter Impfung zwölf Wochen; bereits vergebene Termine bleiben bestehen. Auf Wunsch kann bei der Zweitimpfung vor Ort auf einen mRNA-Impfstoff gewechselt werden.

Ø  Wer trotz der Stiko-Empfehlung seine Impfserie mit einer zweiten Dosis von AstraZeneca abschließen möchte, kann das weiterhin tun.

Ø  Erstimpftermine im Impfzentrum, die das Land Hessen einem zuteilt, obwohl zwischenzeitlich schon die erste Impfung in einer Arztpraxis erfolgt ist, können nicht für eine Zweitimpfung genutzt werden.

Ø  Wer beim niedergelassenen Arzt erstgeimpft wurde, soll dort auch seine Zweitimpfung bekommen. Im Impfzentrum sind für solche Fälle lediglich Zweitimpfungen mit dem Impfstoff von AstraZeneca möglich. Beim Impfstoff von Johnson & Johnson ist nur eine Impfdosis für den vollständigen Impfschutz notwendig.

(MKK)


Machen Sie sich nun am besten selbst einen Reim darauf...

Oder rufen Sie in Ihrem Lieblingsimpfzentrum <-KLICK einfach an, damit Sie erfahren, wie die Sache in Ihrem Fall gelöst wird.

Und wenn die auch nicht weiter wissen, kontaktieren Sie die hessenweite Hotline:

Telefon: 0800- 555 4666 oder aus dem Ausland +49 611 32 111 000
- für Fragen zu Gesundheit und Quarantäne: Mo. 8 - 20 Uhr, Di. bis So. von 9 - 15 Uhr
- für Fragen zum Corona-Virus Mo. - Do. von 8 bis 17 Uhr

Noch mehr zu CORONA in HESSEN: HIER <-KLICK

Quelle Zusammenstellung: Brigitta Möllermann, HESSENMAGAZIN.de

 

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
November ist, wenn es morgens auf dem Weg zur Arbeit oft spiegelglatt ist  ...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Gefährliche Silvester-Böllerei: Immer mehr Händler stoppen Verkauf von Pyrotechnik zum Jahreswechsel

Umfrage der Deutschen Umwelthilfe

  • DUH hat 61 Handelsunternehmen zum Verkauf von Böllern und Raketen befragt: Waren es letztes Jahr nur 11, sind es dieses Jahr schon 16 Unternehmen, die den Verkauf stoppen
  • DUH veröffentlicht Liste der 40 Unternehmen, die eine „Rote Karte“ für ihr unverantwortliches Verhalten zum weiteren Verkauf von Raketen und Böllern erhalten und kritisiert „Wegtauchen“ des Einzelhandelsverbandes HDE massiv
  • Billig-Discounter wie Aldi und Lidl stellen Gewinnmaximierung über den Schutz von Gesundheit und Umwelt: Neue Studie von YouGov zeigt, dass 61 Prozent der Menschen in Deutschland gegen Silvesterböllerei in ihrer Wohnumgebung sind
  • DUH fordert Handelsunternehmen in einem Brandbrief auf, den Verkauf von Pyrotechnik einzustellen, um den wegen der Covid-19-Pandemie überlasteten Rettungsdiensten, Krankenhäusern und Feuerwehren zu helfen, aber auch um Umwelt, Tiere und Luftqualität zu schützen
Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

In eigener Sache

Die Corona-Zeit hat uns fast unser letztes Geld gekostet. Da unsere Kunden (Veranstalter / Gastgeber etc.) selbst die Füße stillhalten mussten, konnten sie bei uns leider weder werben noch Texte schreiben / Fotos bzw. Reportagen machen lassen: Was das heißt <-KLICK

Das könnte jetzt anders werden :-)

Wir bieten: Verträge ab 100 Euro im Monat = Button (verlinktes Bannerchen).

Wer also richtig "ins Gerede kommen möchte", mailt uns an: bm@HESSENMAGAZIN.de.

Quelle: Sie wissen schon... Cool


PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste davon nichts und hat es einfach gemacht :-)

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________