Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Tipps für die Freizeit Natur (Outdoorspaß • Sport) Fliegen: Den Berg des Vogels von oben erleben

Fliegen: Den Berg des Vogels von oben erleben

Segelflugzeug im Schlepp eines Motorfliegers (c) Doris Böhnisch
Segelflugzeug eines Flugschülers im Schlepp eines Motorfliegers (c) Doris Böhnisch

[Vogelsberg - Wetterau - Gedern] Fliegen ist ein Erlebnis, das man nicht so schnell vergisst. Man sollte es einfach mal ausprobieren und bei schönem Wetter am Wochenende zu einem Segelflugplatz fahren. Dort sind bei Flugbetrieb oft auch ganz spontane Rundflüge möglich. Die Segelflieger laden gerne Gäste ein, gegen eine kleine Kostenbeteiligung das Land aus der Luft bestaunen. Ihr Rat: den Fotoapparat dabei nicht zu vergessen!

Ob mit der Winde oder dem Schleppflugzeug

Schüler-Projektwoche auf dem Segelflugplatz in Gedern (c) Doris Böhnisch
Schüler-Projektwoche in Gedern (c) Doris Böhnisch

Wen es packt, der kann natürlich auch selbst fliegen lernen. Ab 14 Jahren - also früher, als man Führerschein machen kann - darf man in die Luft gehen. Man fliegt doppelsitzig mit dem Fluglehrer bzw. der Fluglehrerin, lernt starten und landen, und wenn alles klappt, ist es möglich, noch im gleichen Jahr seine drei ersten Alleinflüge zu absolvieren. Selbst Ü50 Piloten können noch mit mehr als 65 Jahren dabei sein, wenn der Fliegerarzt sein O.K. gibt.

Viel Spaß war bei der Projektwoche auf dem Flugplatz angesagt (c) Doris Böhnisch
Viel Spaß war bei der Projektwoche auf dem Flugplatz angesagt (c) Doris Böhnisch

Bei der Projektwoche Segelfliegen der Gesamtschule Gedern kurz vor den Sommerferien hatten die 16- bis zwölfjährigen Schüler und ihre Lehrer viel Spaß. Diese Art "Unterricht" ist sehr gut angekommen, einige Lehrer und sowie der Schulleiter Herr Scheibner haben sogar einen Rundflug über ihre Schule gemacht.

Was braucht man zum Segelfliegen: Zeit, auf den Wind und die Thermik zu warten, und einige Helfer mit Engagement

Segelfliegen in Gedern (c) Doris BöhnischDoris Böhnisch von der Segelfliegergruppe in Gedern, die "Laabhanse" e.V. nennt die Fakten: "Ein Segelflieger kommt nicht allein in die Luft, er braucht viele Helfer, z. B. die, die das Segelflugzeug mit vereinten Kräften an den Start schieben; denjenigen, der beim Fallschirm anziehen hilft; einen, der beim Anschnallen hinschaut; den Windenfahrer, der Dich hochzieht; den oder die Fluglehrer/in, die mit im Segelflugzeug sitzt und fliegt bzw. aufpasst, dass Du alles richtig machst und wieder sicher landest. Und last but not least den Lepofahrer, der das Seil nach dem Ausklinken wieder an den Start fährt.

Wenn Du gelandet und glücklich ausgestiegen bist, brauchst Du wieder Deine Fliegerkameraden, um das gelandete Segelflugzeug für den nächsten Start mit einem anderen Flugschüler an den Startplatz zu schieben. Die ganze Zeit über bist Du draußen an der frischen Luft und lernst neue Freunde kennen. Du kannst auf dem vereinseigenen Gelände ausprobieren, wie man den Lepo (das Flugplatz-Auto) fährt. Im Winter wird Theorie vermittelt über Wetterkunde und das Navigieren - und das, was man als Flugschüler für eine spätere Prüfung braucht.

Anflug auf Gedern (c) Doris Böhnisch   Den Vogelsberg von oben sehen (c) Doris Böhnisch
Doris Böhnisch stellt ihre Fotos immer wieder aus. Bis zum Jahresende 2012 sind sie im Zuckerbäcker-Café in Gederns Hauptstraße zu bewundern.

Und sobald am Ende die Fluglehrer es für richtig erachten, dass Du nach einer gewissen Anzahl an Starts und Landungen alleine fliegen kannst, machst Du nach drei Alleinflügen die A-Prüfung. Das ist für Dich und den Verein ein ganz toller Event! Im Alter von 16 machst Du dann den Flugschein als Segelfliegerpilot."

Quelle: www.sfg-gedern.de, Fotos: Doris Böhnisch

1025

 

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Vogelsberg entdecken

Redaktionshund ist gerne im Vogelsberg unterwegs (c) HESSENMAGAZIN.de

Serie für Entdecker <-KLICK.

__________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

Vogelsberg - hinfinden

Umrisskarte Mittelgebirge / Vulkanregion Vogelsberg (c) Brigitta Möllermann

Vulkanregion Vogelsberg
KLICK für die Vergrößerung!

___________________________________

Zu unserer Google MAP <-KLICK

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Tipp im Vogelsberg

Vogelschmiede auf der Herchenhainer Höhe

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

HESSENMAGAZIN Intern

Wir liefern Gesprächsstoff (c) HESSENMAGAZIN.de

Für Veranstalter: Wir bringen Sie mit Ihren Events und Angeboten ganz nach vorne !

< PR + Werbung - KLICK >

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Für Ausflügler: Man muss nicht immer weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben !

< Freizeit Tools - KLICK >

Wetter in Hessen

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Hessenmagazin Archiv

Vergangenes im Hessenmagazin Archiv - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________


HESSENMAGAZIN: INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

Follow us on Twitter