Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Outdoor, Führungen, Kultur & Party Ausstellungen • Märkte & mehr Vorausschau auf das Jahr 2017 in Bad Homburg

Vorausschau auf das Jahr 2017 in Bad Homburg

Bad Homburger Kurpark: Zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert (c) HESSENMAGAZIN.de[Bad Homburg / Taunus] 2017 wieder viel los sein in der Kurstadt. Das Stadtmarketing hat wie jedes Jahr eine Übersicht über die Veranstaltungshighlights in Bad Homburg zusammengestellt und hofft, dass Sie uns so wohlwollend wie bisher durch die kommenden zwölf Monate begleiten.

7. Januar: Rallye Monte Carlo Historique

Bad Homburg, der Oldtimer-Winterrallye des Automobilclubs Monaco seit vielen Jahren verbunden, ist wieder deutscher Startort sowie auch Etappenort für die Teams, die in Kopenhagen starten. Ab 14.10 Uhr werden 73 historische Sportwagen über die Startrampe vor dem Kurhaus in Richtung Monaco gewinkt.

14. Januar bis 5. Februar: Ausstellung

Stefan Kurt – Neue Arbeiten

Der als Charakterdarsteller in Fernsehproduktionen bekannte Stefan Kurt zeigt sich hier als hervorragender Künstler. Er fotografiert, mischt Strukturen, Farben, Töne und Formen und bearbeitet die Fotos anschließend. Ort: Galerie Artlantis, Tannenwaldweg 6

5. Februar bis 26. November: Ausstellung „Porträts auf Münzen, Medaillen und Plaketten“

Die Kabinettausstellung mit rund 60 Stücken aus der numismatischen Sammlung des Städtischen historischen Museums dokumentiert die große Vielfalt der künstlerischen Umsetzung und Stile – ein Querschnitt durch die Medailleurskunst der letzten 300 Jahre. Ort: Museum im Gotischen Haus, Tannenwaldweg

Bis 12. Februar: Ausstellung „Die zweite Haut –Natur.Kleid“

Die symbiotische Beziehung von Haut, Kleidung und Außenwelt rückt auch in der zeitgenössischen Kunst immer stärker in den Fokus. Die Ausstellung untersucht und verbildlicht auf vielfältige Weise, was es bedeuten kann, sich eine fremde, „Zweite Haut“ überzustreifen – um sich damit von der Natur abzugrenzen und sich gleichermaßen mit ihr zu verbinden. Ort: Museum Sinclair-Haus der Altana Kulturstiftung, Dorotheenstraße, Ecke Löwengasse.

Bis 22. April: Ausstellung: „Ukraine – Erinnerte Gegenwart“, Fotografien von Oksane Kyzymchuk

Die in der Ukraine geborene Fotografin war mit der Kamera in ihrer Heimat unterwegs und fing deren ganze Poetik ein. Die Ausstellung zeigt farbintensive Szenen, starke Landschaftsbilder, spannende Situationen und immer wieder Menschen. Ort: StadtBibliothek, Dorotheenstraße 24

Bis 6. September: Deutsche Motorräder der 1950er und 1960er Jahre im Vergleich

Die Motorradmarke Horex gehörte in den 50er und 60er Jahren zum industriellen Aushängeschild der Bundesrepublik. Grund dafür war die „Regina“, die den Horex-Mythos begründete. In der Jahresausstellung 2016/2017 Horex-Motorräder mit einigen anderen berühmten deutschen Motorradmarken ihrer Zeit verglichen. Ort: Horex Museum, Horexstraße 6.

Bis Oktober 2017: Ausstellung „Frauen geben Gas“

Eine Zeitreise durch die Autogeschichte mit historischen Automobilen, Fotos, Bildern, Archivalien und Videofilmen. Ort: Oldtimer-Museum Central-Garage, Niederstedter Weg 5.

12. März bis 5. Juni: Ausstellung „Modell.Landschaft“

Das Museum Sinclair-Haus zeigt die erste umfassende Werkübersicht von Thomas Wrede mit Fotografien von 1991 bis zu den aktuellen Werkgruppen und damit erstmals die Zusammenhänge und künstlerischen Entwicklungen der Arbeiten von Thomas Wrede. Ort: Museum Sinclair-Haus der Altana Kulturstiftung, Dorotheenstraße, Ecke Löwengasse.

4. März: Stöbertag im Stadtarchiv

In den Schätzen des Stadtarchivs, in Bauplänen und Akten, Karten, Ansichtskarten, Grafiken und Fotos kann stöbern, wer mehr über „Bad Homburgs Stadtbild im Wandel“ erfahren will. Sie stammen aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert. An diesem Tag wird dann auch der aktuelle Stadt der Datenbank „Digitales Gebäudebuch“ vorgestellt. Ort: Stadtarchiv im Gotischen Haus, 14 und 17 Uhr

18. März: 12. Bad Homburger Musiknacht

Bad Homburger Kneipen, Bars, Clubs und Bistros werden eine Nacht lang ab 19 Uhr zur Bühne für Live-Bands und DJs. Ob Funk, Rock oder Pop, ob Jazz, Soul oder Salsa – das Spektrum ist so breit gestreut, wie es die unterschiedlichen Musikvorlieben von Menschen zwischen 16 und 80 verlangen.

22. März: Lesung und Gespräch mit Alexandra Senfft

Alexandra Senffts Buch „Der lange Schatten der Täter“ stellt unbequeme Fragen gegen das Verdrängen. Sensibel und klug werden den Nachkommen der Kriegsgeneration Wege aufgezeigt, sich auf heilsame Weise mit ihrem Erbe auseinanderzusetzen. Ort: StadtBibliothek, 19.30 Uhr

22. bis 26. März: 4. Bad Homburger Gitarrentage

Neben Meisterkursen und Workshops stehen Konzerte mit Gitarrenmusik auf höchstem Niveau auf dem Programm.

2. April bis 2. Juli: Ausstellung „Bad Homburg und seine Gäste“

In den 1950er und 1960er Jahren waren Kur und Kasino in Bad Homburg auch ein Treffpunkt der High Society. Die kurstädtischen Ereignisse jener Zeit belegen Schwarz-Weiß-Aufnahmen der renommierten Bad Homburger Fotografin Erika Wachsmann (1903–1997). Ort: Museum im Gotischen Haus, Tannenwaldweg

22. April: Wanderung „Geschichte am Wegesrand“

Andreas Mengel, Mitarbeiter des Stadtarchivs, und Günter Sterrmann führen bei dieser Wanderung auf die Spuren des Bad Homburger Trinkwassers, das aus den Tiefen des Taunus gewonnen wird. Auch das Wasserwerk am Güldensöllerweg wird besichtigt. Ort: Stadtarchiv im Gotischen Haus, Tannenwaldweg, 9.30 Uhr

22. April: Tanzturnier „Bad Homburg International“

Spitzenpaare tanzen um den Großen Preis von Europa in den Standardtänzen und um den Großen Preis der Spielbank Bad Homburg in den lateinamerikanischen Tänzen. Auch das Publikum kann das Tanzbein schwingen im Kurhaus ab 19.30 Uhr

29. April bis 1. Mai: Römermarkt

Mit allen Sinnen kann man vor dem Römerkastell in ein buntes Markttreiben eintauchen, stilecht einkaufen, historische Vorführungen bestaunen, römisch speisen und sich wie am Limes zur Zeit der Römer fühlen. Ort: Römerkastell Saalburg, 10-17 Uhr

29. April bis 28. Mai: Ausstellung „Magie des Moments – Polaroids in der Kunst“

Inmitten des Digitalzeitalters erlebt die analoge Polaroid-Fotografie ein großartiges Revival. Artlantis hat Shootingstar Stefanie Schneider zu dieser Ausstellung eingeladen, in der auch Paul A. Royd und als Artlantis-Neumitglied Markus Elsner ihre jeweils unterschiedlichen Ansätze zeigen, Polaroids in der Kunst zu etablieren. Ort: Galerie Artlantis, Tannenwaldweg 6

29. und 30. April: BOOM! Design-Markt

Das Team um die Designerin AnneSvea und die Kur- und Kongreß-GmbH in die zweite Runde. Und es wird noch besser: An zwei Tagen werden ab 11 Uhr über 100 Designer, Kunsthandwerker und Foodtrucks mit leckeren Spezialitäten das Kurhaus und die nähere Umgebung bevölkern.

1. Mai: Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt – Radrennen

Das Radsport-Ereignis zu Beginn der Saison! Auch 2017 geht die Strecke durch Bad Homburg. Amateure, Jedermänner und natürlich die Profis müssen vor dem Kurhaus eine Sprintwertung absolvieren. Zwischen den Durchfahrten der einzelnen Wertungsklassen ist für Unterhaltung gesorgt.

6. bis 28. Mai: Ausstellung „Lichtblicke lassen Farben tanzen“!

Die Doppelausstellung zeigt Bilder zweier kongenialer Künstler, die die Farbe im Blick haben. Dietmar Brixy malt mit Rakeln, Spachtel, Messern, Tücher und auch Pinseln, Jochen Schambeck schöpft die Ölfarben aus großen Eimern und verzichtet auf Werkzeuge – bis auf seine Hände. Ort: Kulturzentrum Englische Kirche

13. Mai: Europatag

Veranstaltung des Hochtaunuskreises im Kurpark an der Orangerie

21. Mai bis 8. Oktober: „Blickachsen 11“

Die international gerühmte Skulpturenausstellung im Kurpark zeigt zeitgenössische Großskulpturen von renommierten Bildhauern und Nachwuchskünstlern. Sie gehen einen Dialog mit den historischen Blickachsen des Landschaftsparks ein und regen über die Entstehung neuer Blickachsen zu neuen Sichtweisen sowohl der Gartenkunst als auch der Bildenden Kunst an.

21. Mai: 10. Gesundheitswochen-Triathlon

Ein Triathlon unter professionellen Bedingungen, aber ganz ohne Wettkampfstress – und mit verkürzten Strecken: 200 Meter Schwimmen, 12 Kilometer Radfahren, 3 Kilometer Laufen - ab 10 Uhr in der Brunnenallee im Kurpark.

24. bis 27. Mai: W-Festival Frankfurt

Das Frankfurter Festival gastiert mit zwei Konzerten in Bad Homburg: Am 25. Mai tritt Rebekka Bakken im Kurtheater auf, am 26. Mai Leona Berlin im Speicher Bad Homburg im Kulturbahnhof.

26. bis 28. Mai: 30. Bad Homburger Weinfest mit verkaufsoffenem Sonntag

Die City wird zum Weindorf. Über 70 Stände mit Qualitätsweinen aus vielen Anbaugebieten laden zum Verkosten edler Tropfen ein. Begleitet wird das Fest von Bands und Musikern, die auf drei Bühnen auftreten. Am 28. Mai verkaufsoffener Sonntag (13-18 Uhr) in der Innenstadt Bad Homburg.

31. Mai: Lesung mit Zsuzsa Bánk

„Schlafen werden wir später“ von der in Frankfurt lebenden Autorin Zsuzsa Bánk ist ein moderner Briefroman über die Freundschaft zweier Frauen. Ort: StadtBibliothek, 19.30 Uhr

4. und 5. Juni: Thementage „Culinaria – Antike Esskultur“

Die Feuerstellen im Kastell sind in Betrieb, die Backöfen rauchen und es brodelt und brutzelt in den Töpfen und Pfannen. Es wird gezeigt, wie man mit der römischen Reibschale Pasten zubereitet, im Lehmkuppelofen Brot backt und vieles mehr. Ort: UNESCO-Welterbe Römerkastell Saalburg, 10-17 Uhr.

7. bis 17. Juni: 8. Bad Homburger Poesie- & LiteraturFestival

Preisgekrönte Schauspielerinnen und Schauspieler lesen an besonderen Orten Bad Homburgs aus großen Werken der Literatur. Erwartet werden Martina Gedeck & Ulrich Noethen, Max Moor, Christian Brückner, Benno Fürmann, Esther Schweins, Konstantin Wecker, Dietmar Bär und Robert Stadlober. Als „Special“ steht am 10. Dezember „Weihnachten mit Familie Thalbach“ auf dem Programm.

11. Juni: Verleihung des Hölderlin-Literaturpreises

Der mit 20.000 Euro dotierte, hochkarätige Literaturpreis wird seit 1983 jährlich zum Todestag des Dichters (7. Juni) vergeben und erinnert an dessen Aufenthalte in Bad Homburg. Über den Preisträger 2017 entscheidet die Jury in den ersten drei Monaten des neuen Jahres. Ort: Schlosskirche, 11 Uhr.

15. bis 18. Juni: 25 Jahre Porsche-Club

Zum 25. Jubiläum richtet der Porsche-Club Rhein-Main in Bad Homburg das Deutschlandtreffen 2017 aus. Die beiden Tagesfahrten führen vom Steigenberger Hotel durch Vogelsberg und Rhön zum Bergwerk Merkers bzw. nach Frankfurt.

19. bis 23. Juni: KinderPhantasieFestival

Eine Woche lang gibt es für Kinder Veranstaltungen mit schönen, anspruchsvollen, aber natürlich kindgerechten Geschichten. Jeden Nachmittag wird im Kulturzentrum Englische Kirche Spannendes und Unterhaltsames geboten.

23. Juni bis 15. Juli: Bad Homburger Sommer

Drei Wochen lang Kunst, Kultur und Spaß – alles live, im Freien und eintrittsfrei. Jeder Altersgruppe werden Wünsche erfüllt: Theateraufführungen, Tribute Bands, A Cappella, Kindertheater, Flohmarkt, Jazz-Frühschoppen, klassische Musik, Kabarett, Open-Air-Kino und ein Picknick. Abschluss wie gewohnt mit dem Johann-Strauß-Orchester Wiesbaden und einem prächtigen Feuerwerk. Ort: Kurpark, Innenstadt und Stadtteile.

23. Juni bis 5. November: Ausstellung Vom Schaf zur Tunika“

Die Sonderausstellung beschäftigt sich mit dem Rohstoff Wolle und dem Herstellungsprozess von Textilien in römischer Zeit. Mit Begleitprogramm. Ort: Römerkastell Saalburg

25. Juni: Thementag „Römische Kleidung“

Von der Wollverarbeitung bis hin zur Modenschau hat das Saalburg-Team ein buntes Programm mit vielen verschiedenen Aktionen für die großen und kleinen Besucher zusammengestellt. Ort: Römerkastell Saalburg, 10-17 Uhr

25. Juni bis 10. September: Ausstellung „Nach der Natur!? – Material, Form, Struktur“

Präsentiert werden Künstler, die ihr Arbeitsmaterial direkt in der Natur finden. Aus Werkstoffen wie Holz, Gras, Blütensamen oder Federn werden vor allem Skulpturen hergestellt. Was aber bedeutet heute das Siegel „natürlich“ – wo liegt die Grenze zwischen „echt“ und „künstlerisch“. Ort: Museum Sinclair-Haus der Altana Kulturstiftung, Dorotheenstraße, Ecke Löwengasse.

1. bis 30. Juli: Ausstellung von Dimitri Vojnov

Der gebürtige Bulgare Dimitri Vojnov, der seit 1986 in Deutschland lebt, wurde vor allem mit seine gesellschaftskritischen Werk „Paris Bar“ bekannt. Neben vielen bekannten Persönlichkeiten wurde der Politiker Wowereit nackt dargestellt und Vojnov handelte sich viel Ärger ein. Ort: Kulturzentrum Englische Kirche

2. Juli: Rallye Bad Homburg Historic

Die Oldtimer-Veranstaltung mit Kultcharakter wird wieder viele Fans nach Bad Homburg ziehen. Auf die rund 100 Teams warten eine vom „automania racing team“ ausgesuchte Route durch den Taunus sowie spannende Fragen und Aufgaben. Start zwischen 8 und 9 Uhr auf der Brunnenallee im Kurpark.

6. Juli: 14. Kinder-Olympiade

An vielen Spielstationen können Kinder aller Altersklassen ihre Kräfte u.a. beim Erbsensaugen, Kuhmelken und Fische angeln messen und dabei tolle Preise gewinnen. Innenstadt, ab 14 Uhr. Siegerehrung und Abschlusstheater am 7. Juli.

Juli/August: Sommerkonzerte

An mehreren Freitagen wird bei jedem Wetter der Rathausplatz gerockt - jeweils 20 Uhr.

29. und 30. Juli: Festival Amazing Thailand

Thailand zum Staunen: Das Land des Fernen Ostens präsentiert sich bei dem Festival in seiner bunten, exotischen Pracht – mit Tänzen und Musik, Puppenspielen, Schwertkämpfen, Thai-Boxen, Kunsthandwerk und pikanten Speisen. Ort: Brunnenallee im Kurpark, 11-20 Uhr.

5. August bis 3. September: Ausstellung Ingrid Jureit

Die Bilder von Ingrid Jureit stehen jenseits aller postmodernen Unverbindlichkeit. Die sich auf großen Acrylbildern streckenden, krümmenden, verrenkenden menschlichen Figuren fordern in ihrer intensiven emotionalen Aussage den Betrachter heraus, Stellung zu beziehen und mit den Bildern in einen Dialog einzutreten. Ort: Kulturzentrum Englische Kirche

6. August: Radrennen „Rund um den Kurpark“

Das auch von der Radsportelite geschätzte Rundrennen findet zum 38. Mal statt. Auch Hobbyfahrer und der Nachwuchs in verschiedenen Klassen gehen wieder auf den 1,6 Kilometer langen Rundkurs. Start/Ziel: Kaiser-Friedrich-Promenade Höhe Wicker-Kliniken

19. August: Kulturmeilenfest

An der Dorotheenstraße liegen mit dem Schloss, dem Museum Sinclair-Haus, der Erlöserkirche und der St. Marien-Kirche, der Galerie Jakobshallen sowie der StadtBibliothek wichtige Kultureinrichtungen Bad Homburgs – weshalb sie als „Kulturmeile“ bezeichnet wird. An diesem Tag wird mit einem vielfältigen Programm die Kultur gefeiert.

1. bis 4. September: Laternenfest

Die ganze Innen- und Altstadt verwandelt sich zum größten und beliebtesten Traditionsfest Hessens in einen Festplatz. Mit Laternen und Lampions geschmückten Häusern, mit Festumzügen, Rummelplätzen, Wein- und Biergärten, Musik und Unterhaltung, Windhundrennen, Konzerten in der Schlosskirche, Abschlusszeremonie und Höhenfeuerwerk.

2. und 3. September: 58. Windhund-Festival

(voraussichtlich) Windhund-Freunde aus der ganzen Bundesrepublik und dem Ausland kommen zusammen, um bei der Zuchtschau die Schönheit ihrer Vierbeiner vorzustellen und ihre Schnelligkeit bei den Windhund-Rennen messen zu lassen. Ort: Jubiläumspark, ab 10 Uhr.

6. September: Bad Homburg runs after work

Laufbegeisterte können zwischen einem 5-km-Lauf mit Einzel- und Teamwertung oder einem 5-km-Walking-Lauf wählen. Dieses Jahr soll die Marke von 2000 Teilnehmern, die in Bad Homburg wohnen oder arbeiten, geknackt werden - 18 Uhr Kronenhof, Zeppelinstraße 10

9. September bis 8. Januar 2018: Ausstellung „Johann Friedrich Voigt. Hofmaler und Zeichner in Homburg v. d. Höhe“

Johann Friedrich Voigt (1792–1871) war der Hofmaler der Landgrafen von Hessen-Homburg im 19. Jahrhundert. Am 9. September 2017 jährt sich sein Geburtstag zum 225. Mal. Voigt schuf Porträts der Landgrafen, er malte Honoratioren, Stadtansichten, Landschaftsbilder und dokumentierte die Entwicklung der Stadt von der Residenz zum Kurort. Ort: Museum im Gotischen Haus, Tannenwaldweg

10. September: Bad Homburger Schlösser- und Burgenfahrt

Eine touristische Ausfahrt für etwa 60 Oldtimer. Am Tag des offenen Denkmals werden sehenswerte Denkmäler im Taunus angesteuert und dort Stopps mit interessanten Programmen eingelegt - ab 8 Uhr, Brunnenallee im Kurpark.

10. September: „Pracht und Macht – die Saalburg zur Zeit Kaiser Wilhelms II.“

Zum „Tag des offenen Denkmals“ stellt die Saalburg die Frühzeit des traditionsreichen archäologischen Museums in den Mittelpunkt. Die Besucher können Herrschaften und Repräsentanten aus Gesellschaft, Kultur und Militär zu Zeiten Kaiser Wilhelms II. begegnen, der den Wiederaufbau des Römerkastells veranlasst hatte. Ort: Römerkastell Saalburg, 10-17 Uhr

16. September bis 15. Oktober: 7. Bad Homburger Herbstsalon

Artlantis-Mitglieder laden andere Künstler zu dieser Biennale ein. Entsprechend den unterschiedlichen Vorlieben der einzelnen gestaltet sich damit eine hochkarätige Ausstellung, die einen weit gefächerten Einblick in die Schaffensweisen zeitgenössischer Kunst vermittelt. Ort: Galerie Artlantis, Tannenwaldweg 6

Sonntag, 24. September: Soldaten und Handwerker in der römischen Armee

Der Thementag präsentiert beide Seiten des römischen Soldatenlebens auf der Saalburg: den Umgang mit Waffen und Rüstung sowie das Handwerk, das für den Aufbau der Infrastruktur benötigt wurde. Ort: Römerkastell Saalburg, 10-17 Uhr

1. Oktober bis Februar 2018: Ausstellung „Buchwelten“

Bücher aus Torf, Stein oder Holz, Schreiben mit Holunderblütensaft, Atlanten aus denen Blumen erwachsen, Gedichte in den Sand geschrieben – das alles sind nur einige Ausdrucksformen der fruchtbaren Auseinandersetzung zwischen Bildender Kunst und dem Medium Buch. Das Museum Sinclair-Haus wird zu einer universellen Bibliothek - Ort: Museum Sinclair-Haus der Altana Kulturstiftung, Dorotheenstraße, Ecke Löwengasse

8. Oktober: 25. Erntedankmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag von 13-18 Uhr

Überlieferte Traditionen aus der Landwirtschaft und dem Handwerk werden demonstriert, Obst und Gemüse, Blumen und handwerkliche Produkte gibt es zu kaufen von 10-18 Uhr in der Fußgängerzone (Louisenstraße).

28. Oktober: Bad Homburger Kulturnacht

Die Kultureinrichtungen Bad Homburgs öffnen von 19 Uhr bis Mitternacht ihre Türen und unterhalten kulturell interessierte Nachtschwärmer mit spannenden Programmen.

Oktober: Start auf der Kleinkunstbühne im Kulturzentrum Englische Kirche

Nach den Sommer-Ausstellungen gehört das Kulturzentrum Englische Kirche wieder der Kleinkunst. Moderne und klassische Musik, Jazz, Kabarett, Lesungen vereinen sich zu einem abwechslungsreichen Programm.

4. November: 12. Sound & Dance-Nacht

Feiern und tanzen – rund 15 Lokale und 20 DJs sorgen für Tanzlaune und riesigen Spaß ab 19 Uhr

9. November bis 31. Dezember: Alm-Stadl

Veranstaltungen und gastronomisches Angebot vor dem Kurhaus, täglich ab 11 Uhr

Alle Adventswochenenden: Romantischer Weihnachtsmarkt

Der „Romantische Weihnachtsmarkt“ ist die Attraktion der Weihnachtsstadt Bad Homburg. Er findet vor den ehrwürdigen Gebäuden des Landgrafenschlosses statt. Rund 90 Holzhütten reihen sich vom Schlossplatz über die Herrengasse bis in den oberen Schlosshof aneinander. Der „Romantische Weihnachtsmarkt ist jeweils samstags und sonntags geöffnet.

... Änderungen vorbehalten

Quelle Text: Bad Homburg, E. Schweiblmeier

 

Tipps gegen Langeweile

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
... wenn Du gar nicht mehr aufhörst zu schwitzen.

___________________________________

Mehr über den Jungesellenkalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Vogelsberg entdecken

Redaktionshund ist gerne im Vogelsberg unterwegs (c) HESSENMAGAZIN.de

Serie für Entdecker <-KLICK.

__________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

Vogelsberg - hinfinden

Umrisskarte Mittelgebirge / Vulkanregion Vogelsberg (c) Brigitta Möllermann

Vulkanregion Vogelsberg
KLICK für die Vergrößerung!

___________________________________

Zu unserer Google MAP <-KLICK

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Tipp im Vogelsberg

Vogelschmiede auf der Herchenhainer Höhe

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

HESSENMAGAZIN Intern

Wir liefern Gesprächsstoff (c) HESSENMAGAZIN.de

Für Veranstalter: Wir bringen Sie mit Ihren Events und Angeboten ganz nach vorne !

< PR + Werbung - KLICK >

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Für Ausflügler: Man muss nicht immer weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben !

< Freizeit Tools - KLICK >

Wetter in Hessen

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Hessenmagazin Archiv

Vergangenes im Hessenmagazin Archiv - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________


HESSENMAGAZIN: INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

Follow us on Twitter