Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Der Vogelsberg ist Kult Tipps für Einsteiger: Wie man ohne Auto in den Vogelsberg kommt

Tipps für Einsteiger: Wie man ohne Auto in den Vogelsberg kommt

Radfahrer im Oberwald des Vogelsberges (c) HESSENMAGAZIN.de
Radfahrer auf einem Waldweg im Oberwald des Vogelsberges unterwegs zum Geiselstein (c) HESSENMAGAZIN.de

[Vogelsberg] Angenommen, Sie möchten das nette kleine Mittelbirge Vogelsberg einmal ganz ohne Auto erleben, wollen aber nicht wandern, dann bietet sich eine Radtour an. Das Bequemste ist, dafür die beiden regionalen Bahntrassen-Radwege zu benutzen. Das funktioniert sogar mit ganz normalen Fahrrädern, weil der Südbahn-Radweg wie auch der Vulkanradweg glatt asphaltiert sind. Viel Kondition benötigt es zudem nicht, wenn der Hinweg mit dem Freizeitbus "Vulkan-Express" (samt kostenlosem Radtransport) auf die Höhen hinauf und der Rückweg gemütlich abwärtsrollend absolviert werden.

Bevor man die Unternehmung startet, sollte man sich entscheiden, wie lange man unterwegs sein möchte, da nicht an jeder "Ecke" des ehemalien Vulkangebietes eine Versorgungsstation mit Essen oder Hilfe aufwartet. Der Vogelsberg hat wenig Einwohner, und es gibt längst nicht mehr in jedem Ort eine Gaststätte, geschweige denn eine Eisdiele oder offene Tankstelle.

In diesem 50 km großen, herrlich ursprünglichen "Outback" on Tour zu sein, sollte deswegen besser mit Rucksack - Essen, Trinken, Landkarte und warmer Jacke stattfinden. Eine Taschenlampe für die Zeit nach dem Dunkelwerden wäre auch praktisch, denn Straßenlaternen stehen nie im Wald, und auch ein Handyakku ist irgenwann leer :-)

HESSENMAGAZIN.de empfiehlt als Schnuppertour für den Anfang, den 35 km langen Südbahnradweg zu nehmen. Er beginnt bzw. endet in Wächtersbach, einem Städtchen an der Bahnstrecke zwischen Fulda und Hanau.

Als Beispiel hatten wir uns für Samstag, den 1. Juli 2017, ein paar Zug-Verbindungen der Linie 50 / Kinzigtalbahn (Frankfurt - Hanau - Wächtersbach - Fulda) angesehen: Abfahrt Hanau Hauptbahnhof ab 8 Uhr morgens und Rückfahrt ab 19 Uhr am Bahnhof in Wächtersbach. Im Schnitt dauert eine Fahrt mit der Bahn auf dieser Strecke rund eine halbe Stunde.

HIER sollten Sie sich auch regionale Zugverbindungen mit Fahrradmitnahme anzeigen lassen: <-KLICK.

Hinweis: Zum Kaufen einer "Fahrradkarte" informiert die Bahn übrigens etwas vage: "Der Preis für die Fahrradmitnahme im Fernverkehr (einfache Fahrt) beträgt 6 Euro mit BahnCard und 9 Euro ohne BahnCard. Im Regionalverkehr gelten abweichende Preise und Konditionen."
Wer es etwas genauer wissen möchte schaut auf der Bike-Seite der Bahn vorbei: HIER <-KLICK.

Den Übersichtsplan des Wächtersbacher Bahnhofs finden Sie HIER <-KLICK. Der Vulkan-Express (Linie VB-95) startet jeweils am Samstag, Sonn- und Feiertag dort am Busbahnhof vom Bahnhofsvorplatz aus - beispielsweise um 9:20 Uhr.

Da die Morgenfahrten bei schönem Wetter oft ausgebucht sind, ist es zweckmäßig, sich bis Freitagvormittag telefonisch bei der Verkehrsgesellschaft Oberhessen (VGO) anzumelden. Mehr dazu: HIER <-KLICK.

Die Vulkan-Express Linie VB-95 kommt von Bad Orb und führt von Wächtersbach über Birstein zum Dorf Hartmannshain, wo der Südbahnradweg beginnt. Er ist als Abzweigung am höchsten Punkt des Vulkanradweges zu finden. Die Hessen-Agentur hat ihn sehr schön als "Natur- und Landerlebnis" beschrieben: HIER <-KLICK.

Hinweise

  • In Hartmannshain gibt es gutes Essen im Gasthaus "Tor zum Vogelsberg".
  • Die Tankstelle daneben verkauft übrigens keine Landkarten oder belegten Brötchen, sie ist "zweckdienlich", das heißt, man(n) bekommt da ein Bier und abends ist "Schicht im Schacht" - so etwa ab 20 Uhr :-)
  • Wer will, könnte selbstverständlich auch mit dem Bus weiter fahren über Grebenhain bis zum touristischen Zentrum hinauf auf den Hoherodskopf...

Den Fahrplan des Busses VB-95 (Bad Orb - Wächtersbach - Birstein - Hartmannshain - Grebenhain - Hoherodskopf und zurück) finden Sie in der VGO-Broschüre auf der Online-Seite 12 (gedruckte Seite: 22 + 23): HIER <-KLICK.

Hartmannshain: Schilder zu den Radwegen (c) HESSENMAGAZIN.de
Hartmannshain: Schilder zu den Radwegen (c) HESSENMAGAZIN.de

Wenn Sie aus dem Bus aussteigen und Ihr Rad aus dem Hänger holen, sehen Sie auf der selben Straßenseite ein paar Meter weiter Schilder, die zum Vulkanradweg bzw. zum Südbahradweg weisen. Die Übersichtskarte dazu finden Sie: HIER <-KLICK.

Und nun geht's los - mit dem Finger auf der Landkarte des PDF-Dokumentes auf dem Südbahn-Radweg: HIER <-KLICK.

Wie auch auf der interaktiven Karte des viel gerühmten Vulkanradweges: HIER <-KLICK.


Wenn Sie alles "gelernt" haben und sich gut zurechtfinden, haben Sie vielleicht Lust auf mehr. Dann nehmen Sie sich doch den "großen Bruder", den Vulkan-Radweg, vor - mehr dazu bei uns: HIER <-KLICK.

 

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Vogelsberg entdecken

Redaktionshund ist gerne im Vogelsberg unterwegs (c) HESSENMAGAZIN.de

Serie für Entdecker <-KLICK.

__________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

Vogelsberg - hinfinden

Umrisskarte Mittelgebirge / Vulkanregion Vogelsberg (c) Brigitta Möllermann

Vulkanregion Vogelsberg
KLICK für die Vergrößerung!

___________________________________

Zu unserer Google MAP <-KLICK

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Tipp im Vogelsberg

Vogelschmiede auf der Herchenhainer Höhe

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

HESSENMAGAZIN Intern

Wir liefern Gesprächsstoff (c) HESSENMAGAZIN.de

Für Veranstalter: Wir bringen Sie mit Ihren Events und Angeboten ganz nach vorne !

< PR + Werbung - KLICK >

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Für Ausflügler: Man muss nicht immer weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben !

< Freizeit Tools - KLICK >

Wetter in Hessen

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Hessenmagazin Archiv

Vergangenes im Hessenmagazin Archiv - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________


HESSENMAGAZIN: INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

Follow us on Twitter